Warenkorb

The Veteran

Weitere Formate

Als der Veteran Robert Miller aus Afghanistan heimkehrt, hat sich seine Nachbarschaft verändert. Brutale Drogenhändler kontrollieren seinen Wohnblock in Südlondon. Auf der Suche nach einer Aufgabe bringt ihn sein alter Freund und Ex-Marine Danny zum mysteriösen Geheimdienstler Langdon. Dieser wirbt Miller für eine Undercover-Mission an: Er soll Terroristen observieren, die einen Anschlag vorbereiten. Doch Miller findet viel mehr raus, als seinen Vorgesetzten lieb sein kann. Die Spuren führen von den Drogenhändlern seines Blocks in den britischen Geheimdienst. Der zunehmend paranoide Veteran wittert eine unfassbare Verschwörung. Miller sieht nur noch einen Weg: Er muss handeln.
RezensionBild
Das Bild (1,78:1; 1080p) des Filmes kommt ein wenig rau und grobkörnig daher. Das Bild rauscht ein wenig, was nicht zuletzt auf das Filmkorn zurückzuführen ist. Die Schärfe ist gut und präsentiert ein überwiegend detailreiches Bild. Der Kontrast ist steil gewählt worden, was zu dezenten Überstrahlungen und Detailverlusten in dunklen Flächen führt. Die Farben wurden entsättigt und sehen dementsprechend gewollt blass und ausgewaschen aus. Die Kompression arbeitet unauffällig.
RezensionBonus
Die Extras bestehen aus sieben Interviews mit Cast & Crew (ca. 14 min, OmU), fünf Deleted Scenes, einer Behind the Scenes-B-Roll (ca. 3 min) mit unkommentierten Bildern von den Dreharbeiten und einem Trailer (einer davon wahlweise in Deutsch oder Englisch). Insgesamt hält sich das Bonusmaterial in Sachen Qualität und Quantität also stark in Grenzen.
RezensionTon
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Beide Versionen präsentieren saubere und verständliche Dialoge. Die OF klingt da natürlich authentischer und überzeugender. Der Film ist über lange Strecken recht ruhig und dialogorientiert. Deshalb kommt der Ton grundsätzlich oft zurückhaltend daher, was zu einer gewissen Frontlastigkeit führt. Die Musik und diverse Umgebungsgeräusche sorgen aber immer wieder für Impulse auch in den hinteren Lautsprechern. Kommen dann die (wenigen) Actionszenen, in der Regel Schießereien, in denen zahlreiche Soundeffekte eingesetzt werden, dann gibt es einen feinen, dynamischen und differenzierten Sound, der eine ansprechende Klangkulisse verbreitet. So verbindet sich alles zu einem angenehmen und vor allem passenden Hörerlebnis.

Es gibt optionale deutsche Untertitel.
Zitat
THE VETERAN (UK, 2011) ist britisches Kino vom feinsten. Regisseur Matthew Hope (THE VANGUARD) zeigt uns ein heruntergekommenes Land, in dem trostlose Zustände und eine kaputte Gesellschaft herrschen. In diese Welt lässt er seine müde und sukzessiv desillusionierte Hauptfigur Robert Miller, von Toby Kebbell kongenial verkörpert, zurückkehren. Zurück aus dem ungeliebten Krieg in Afghanistan. Doch auch zu Hause herrscht Krieg. Schwerbewaffnete Banden, die ungezügelt mit Drogen dealen, haben die Nachbarschaft übernommen.

THE VETERAN begibt sich in die thematische Nähe zu dem ebenfalls großartigen HARRY BROWN (R.: Daniel Barber, 2009, mit Michael Caine), denn auch hier gibt es einen Protagnisten, der letztendlich zu dem zurückkehrt, was er am besten kann: kämpfen und töten. In einer Parallelhandlung wird aber der Plot erweitert. Zunächst scheinbar sinnlos und disparat, aber zunehmend gibt es Verflechtungen, die die Situation für den \"Helden\" verschlechtern. Zumal die Arbeit für die Regierung und den Staat alles andere als ehrenhaft erscheint.

Es ist mittlerweile typisch für moderne Streifen, zu zeigen, dass die Regierung kaum besser ist, als diejenigen, die sie zu bekämpfen vorgibt. Sie bedient sich zweifelhafter Methoden und Partnerschaften für einen angeblich höheren Zweck. Untere Ränge werden benutzt und notfalls auch missbraucht, denn die Vorgesetzten spielen ein doppeltes Spiel. So sieht sich Robert Miller, The Veteran, zwischen zwei Fronten und kann niemandem mehr trauen.

Der Film ist mehr ein ruhiger Thriller als brachiale Krawallorgie. Wollte er auch nie sein, zum Glück. Action wird nur wohldosiert eingesetzt, dann aber richtig und vor allem effizient. Gewalt wird immer nur kurz und heftig, dann aber vor allem realistisch eingesetzt. Es gibt keinerlei Überhöhung oder comichafte Elemente. Das macht sie umso wirkungsvoller.

Fazit: THE VETERAN ist ein überraschend eindringlicher Politthriller über Drogenhandel, Korruption und Terrorismus und wie verflechtet diese Themen auch auf heimischem Grund und Boden sind.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 06.10.2011
Regisseur Matthew Hope
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4048317475087
Genre Action/Thriller
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.04.2012
Bewertet: DVD

Also, ich habe diesen Film ohne große Erwartungen angesehen und das Ende vom Lied....Ich fand ihn absolut klasse! Ich finde er ist sehr gut gemacht und der seelische Zerfall des Hauptdarstellers ist gut dargestellt! Schauspielerisch auch absolut TOP!


FAQ