Erstlesegeschichten vom Fußballplatz

Mit Leselineal

Martin Klein, Claudia Ondracek

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Emil ist ein toller Fußballer. Mit seinen krummen Beinen kann er tänzeln wie ein Schwan und tricksen wie ein Jongleur. Er schießt die schönsten Tore. Und dann gibt es da noch die Fußballerin Paula, die gerade Babypause macht, den unglücklichen Mannschaftsgeist Feno Meno und Finn mit seinem neuen Fußball. Als schließlich alle vier in einem Park aufeinander treffen, kommt es zu einem denkwürdigen Fußballturnier.

Bolzen ist das Größte für Juri, Leon, Max, Maya und Lea. Am liebsten kicken sie einfach so drauflos, wenn’s sein muss auch mit einem Tennisball! Doch dann werden sie von Jakob und seinen Fußballern zu einem Spiel herausgefordert. Nun müssen die fünf Bolzer zeigen, was sie können. Unerwartete Hilfe bekommen sie dabei von Jan.

Auf dem Bolzplatz soll ein neues Einkaufszentrum entstehen. Die Kinder von der Bolzplatz-Bande sind total entsetzt. Sie beschließen, was dagegen zu unternehmen, und bitten den Rektor der Schule um einen schulfreien Tag, damit sie ein Turnier auf dem Bolzplatz veranstalten können. Der Rektor ruft einen Turniertag für die ganze Schule aus. Die Bolzer stellen 16 Mannschaften auf die Beine. Am Turniertag ist richtig viel los auf dem Bolzplatz. Als die Bagger anrollen, versperren Schüler und Lehrer den Zugang zum Platz, und die Bauarbeiter werden unfreiwillig zu Zuschauern des Fußballturniers. Im Finale spielen die Bolzer gegen die Friedenauer – es wird ein Unentschieden! Was aber noch viel toller ist: Der Bauherr des Einkaufszentrums taucht auf, zeigt sich total beeindruckt von dem Einsatz für den Bolzplatz und verkündet, dass er das Großprojekt an einem anderen Platz bauen lassen wird! Großer Jubel bei allen Kindern und Erwachsenen – der Bolzplatz ist gerettet!

„Die Welt kann man mit ganz verschiedenen Augen sehen“, sagt Claudia Ondracek. Und jede Perspektive birgt eigene Abenteuer, die sich auch in ihren Büchern wieder finden. 1966 in Karlsruhe geboren, studierte Claudia Ondracek Geschichte und Germanistik und war dann Lektorin in einem Kinderbuchverlag. Da sie sich zwischen all den frechen Hexen, wilden Seeräubern und heulenden Gespenstern so richtig zu Hause fühlte, fing sie vor vielen Jahren an, selbst Geschichten zu schreiben und Kinder auf ihren Fantasiereisen zu begleiten. Claudia Ondracek lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 14.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36121-2
Reihe HC - Leserabe - Sonderausgabe
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,8/17,7/2 cm
Gewicht 542 g
Abbildungen durchg. farbigen Illustrationen, mit Leselineal
Auflage 1. Auflage
Illustrator Kerstin Meyer, Leopé
Verkaufsrang 88701

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7