Der Krieg in den Köpfen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: A. Einleitung - B. Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg im Wandel vom kommunikativen zum kulturellen Gedächtnis: Die Rezeption des Dreißigjährigen Krieges und des Westfälischen Friedens zwischen Reichstaatsrecht, Nationalstaatsidee und deutschem Dualismus - Die konkurrierenden Deutungsmuster der Epoche der Glaubenskämpfe - C. Geschichtspolitik mit dem Dreißigjährigen Krieg: Zur Semantik der Krise: Der Dreißigjährige Krieg als Gegenstand von Revolutions- und Kriegserfahrung - Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg und die deutsche Revolution - Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg und der innerdeutsche Krieg - D. Schlussbetrachtung: Der Dreißigjährige Krieg als Trauma deutscher Zwietracht: Fazit: Deutscher "Tragikstolz" - Ausblick - Quellen- und Literaturverzeichnis - Personen- und Sachregister
Band 87

Der Krieg in den Köpfen.

Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg in der deutschen Krisenerfahrung zwischen Julirevolution und deutschem Krieg.

Buch (Taschenbuch)

59,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.05.2008

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

278

Maße (L/B/H)

23,3/15,6/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.05.2008

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

278

Maße (L/B/H)

23,3/15,6/1,3 cm

Gewicht

380 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-12655-2

Weitere Bände von Historische Forschungen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Krieg in den Köpfen.
  • Inhaltsübersicht: A. Einleitung - B. Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg im Wandel vom kommunikativen zum kulturellen Gedächtnis: Die Rezeption des Dreißigjährigen Krieges und des Westfälischen Friedens zwischen Reichstaatsrecht, Nationalstaatsidee und deutschem Dualismus - Die konkurrierenden Deutungsmuster der Epoche der Glaubenskämpfe - C. Geschichtspolitik mit dem Dreißigjährigen Krieg: Zur Semantik der Krise: Der Dreißigjährige Krieg als Gegenstand von Revolutions- und Kriegserfahrung - Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg und die deutsche Revolution - Die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg und der innerdeutsche Krieg - D. Schlussbetrachtung: Der Dreißigjährige Krieg als Trauma deutscher Zwietracht: Fazit: Deutscher "Tragikstolz" - Ausblick - Quellen- und Literaturverzeichnis - Personen- und Sachregister