Literamedia

Andorra - Handreichungen für den Unterricht - Unterrichtsvorschläge und Kopiervorlagen

LiteraMedia

Max Frisch

(3)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,50 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Bedeutende Werke der deutschsprachigen Literatur von der Aufklärung bis zur GegenwartDie großen Klassiker im Unterricht zu meistern ist nicht immer einfach. Unsere Materialien helfen Ihnen bei dieser Aufgabe durchKopiervorlagen mit Lösungen,Unterrichts- und Klassenarbeitsvorschläge,Referat- und Projektideen.Die passenden Textausgaben der Suhrkamp BasisBibliothek erhalten Sie im Buchhandel.]

Max Frisch, 15. Mai 1911- 4. April 1991, studierte Germanistik an der Universität Zürich (1930-34) und Architektur an der ETH Zürich (1936-40). Ab 1931 arbeitete er als Journalist, später als freier Schriftsteller. Seine zahlreichen Auslandsreisen führten ihn u.a. 1951/52 für einen längeren Aufenthalt in die USA. Max Frisch hat ein großes literarisches Werk geschaffen, das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, unter anderem 1958 mit dem Georg-Büchner-Preis und 1976 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Produktdetails

ISBN 978-3-464-61404-4
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.10.2002
Herausgeber Ute Fenske
Verlag Cornelsen Verlag
Seitenzahl 48
Maße 29,9/20,9/0,8 cm
Gewicht 161 g
Reihe LiteraMedia
Sprache Deutsch

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von LiteraMedia

  • Literamedia Literamedia E.T.A. Hoffmann

    Literamedia

    von E.T.A. Hoffmann

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Friedrich Schiller

    Literamedia

    von Friedrich Schiller

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Bertolt Brecht

    Literamedia

    von Bertolt Brecht

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Frank Wedekind

    Literamedia

    von Frank Wedekind

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Hermann Hesse

    Literamedia

    von Hermann Hesse

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Jurek Becker

    Literamedia

    von Jurek Becker

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Bertolt Brecht

    Literamedia

    von Bertolt Brecht

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Max Frisch

    Literamedia

    von Max Frisch

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Hermann Hesse

    Literamedia

    von Hermann Hesse

    Schulbuch

    20,00 €

  • Literamedia Literamedia Max Frisch

    Literamedia

    von Max Frisch

    Schulbuch

    20,00 €

    (3)

  • Literamedia Literamedia Johann Wolfgang Goethe

    Literamedia

    von Johann Wolfgang Goethe

    Schulbuch

    20,00 €

    (3)

  • Lenz Lenz Georg Büchner

    Lenz

    von Georg Büchner

    Schulbuch

    20,00 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Äußerst gutes Material
von S. Fischer am 24.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es handelt sich hier um erstklassige Kopiervorlagen zum 'Werther', die alle denkbaren Themen (inhaltlich, aber auch zu biographischen Hintergründen etc.) abdecken und sehr gut ausgearbeitet sind. Man kann mit diesem Buch seinen Unterricht bestens vorbereiten. Die Lösungsseite befindet sich jeweils gegenüber der Seite mit dem Arb... Es handelt sich hier um erstklassige Kopiervorlagen zum 'Werther', die alle denkbaren Themen (inhaltlich, aber auch zu biographischen Hintergründen etc.) abdecken und sehr gut ausgearbeitet sind. Man kann mit diesem Buch seinen Unterricht bestens vorbereiten. Die Lösungsseite befindet sich jeweils gegenüber der Seite mit dem Arbeitsblatt für die Schüler. Die Seitenangaben beziehen sich auf die passende Ausgabe im Suhrkamp-Verlag, die sich ebenfalls sehr lohnt, da sie sehr gut kommentiert ist und den Originaltext sowie im Anhang die spätere Variante aufführt. Sehr gut!

Hat wir wiklich sehr gut gefallen - Empfehlenswert!!!
von Patrick Büttner aus Memmelsdorf am 10.10.2009

Andorra ist eine große Herausforderung für das Theater. Inhaltlich weckt es Gedanken an den Antisemitismus im 3. Reich, den Max Frisch selber miterlebt hat. Nicht sonderlich kompliziert zu lesen.


  • artikelbild-0