Warenkorb
 

Haven Brotherhood: Rough & Tumble

Weitere Formate

Hart leben, härter f*cken und ausschließlich den eigenen Regeln folgen: Dies sind die drei Prinzipien, an die sich die sechs Männer der Haven-Bruderschaft stets halten. Sie weigern sich, den Erwartungen der Gesellschaft zu entsprechen, und nehmen sich stattdessen, was und wen sie wollen.

Der erfolgreiche Unternehmer Jace Kennedy bekommt stets das, was er will. Vom ersten Moment an, in dem er Vivienne Moores verborgene wilde Seite entdeckt, ist ihm klar, dass sie die Richtige für ihn ist - sofern er die unterdrückte Leidenschaft in ihr befreien kann. Er wird Vivienne bekommen. Egal wie!

Vivienne hat das raue Leben, in dem sie aufgewachsen ist, hinter sich gelassen. Dass sie ihre partywütige Schwester aus einem Club herauszerren muss, entspricht nicht ihrer Vorstellung einer idealen Silvesternacht. Viviennes Plan ist, ihre Schwester zu schnappen, aus dem Club zu marschieren und schnell in ihr sicheres, beständiges Leben zurückzukehren. Doch in dem Moment, in dem sie in den knallharten und gefährlich sexy Besitzer des Clubs rennt, fallen ihre Pläne in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

Jace Kennedy entspricht allem, was Vivienne zuwider ist. Aber je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, dass er genauso leidenschaftlich liebt wie er kämpft. Er ist stolz darauf, wer er ist und woher er kommt, und er wird verdammt sein, wenn er Vivienne gehen lässt, bevor er ihr nicht gezeigt hat, dass der sicherste Platz für sie in den Armen eines gefährlichen Mannes ist ...

"'Rough & Tumble' von Rhenna Morgan wird euer Herz wärmen und eure Höschen schmelzen lassen." - New York Times-Bestsellerautorin Audrey Carlan ("Calendar Girl"Serie)
Portrait
Die aus Oklahoma stammende Mutter zweier hübscher Töchter ist attestierte Liebesromansüchtige. Ihr bisheriger Lebenslauf spiegelt ihre Leidenschaft für alles Neue wider: Rhenna Morgan arbeitete u.a. als Immobilienmaklerin, Projektmanagerin sowie beim Radio.

Wie bei den meisten Frauen ist ihr Alltag von morgens bis abends vollgepackt mit allerlei Verpflichtungen. Um ihrem anstrengenden Alltag zeitweise zu entkommen, widmet sie sich in ihrer Freizeit dem Liebesromangenre. Egal, ob zeitgenössisch oder übersinnlich - in Rhenna Morgans Liebesgeschichten stecken stets neue aufregende Welten und starke Helden, die um die Frauen ihres Herzens kämpfen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 30.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86495-348-4
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 19,7/12,6/3,2 cm
Gewicht 457 g
Übersetzer Nina Bellem
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
1
0

Wild & Sweet
von einer Kundin/einem Kunden aus Würenlos am 25.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Gute Unterhaltung für an den Strand. Wo gibt es noch solche Kerle?!

Leider nicht meins.
von Andrea aus Baden am 16.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wieder ein Beispiel dafür, dass auch das beste Buch nicht jedem gefallen kann. Meine Meinung: gut finde ich das Cover, roh und kraftvoll, den Schreibstil, die stimmige Erotik. Der Klappentext verspricht eine interessante Geschichte. Leider vermieste mir immer etwas den Spaß. Einerseits haben wir eine kluge, in ihrem Beruf profes... Wieder ein Beispiel dafür, dass auch das beste Buch nicht jedem gefallen kann. Meine Meinung: gut finde ich das Cover, roh und kraftvoll, den Schreibstil, die stimmige Erotik. Der Klappentext verspricht eine interessante Geschichte. Leider vermieste mir immer etwas den Spaß. Einerseits haben wir eine kluge, in ihrem Beruf professionelle und auch sehr geheimnisvolle Frau als Protagonistin, die sogar einen coolen, nicht alltäglichen Hund hat. Erfrischend! Andererseits bekommen wir keine Info, wie sie die Haltung des Tieres als Alleinlebende managt. Mir kam vor, der Hund sei immer allein. Sie wird durch eine Schusswaffe an der Schulter verletzt, ist lange bei Bewußtsein, denkt aber nicht an ihr Tier. Ich habe mich gerade hübsch geärgert aber die Autorin hat mich keine Sekunde zu früh erlöst und schickte den perfekten Protagonisten Jace den Hund holen. Das heißt, Punkt für Jace, Schande für Viv. Weiter. Ich habe Hinweise erwartet aber keine bekommen, bis zur Hälfte der Geschichte erfahren wir nicht mal ansatzweise, woher sie das tolle Haus hat, warum das eine besondere Zimmer, warum wirkt sie so geheimnisvoll, warum sagt eine so intelligente Frau ihrem Kerl so strohdumme Sätze wie "Paul (Anm.: schmieriger Politiker) bedeutet eindeutig sicherheit. Du nicht." Ich würde auch davonrennen. Und der Schuss sei ein Unfall, meinte sie. Uff. Armer Jace. Der wiederum produzierte Sprüche wie "ich vö... dich bis du schreist" oder "ich lasse mir zehn verschiedene Wege einfallen, wie ich dich dazu bringen kann, meinen Namen zu schreien" - auf dem laufenden Band. Für Vielleser ist das einfach nur abgedroschen. Ich konnte mit der Widersprüchlichkeit der Charaktere und dem massiven Klischee nichts anfangen und habe das E-Book bei der Hälfte abgebrochen.

Toller Auftakt....
von EvaMaria aus Bregenz am 08.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Auftakt um die Haven Brotherhood – Reihe hat mir wirklich gut gefallen, denn es war irgendwie typisch und dann aber wieder doch nicht. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Vivienne und Jace, die sich beide zufällig kennenlernen und man als Leser schon gleich das Gefühl hat, dass es hier nur so funkt, zumindest zu Beginn etwas ei... Der Auftakt um die Haven Brotherhood – Reihe hat mir wirklich gut gefallen, denn es war irgendwie typisch und dann aber wieder doch nicht. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Vivienne und Jace, die sich beide zufällig kennenlernen und man als Leser schon gleich das Gefühl hat, dass es hier nur so funkt, zumindest zu Beginn etwas einseitig, aber dennoch. Das Zusammenkommen der beiden hat mich definitiv begeistert, denn die beiden wirkten auf mich zuerst recht unterschiedlich, aber im Laufe des Lesens erfährt man, dass dem nicht so ist. Beispielsweise hatten es beide nicht leicht und jeder hat seinen Weg damit gefunden umzugehen. Bei Vivienne ist es ihre Schwester und die giltet ihr über alles. Bei Jace ist es seine Bruderschaft, die er gegründet hatte, damit sie helfen können, egal jetzt ob privat oder geschäfltich. Im Buch kommen sehr viele Emotionen vor, sodass es mir nie fad war. Ich fand es sehr schön, wie Vivienne mit ihrer Schwester umging und ihr half, denn ich könnte das absolut nicht. Wenn jemand zu viel feiert finde ich, dass man sich selber helfen muss. Besonders fasziniert hat mich der Zusammenhalt in der Bruderschaft, denn man darf als Leser schon ein paar andere Mitglieder treffen und es war für mich echt nett, wie die alle zusammengearbeitet haben. Diese Gruppendynamik fand ich gut. Man konnte auch schon erahnen, wer im nächsten Teil der Reihe in den Vordergrund treten wird und ich freue mich echt auf Zeke. Die beiden Hauptcharaktere fand ich absolut gelungen. Beide sympathisch und absolut authentisch, denn man erfährt, dass jeder mit seinen Problemen zu kämpfen hat und keiner der beiden ist perfekt, was ich ganz interessant finde. Auch würde beide als positiv bezeichnen. Wirklich gelungen. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin, denn alles war sehr flüssig und locker. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was mir gefallen hat, denn man bekommt einen enormen Einblick in das jeweilige Gefühlsleben. Das Cover ist einfach heiß und so ein Mitglied der Bruderschaft dürfte auch bei mir jederzeit einziehen. Fazit: Gelungener Auftakt. Hat mir gut gefallen und wunderbar unterhalten. Klare Weiterempfehlung von mir. 5 von 5 Sterne.

FAQ