Manipulationstechniken

Erkennen und abwehren

Haufe TaschenGuide Band 193

Andreas Edmüller, Thomas Wilhelm

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Durch Manipulation gelingt es, andere zu etwas zu bringen, was diese eigentlich gar nicht wollen. Die Taktiken sind sehr unterschiedlich und oft nicht leicht zu durchschauen. Doch nur, wer Manipulationsversuche erkennt, kann Scheinargumente

wirkungsvoll abwehren. Hier erfahren Sie, welche Arten von Manipulationen Ihnen begegnen können, mit welchen Methoden Sie sich davor schützen können, wie Sie die Gesprächsinitiative behalten und Ihre Interessen wahren.

Inhalte:


  • Typische Manipulationsstrategien und elegante Abwehrtechniken

  • Wissen, worauf es wirklich ankommt: Fallen und Scheinargumente durchschauen, selbstbestimmt und geschickt agieren

  • Mit großem Trainingsteil: die gängigsten Manipulationen im Alltag und erprobte Gegenstrategien


 

 

Dr. Andreas Edmüller ist Privatdozent für Philosophie an der LMU München und war bis 2019 geschäftsführender Gesellschafter bei Projekt Philosophie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 254
Erscheinungsdatum 17.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-648-12338-6
Verlag Haufe Lexware GmbH
Maße (L/B/H) 16,5/10,6/1,7 cm
Gewicht 187 g
Auflage 4. Auflage 2019
Verkaufsrang 61582

Weitere Bände von Haufe TaschenGuide

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Die Blockadestrategie

    Mit der Blockadestrategie möchte der Manipulator verhindern, dass sein Gesprächspartner sein Ziel erreicht. Er möchte in der Regel im Gespräch bleiben, verfolgt darüber hinaus aber kein eigenes Ziel.

    Eine Blockade kann defensiv/passiv durchgeführt werden, sie kann aber auch offensiv/aktiv angegangen werden. Hier ein paar Beispiele für diese Vorgehensweisen.

    Defensiv-passive Vorgehensweisen:

    auf eigenem Standpunkt beharren
    Erklärung verweigern
    Informationen blockieren
    keine Antwort auf Fragen geben
    nicht verstehen wollen
    ausweichen
    sich hinter Scheininteressen verstecken
    Beispiel:

    Frau Müller fühlt sich von Herrn Schulz unhöflich behandelt. Vor allem stören sie beleidigende Äußerungen wie: "Na, Sie sind ja wohl auch nicht die Schnellste." oder "Ich glaube, Ihnen muss man alles zweimal sagen, bis Sie etwas verstehen." Sie sucht das Gespräch mit Herrn Schulz, er zeigt sich prinzipiell gesprächsbereit, aber im Gespräch äußert er immer wieder: "Ich sehe ehrlich gesagt gar nicht, welches Problem Sie haben. Was soll denn an dem, was ich gesagt habe, beleidigend gewesen sein." Herr Schulz blockiert, indem er vorgibt, das Problem von Frau Müller nicht zu verstehen. Dadurch dreht sich das Gespräch natürlich im Kreis.

  •  

    Teil 1: Praxiswissen Manipulationstechniken

    Was ist Manipulation?


    • Ein alltägliches Phänomen

    • Wie sollte man mit Manipulation umgehen?

    • Sechs Maximen für den Umgang mit Manipulation


    Typische Manipulationsstrategien


    • Die Blockadestrategie

    • Die Durchsetzungsstrategie

    • Sabotage im Gespräch

    • Sabotage nach dem Gespräch


    Elegante Abwehrtechniken


    • Fragen und zuhören

    • Das Gespräch versachlichen: der Präzisierungstrichter

    • Ignorieren und weitermachen

    • Dumm stellen und Band zurückspulen

    • Schallplatte mit Sprung

    • Perspektive wechseln

    • Aus der Situation treten

    • Wie Sie mit Blockaden umgehen

    • Wie Sie ein Gespräch abbrechen


    Argumentationsfallen und Scheinargumente


    • Wie Sie sich wehren

    • Schwarz-Weiß-Malerei

    • Der Fehlschluss der falschen Alternative

    • Das falsche Dilemma

    • Die Analogiefalle

    • Schwarzfärberei

    • Die Rutschbahntaktik

    • Die Präzisionsfalle

    • Die Autoritätstaktik

    • Die Brunnenvergiftung

    • Die Evidenztaktik

    • Die Garantietaktik

    • Die Traditionstaktik

    • Die Tabuisierungstaktik

    • Die Perfektionsfalle

    • Die Irrelevanztaktik

    • Der Angriff auf die Person

    • Der Angriff auf die Unparteilichkeit

    • Die Prinzipienfalle

    • Emotionale Appelle

    • Die Strohmanntaktik

    • Der Trivialitätstrick

    • Der Zirkelschluss

    • Der Mengentrick

    • Die Perspektivefalle

    • Der definitorische Rückzug

    • Absicherungstaktik und Sicherheitsleinen


     

    Teil 2: Training Manipulationstechniken erkennen und abwehren


    • Das ist Ihr Nutzen

    • Im Sog der Emotionen

    • Falsche Fährten

    • Wenn der Schein trügt

    • Beziehungspflege

    • Logischer Treibsand

    • Kausale Irrtümer

    • Verhandlungspoker

    • Unfreundliche Attacken

    • Manipulationen im Alltag


    Stichwortverzeichnis