Ramen

Sarah Schocke, Alexander Dölle

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Pastaversum dehnt sich weiter aus: Ramen eröffnen Genießern eine neue Galaxie. Die japanischen Nudeln in Brühe lassen sich unendlich variieren und entfalten beim Löffeln wahre Geschmacksexplosionen: Chili, Knoblauch, Limette, Soja oder Miso sind nur einige der vielen Gewürze und Aromen, die aus der schnell selbstgemachten Brühe mit Nudeln ein universelles Zaubermittel machen. Mal wärmend, mal erfrischend kühl, mit Fleisch, Fisch, Gemüse oder vegan – der GU-KüchenRatgeber Ramen macht alle Ramen-Fans glücklich, vom Anfänger bis zum Hobbykoch, zeigt, wie die Brühen gekocht werden und welche Zutaten sich am besten kombinieren lassen. Und dann geht‘s los: Auf der Basis von Hühner-, Gemüse-, Miso- oder Soja-Brühe, mit Klassikern der Ramen-Küche von Shoyu mit Schweinefleisch, Curry-Ramen, vegetarischer Sommer-Ramen, Terriyaki-Ramen mit Huhn, bis zu Neuinterpretationen wie Italia Ramen mit Parmesan oder sogar einer bayerischen Variante mit Speck – im Ramen-Universum ist eben alles möglich!

Sarah Schocke, Ökotrophologin, arbeitete mehrere Jahre als Redakteurin für den Gräfe und Unzer Verlag. Sie schreibt, kocht, isst und genießt leidenschaftlich gerne und so arbeitet sie als freie Fachjournalistin und Buchautorin in Frankfurt am Main mit den Schwerpunkten Ernährung und Genussküche.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 04.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7299-0
Reihe GU KüchenRatgeber
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20/16,7/1 cm
Gewicht 207 g
Abbildungen mit 60 Fotos
Auflage 1
Verkaufsrang 4811

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5