Burn-out-Syndrom

Burn-out-Syndrom

Infarkt der Seele

Buch (Taschenbuch)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Burn-out-Syndrom

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,90 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.09.2008

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

184

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.09.2008

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

184

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,4 cm

Gewicht

275 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8370-6521-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine gute Arbeit. DANKE!

Julia Reither aus Köln am 04.12.2008

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hallo, ich freue mich immer wieder auf Menschen zu treffen die etwas gegen das Burnout Syndrom unternehmen. Leider kommt es aber immer wieder vor, dass Burnout mit Überlastung/Überarbeitung verwechselt wird. Burnout hat noch andere Ursachen. Wenn diese nicht beachtet und bearbeitet werden, helfen die Gegenmaßnahmen für Überlastung/Überarbeitung, aber für Burnout nicht. Burnout entsteht nicht zwingend durch zuviel Arbeit oder Stress. Wer aber einmal von Burnout betroffen ist, ist tatsächlich nicht mehr in der Lage viel Arbeit und Stress zu ertragen.Das hat der Autor richtig erkannt und habe seine Ratschläge erfolgreich befolgt. Danke hierfür !

Eine gute Arbeit. DANKE!

Julia Reither aus Köln am 04.12.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hallo, ich freue mich immer wieder auf Menschen zu treffen die etwas gegen das Burnout Syndrom unternehmen. Leider kommt es aber immer wieder vor, dass Burnout mit Überlastung/Überarbeitung verwechselt wird. Burnout hat noch andere Ursachen. Wenn diese nicht beachtet und bearbeitet werden, helfen die Gegenmaßnahmen für Überlastung/Überarbeitung, aber für Burnout nicht. Burnout entsteht nicht zwingend durch zuviel Arbeit oder Stress. Wer aber einmal von Burnout betroffen ist, ist tatsächlich nicht mehr in der Lage viel Arbeit und Stress zu ertragen.Das hat der Autor richtig erkannt und habe seine Ratschläge erfolgreich befolgt. Danke hierfür !

Unsere Kund*innen meinen

Burn-out-Syndrom

von Klaus P. Kolbatz

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Burn-out-Syndrom