Warenkorb
 

Sinful Queen

Roman

Sinful Empire Band 2

Weitere Formate

Taschenbuch
Sie stand vor mir wie eine Königin - die es mit dem König, zu dem ich mich selbst erklärt hatte, aufnehmen konnte.

Um ihre Schulden zu begleichen und ihre Whiskey-Destillerie zu retten, hat sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount eingelassen. Er besitzt ihren Körper, aber ihren Willen wird er niemals brechen - auch wenn sie spürt, dass es vor allem ihr Herz ist, das sie vor ihm beschützen muss. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen, ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr in Keiras Vergangenheit lauert ...

"Mit diesem Buch hat Meghan March ein neues Level in der Romance Hall of Fame eröffnet!" Bookalicious Babes Blog

Band 2 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Reihe Meghan March

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0820-6
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18/12,6/2,7 cm
Gewicht 260 g
Originaltitel Defiant Queen
Auflage 1. Auflage 2019
Übersetzer Anika Klüver
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3-fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Sinful Empire

  • Band 1

    121623766
    Sinful King
    von Meghan March
    (61)
    Buch
    10,00
  • Band 2

    121623731
    Sinful Queen
    von Meghan March
    (49)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    121623763
    Sinful Empire
    von Meghan March
    (24)
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
27
20
1
1
0

Teil zwei der Sinful-Reihe.
von Fantasy Books aus Wien am 02.07.2019

Heiß wie der erste Band, aber mit weniger Geschichte. Irgendwie ging es diesmal wirklich nur um Macht und Sex. Ich mein, schon klar das dies ein Erotikroman ist, aber diesmal war ja beinahe keine Geschichte vorhanden ... das fand ich jetzt schon verdammt schade. Auch die Tatsache das sich die beiden näher kommen, wird dadurch n... Heiß wie der erste Band, aber mit weniger Geschichte. Irgendwie ging es diesmal wirklich nur um Macht und Sex. Ich mein, schon klar das dies ein Erotikroman ist, aber diesmal war ja beinahe keine Geschichte vorhanden ... das fand ich jetzt schon verdammt schade. Auch die Tatsache das sich die beiden näher kommen, wird dadurch nicht Glaubhafter. Ansonsten, wie gesagt, verdammt heiß, daran kann ich nichts aussetzen. Und ja, natürlich hole ich mir auch Band 3, immerhin muss ich ja wissen, wie sich das Machtverhältnis noch verändern wird.

Neue Erkenntnisse in einer prickelnden und mitreißenden Fortsetzung
von Sarah M. am 19.06.2019

In „Sinful Queen“ erzählt Meghan March die Geschichte von Keira, Inhaberin einer Whiskey-Destillerie, und dem mächtigen Lachlan Mount weiter. Nach dem ersten Teil und den in einem Cliffhanger aufgedeckten Erkenntnissen, war ich super neugierig wie es sich weiterhin entwickelt. Der Klappentext weckte da auch schon wieder mei... In „Sinful Queen“ erzählt Meghan March die Geschichte von Keira, Inhaberin einer Whiskey-Destillerie, und dem mächtigen Lachlan Mount weiter. Nach dem ersten Teil und den in einem Cliffhanger aufgedeckten Erkenntnissen, war ich super neugierig wie es sich weiterhin entwickelt. Der Klappentext weckte da auch schon wieder mein Interesse. Das Cover präsentiert sich in einer ähnlichen Form, wie es beim ersten Teil der Fall war. Die neuen Erkenntnisse lassen Keiras Vergangenheit in einem ganz neuen Licht erscheinen. So vieles macht plötzlich keinen Sinn mehr, und irgendwie dann eben doch … Lachlan Mount ist allerdings nach wie vor ein Mysterium für sie. In seiner Gegenwart regt sich nicht nur ihr Widerwille, sondern vor allem ihr Verlangen. Doch Keira ist es leid, sich ihm zu unterwerfen, und beschließt die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. Gegen Lachlans Einfluss hat sie allerdings kein Chance, und in manchen Dingen, will sie ihm auch einfach nur zu Willen sein, vor allem, wenn ihre Vergangenheit plötzlich wieder an ihre Tür klopft … Der zweite Teil knöpft nahtlos an seinen Vorgänger an und ich war sofort wieder mittendrin. Nach diesem Hin und Her aus Machtdemonstration und Unterwerfung im ersten Band, bekommt die Beziehung der Zwei nun zusehends mehr Tiefe. Man spürt die aufkommenden Gefühle und ich fieberte gar jeder Zärtlichkeit entgegen. Keira lässt sich längst nicht mehr alles gefallen, und demonstriert viel mehr von ihrer eigenen Macht, die sie über den teuflischen Lachlan hat. Sie wirkt wieder viel willensstärker und selbstbewusster, als zuvor. Lachlan musst ein bisschen von seiner herrischen Art einbüßen. Allerdings wirklich nur etwas, vor allem, wenn es um die Verführung von Keira geht, zeigt er sich noch immer von seiner sehr dominanten Seite. Auch, wenn er in seiner gewohnten Umgebung noch immer gnadenlos und teuflisch ist, muss er sich so langsam eingestehen, dass er für Keira mehr empfindet. Diesen zweiten Teil habe ich in einem Rutsch gelesen. Die Geschichte, vor allem die Beziehung von Keira und Lachlan, bekommt mehr Tiefe, und es machte mir dieses Mal wirklich Spaß, sie auf ihrem Weg zu begleiten. Außerdem werden mehr Hintergründe erkennbar, sowohl zur Vergangenheit von Mount, als auch zum tragischen Schicksal von Keiras Ehe und dem der Seven-Sinners-Destillerie. Wenn ich ihn hier gehabt hätte, hätte ich wohl inzwischen zum Abschluss der Trilogie gegriffen. Der zweite Teil der Geschichte um Keira und Lachlan ist eine spannende und prickelnde Fortsetzung, die mir nur viel zu kurz erschien. Die Entwicklungen sind super interessant, auch, wenn es mir eher als ein Anfüttern vor dem finalen Band empfinde. Irgendwie fehlte mir immer noch das gewisse Etwas. Der Cliffhanger am Ende steigert aber definitiv die Spannung und vor allem die Erwartungen! Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Lachlan Mount macht süchtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Suhl am 13.06.2019

Auch wenn die Geschichte von Keira & Lachlan so anders ist, als die üblichen Lovestorys, habe ich den ersten Teil der Sinful Trilogie regelrecht verschlungen. Vielleicht aber auch gerade deswegen. Ganz sicher aber auch wegen diesem fesselnden und völlig undurchsichtigen Helden Lachlan Mount, der sich nicht in die Karten blicken ... Auch wenn die Geschichte von Keira & Lachlan so anders ist, als die üblichen Lovestorys, habe ich den ersten Teil der Sinful Trilogie regelrecht verschlungen. Vielleicht aber auch gerade deswegen. Ganz sicher aber auch wegen diesem fesselnden und völlig undurchsichtigen Helden Lachlan Mount, der sich nicht in die Karten blicken lässt. Nach dem äußerst fiesen Cliffhanger war mein Interesse jedenfalls noch wesentlich mehr geweckt, was mich in SINFUL QUEEN erwarten würde. Der 2. Band der Sinful Reihe war für mich auf seine ganz eigen Art und Weise unglaublich großartig. Die Story schließt sich nahtlos an den Geschehnissen von Teil 1 an. Hier geht es richtig spannend zu und ganz plötzlich, ergibt auf einmal auch endlich alles einen richtigen Sinn. Die Entwicklung des mächtigen Lachlan Mount hat mir ganz besonders gut gefallen. Eben weil er eigentlich so überhaupt nicht meinem Beuteschema entspricht, ich aber dennoch völlig gefesselt von ihm war. Diese gewisse unbeugsame, charismatische Art. Bei Keira verliert der skrupellose Geschäftsmann seine Kontrolle. Sie bringt nicht nur sein Blut gehörig in Wallung, sondern er entwickelt auch Gefühle für sie und beginnt, seine selbst auferlegten Regeln zu brechen. Keira ist eine Heldin die mir ebenfalls richtig gut gefällt. Nicht nur das sie das perfekte Gegenstück zu Mount ist. Ich mag ihre selbstbewusste Art und alles was sie als eine moderne, unabhängige Frau ausstrahlt. Sie stellt fest, das hinter Mounts dunkler Fassade so viel mehr steckt, als nur ein dominante Kontrollfreak. Ein Mann der es wert ist geliebt zu werden. Nach und nach erkennt sie sein wahres Ich und erhält einen kleinen Einblick in seine Vergangenheit. Vor allem warum er zu dem Mann wurde, der er heute ist. Fazit: SINFUL QUEEN ist eine weiteres Lesehighlight von Meghan March! Auch der 2. Band ist verdammt sexy und so wahnsinnig verführerisch. Aber das ist zum Glück ist nicht alles, denn sonst wäre der Roman einfach nur total langweilig. Es sind die wundervollen Charaktere die dieser Geschichte Leben einhaucht. Die Beziehung zwischen Lachlan & Keira gewinnt hier endlich an Tiefe. Ihre Beziehung wächst und es war einfach herrlich zu lesen, wie die beiden zu einem Paar werden. Falls ihre diese Reihe noch nicht kennt, solltet ihr sie euch unbedingt zulegen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. Aber seid vorgewarnt, ihr könntet süchtig nach Mount werden ;) Von mir gibt es die volle Punktzahl und wie immer wünsche ich... happy reading!


FAQ