Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Mein Bullet-Planer für Ideen, Ziele und Träume

Das kreative Journal zum Ausfüllen und Gestalten


Schöner planen

Dieses persönliche Bullet Journal vereint Kalender, Pläne und Tagebuch auf die schönste Weise. Wer nicht mit einem Blanko-Buch komplett bei Null anfangen möchte, startet mit diesem liebevoll gestalteten Eintragbuch. Vorgefertigte Seiten mit Wochenkalender und To-do-Liste zum Ausfüllen halten Ideen, Ziele und Träume fest. Dazu gibt es eine bunte Vielfalt an Themenseiten für die eigene Gestaltung und individuelle Bedürfnisse. Dieser einfache Start ins Journaling ist zu jedem Zeitpunkt im Jahr möglich und das perfekte Geschenk für den Lieblingsmenschen oder einen selbst.

Austattung:

› 192 vierfarbig gestaltete Seiten

› edle Covergestaltung mit kupferfarbener Prägung

› Gepunktete (dotted) Lineatur für besonders einfaches Ausfüllen und Gestalten

› Text-Button vorne und Klappentext hinten als abziehbare Sticker

Ausstattung: Ca. 100 Abbildungen

Portrait
Jasmin Arensmeier ist selbstständige Autorin und Bloggerin mit ihrem Blog TEA&TWIGS, bei dem sich alles um die Themen Lifestyle, Achtsamkeit und Design dreht. Seit 2015 lebt und arbeitet die deutsche Freiberuflerin in London und strukturiert ihren Alltag als Kreative selbst mit dem Bullet Journal. Der erfolgreiche Blog wird von einem YouTube Channel flankiert, der mehr als 80.000 reguläre Abonnenten erreicht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 26.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-517-09776-3
Verlag Südwest
Maße (L/B/H) 21,3/15,8/2,2 cm
Gewicht 405 g
Abbildungen Ca. 100 Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 8531
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
0
0

Bullet Planer
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2020

Cover: Das Cover fiel mir sofort ins Auge! Die hellen freundlichen Farben und die Verzierungen um den Titel sind wunderschön. Genau das ist es eigentlich, wasein Bullet Planer / Journal ausmacht. Schönes Design und besondere Verzierungen und das wird schon anhand des Covers sichtbar. Rezension: Besonders schön finde ich... Cover: Das Cover fiel mir sofort ins Auge! Die hellen freundlichen Farben und die Verzierungen um den Titel sind wunderschön. Genau das ist es eigentlich, wasein Bullet Planer / Journal ausmacht. Schönes Design und besondere Verzierungen und das wird schon anhand des Covers sichtbar. Rezension: Besonders schön finde ich die übersichtliche Aufteilung. Man hat die Wochen- und Monatsübersicht. Allerdings ist das hier nur angedeutet und kann individuell gestaltet werden. Zum einen ist das praktisch, da man nicht bis zum 01.01. eines Jahres warten muss um zu beginnen, sondern nach Lust und Laune starten kann. Ebenfalls ins Auge stechen die ersten Seiten. Nicht nur die Einleitung (die ich ehrlicherweise meist überfliege) sondern die Beschreibung der einzelnen "Aufgaben". Es sind eigentlich keine richtigen "Aufgaben" sondern eher ein Leitfaden, wie man einen Bullet Planer gestalten kann. Der Index zeigt auf einen Blick wo was zu finden ist. Dies ist nicht nur bei der Erstellung und dem Starten des Planers von Vorteil, sondern auch bei der aktiven Benutzung.

Praktisch, schön und gut strukturiert
von monerl aus Langen am 10.01.2020

Meine Meinung Schon lange verfolge ich das Erstellen von persönlichen Bullet Planern und bin immer wieder begeistert, wie überaus kreative Köpfe aus einfach, gepunkteten Notizbüchern einen Jahresplaner zaubern. Hierzu gehört neben Kreativität, zeichnerischen Fertigkeiten Zeit und Muse, die ich nicht habe. Desha... Meine Meinung Schon lange verfolge ich das Erstellen von persönlichen Bullet Planern und bin immer wieder begeistert, wie überaus kreative Köpfe aus einfach, gepunkteten Notizbüchern einen Jahresplaner zaubern. Hierzu gehört neben Kreativität, zeichnerischen Fertigkeiten Zeit und Muse, die ich nicht habe. Deshalb habe ich nach einer Alternative gesucht, mit der ich mein Jahr auf das Wichtigste beplanen kann, die mir jedoch dennoch ausreichend Möglichkeiten bietet, auch meine Wünsche und Vorstellungen zu integrieren und bin so nun an den Planer von Jasmin Arensmeier gelangt. Sie scheint in dieser Hinsicht ein bekanntes Sternchen zu sein, das mir bis dato aber nichts sagte. Die vorgegebenen Seiten finde ich nützlich und die, die nicht ganz so passten, habe ich nach meinen Vorstellungen mit Klebern umgestaltet und bin nun sehr zufrieden. Den Vorteil sehe ich in so einem Planer, dass er einen dazu zwingt, sich Gedanken zu bestimmten Sachen und Themen zu machen, sei dies im Privaten oder Geschäftlichen. – Was will man erreichen? – Mit was ist man zufrieden / unzufrieden? – Wo gibt es Verbesserungspotential? – In welche kleinen Ziele kann man größere aufspalten, um gleichmäßig zufriedener zu sein und Fortschritte zu sehen? Es gibt genug Platz für eigene Tracker, eigene Notizen und Wochenplanungen. Was ich noch toll fände, wäre eine Art Tasche / Lasche vorne und hinten am Innencover, in das man Kleber oder Zettel einstecken und immer mit dabei haben könnte. Deshalb habe ich mir so beholfen, indem ich Klebestreifen mit Washi Tape befestigt habe. Für alle, die noch nie einen Planer geführt haben, gibt es ganz vorne Erklärungen und Anregungen, wie die vorgefertigten Seiten genutzt werden können. Dies hat mir auf jeden Fall geholfen. Alle, die es zwar bunt mögen aber nicht überfrachtet, werden , so denke ich, mit den abgedruckten Zeichnungen glücklich sein. Und wer den Planer zeichnerisch noch mehr personalisieren möchte, für den gibt es genug freien Platz, um dies zu tun. Ich bleibe ja da lieber bei meinen Klebern Fazit Für meine Verhältnisse und Vorstellungen ist dieser Bullet Planer völlig ausreichend und ich bin sehr zufrieden mit ihm. Da er keine Jahreszahlen und festgelegte Wochentage hat, ist er für jedes Jahr und zu jeder Zeit geeignet einzusteigen. Es ist gleich, ob man ihn beispielsweise am 01.01. oder am 01.08. beginnt. Deshalb absolute Empfehlung von mir!

Ein toller Einstieg in die Bullet-Journal-Methode!
von einer Kundin/einem Kunden aus Elsenfeld am 04.12.2019

Wie jedes gute Bullet Journal hat auch dieses weder Kästchen, noch Zeilen, sondern einfach Punkte als Hintergrund. Es wird viel mit Pastellfarben und watercolour Elementen gearbeitet, um die einzelnen Seiten ästhetisch zu gestalten. Kreative Sketches dienen als Hingucker und peppen das Ganze nochmal auf. Inhaltlich ist das Journ... Wie jedes gute Bullet Journal hat auch dieses weder Kästchen, noch Zeilen, sondern einfach Punkte als Hintergrund. Es wird viel mit Pastellfarben und watercolour Elementen gearbeitet, um die einzelnen Seiten ästhetisch zu gestalten. Kreative Sketches dienen als Hingucker und peppen das Ganze nochmal auf. Inhaltlich ist das Journal top, doch meiner Meinung nach könnte das Cover etwas ansprechender sein. Ich finde dieser Bullet Planer ist ein toller Einstieg ins Journaling, wenn man selbst noch nicht weiß, wie man ein Blanko-Buch füllen soll. Das Design ist wirklich toll gelungen, genau wie die gut verständlichen Einweisungen in die verschiedenen Möglichkeiten, die einem so ein Journal bieten! Ein Großteil des Inhalts besteht aus Wochen- und Monatsübersichten, doch es sind auch ganz andere kreative Dinge geboten: Quartalsziele, Level 10 Life, Platz fr Morgenmotivationen und Abendrituale, Bücher, Filme und Serien, und natürlich genug Platz für Notizen! Mir gefällt der Bulletplaner sehr gut, und ich bin echt happy, dass er mich die nächsten Wochen und Monate im Alltag begleiten wird. Allerdings muss ich sagen, dass mir ein leeres Notizbuch lieber ist.


FAQ