Warenkorb

Seelen

Roman

Seelen haben die Menschheit befallen. Die friedfertigen Wesen übernehmen die Kontrolle über die menschlichen Körper. Auch Melanie muss ihren Körper mit der Seele Wanda teilen, der es jedoch nicht gelingt, Melanie ganz daraus zu vertreiben. Zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, doch Melanie verzehrt sich nach ihrer großen Liebe Jared. Eines Tages macht Wanda sich auf die Suche nach dem jungen Mann. Melanie ist überglücklich, bis auch Wanda sich in ihn verliebt …

Portrait
Stephenie Meyer hat den Vampirroman von Grund auf neu erfunden! Mit ihrem Erstlingswerk, "Bis(s) zum Morgengrauen" (2005), dem Auftakt der vierteiligen Bis(s)-Serie, startete sie sofort durch. Die Beziehung zwischen der Highschool-Schülerin Isabella ("Bella") und dem Vampir Edward Cullen fasziniert große und kleine Fans gleichermaßen. Nach Abschluss der Bis(s)-Reihe schrieb die Autorin "Midnight Sun", in dem Edwards Perspektive über die Ereignisse geschildert wird. 2008 erschien der erste Roman, der für Erwachsene entworfen wurde und außerhalb der "Twilight"- Universums spielt. Im selben Jahr sorgte auch die Filmpremiere zu "Twilight" weltweit für Aufsehen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 912
Erscheinungsdatum 10.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28160-5
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,4/5,5 cm
Gewicht 626 g
Originaltitel The Host
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Katharina Diestelmeier
Verkaufsrang 33537
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
50
10
10
1
0

Diese Geschichte sucht seinesgleichen
von Stella Tüchelmann aus Dresden am 13.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese Geschichte erzählt so viel. Ich wünschte es würde eine Fortsetzung geben. Gibt es etwas, dass diese Geschichte nicht abdeckt? Wesen aus anderen Welten, Liebe, Freundschaft, "Vorurteile" werden vernichtet, Action und viel Gefühl, dass ich doch tatsächlich weinen musste. Diese Geschichte enttäuscht sicher niemanden.

Fesselnd und sehr gefühlvoll
von Matea Kordic aus Bad Ischl am 26.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte spielt in naher Zukunft. Es gibt keinen Krieg auf der Welt und alle Probleme der Menschheit wurden gelöst. Jedoch nicht von den Menschen selbst, sondern von den Seelen. Außeriridische die unseren Planeten besetzt haben und unsere Körper als Wirte verwenden. Einige wenige Menschen leisten noch Widerstand. Zu denen... Die Geschichte spielt in naher Zukunft. Es gibt keinen Krieg auf der Welt und alle Probleme der Menschheit wurden gelöst. Jedoch nicht von den Menschen selbst, sondern von den Seelen. Außeriridische die unseren Planeten besetzt haben und unsere Körper als Wirte verwenden. Einige wenige Menschen leisten noch Widerstand. Zu denen gehört Melanie. Ihr Körper wird von der Seele Wanda besetzt. Doch Melanie ist auch noch da und bald begeben sie sich zusammen auf eine Reise, die sie sich beide niemals erträumen hätten können. Die Geschichte ist anfangs etwas zäh und es dauert ein bisschen bis sie in Fahrt kommt, aber dann entwickelt sie sich zu einem sehr spannenden und gefühlvollen Science-Fiktion Roman, den man kaum noch aus den Händen legen kann!

Absolutes Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 02.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe das Buch, denn die Geschichte vereint Themen wie Liebe, Hass, Ausgrenzung und Dualismus zwischen Seele und Körper sehr interessant und spannend miteinander. Bis zur letzten Seite musste ich einfach immer weiter lesen und hab mich geärgert, dass ich es so schnell gelesen habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn obwoh... Ich liebe das Buch, denn die Geschichte vereint Themen wie Liebe, Hass, Ausgrenzung und Dualismus zwischen Seele und Körper sehr interessant und spannend miteinander. Bis zur letzten Seite musste ich einfach immer weiter lesen und hab mich geärgert, dass ich es so schnell gelesen habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn obwohl es in der Zukunft spielt, ist es eigentlich ein Science-Fiktion- Roman, aber es geht hier um noch mehr. Wanderer ändert nicht nur ihren Namen im Laufe des Buches, sondern auch ihre Persönlichkeit, die begreift, dass die Seelen auf diesem Planeten nichts mehr zu suchen haben und sie die Menschen zwar nicht töten, aber dennoch ihnen ihre Persönlichkeit rauben, was fast dasselbe ist. In dem Sinne wird Wanda von den Menschen verändert und fängt an sich als Parasit zu sehen und kann nicht begreifen, was Ian in ihr sieht. Man muss die Figuren einfach gerne haben und ihnen verzeihen für das, was sie getan haben, denn viele haben eingesehen, dass es ein Fehler war und beginnen an sich zu arbeiten. Insofern ist die Besiedelung durch die Seelen eine Bereicherung. Zudem zeigt das Buch sehr schön, dass man für eine Beurteilung immer am besten beide Seiten betrachten sollte und manchmal auch Dinge, die man als gut erachtet, nicht immer auch gut für andere ist.