Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nur ein einziger Song - Nicole & Zack

Nicoles Leben war perfekt. Bis das Schicksal zuschlug und ihr alles nahm, was sie liebte. Dies ist nun ein Jahr, drei Monate, eine Woche und sechs Tage her, und Nicole ist endlich wieder bereit, ihr Leben zu leben.

Genau an dem Abend trifft sie auf Zack Walters - einen erfolgreichen und berühmten Rockstar. Und obwohl Nicole zunächst gar nicht weiß, wer da vor ihr steht, beginnt diese Begegnung ihr sicheres und ruhiges Leben zu verändern. Zack bringt sie zum Lachen und weckt auch noch ganz andere Gefühle in ihr. Doch dann ist Nicole gezwungen, sich dem Schmerz zu stellen, den sie so lange und so tief in sich verborgen hat. Wird sie es schaffen, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und ein neues Leben anzufangen?

Eine romantische und heiße Liebesgeschichte, bei der kein Auge trocken bleibt. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 365 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.11.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783732578801
Verlag Lübbe
Originaltitel Just One Song
Dateigröße 1957 KB
Übersetzer Cecile G. Lecaux
Verkaufsrang 2517
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
12
9
4
0
0

Nur ein einziger Song
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 08.12.2019

Über die Bloggerjury bin ich auf „Nur ein einziger Song“ von Stacey Lynn aufmerksam geworden und durfte die Rockstar-Romance als Rezensionsexemplar lesen. Es war mein erstes Buch von Stacey Lynn. Nicole hat einen tragischen Verlust erlitten und auch ein Jahr danach hat sie daran noch schwer zu tragen und tut sich mit der R... Über die Bloggerjury bin ich auf „Nur ein einziger Song“ von Stacey Lynn aufmerksam geworden und durfte die Rockstar-Romance als Rezensionsexemplar lesen. Es war mein erstes Buch von Stacey Lynn. Nicole hat einen tragischen Verlust erlitten und auch ein Jahr danach hat sie daran noch schwer zu tragen und tut sich mit der Rückkehr ins normale Leben schwer, aber sie will auch endlich wieder leben. Ihre beste Freundin ist überglücklich, dass sich Nicole endlich wieder aus ihrem Schneckenhaus wagt und fordert sie bei ihrem Treffen in ihrer früheren Stammkneipe gleich heraus. Zwei Männer an der Bar soll Nicole um ein Bier bitten und gleichzeitig ihr Flirttalent unter Beweis stellen. Zack will nur seine Ruhe und ist sich nicht sicher, ob er diese an einer Bar finden wird. Als dann noch eine hübsche, aber auch unsicher wirkende Frau auftaucht, um ihn und seinen Freund um ein Bier zu bitten und etwas von einer Wette mit ihrer Freundin stammelt, ist er sich nicht sicher, ob er hier gerade veräppelt wird. Die Situation klärt sich und als Nicole Zack überhaupt nicht erkennt, ist sein Interesse geweckt. So etwas erlebt er nicht mehr allzu oft und irgendwie ist ihm die junge Frau auch sympathisch. Ganz spontan lädt er Nicole und ihre Freundin zu seinem Konzert ein. Nicole kann es nicht fassen: Ein weltbekannter Rockstar flirtet mit ihr und obwohl sie sich bis auf die Knochen blamiert hat, weil sie ihn nicht erkannt hat, lädt er sie auf sein Konzert ein. Ganz so turbulent hat sie sich ihre Rückkehr ins normale Leben nicht vorgestellt, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt… Mehr verrate ich zum Inhalt nicht – den Rest dürft ihr gerne selbst beim Lesen herausfinden ;-) Mir hat die Rockstar-Romance gut gefallen. Zack und Nicole sind schön ausgearbeitete und sympathische Charaktere, die ich schnell ins Herz geschlossen habe. Der Fokus der Handlung liegt auf den Beiden als Paar und ihrem emotionalen Miteinander. Besonders Nicole ist mir mit ihren Emotionen sehr nahe gekommen. Sie tut sich nach ihrem schweren und tragischen Verlust mit Vertrauen und dem Zulassen von Nähe schwer. Ihre Ängste drohen sie immer wieder zu überwältigen und ihr Kampf mit sich selbst und ihren Gefühlen ist mir sehr nahe gegangen. Die Autorin hat dieses Gefühlswirrwarr von Nicole für mich sehr gut eingefangen und authentisch beschrieben. Zack ist der perfekte Gegenpart zur verletzlichen Nicole und ist sehr geduldig mit ihr. Auch lässt er ihr – selbst wenn es ihm schwer fällt – Raum für sich und ihre Gefühle. Das emotionale Miteinander der Beiden nimmt in der Geschichte viel Raum ein und schreitet im Vergleich mit anderen Geschichten in diesem Genre recht gemächlich voran, aber das passt für mich perfekt zu den Protagonisten und ihren jeweiligen Vorgeschichten. Einfach eine schöne Geschichte fürs Herz, die von mir 4 Bewertungssterne bekommt!

Schöne Rockstar-Romanze
von an.nie.ka_liest am 08.12.2019

Darum geht es: Nicole hat durch einen schweren Unfall ihre Familie verloren. Nach langer Zeit der Trauer traut sie sich endliche wieder hinaus und geht mit ihrer besten Freundin in ihre Lieblingsbar. Dort lernt sie Zack kennen, ohne im ersten Moment zu wissen, dass er ein berühmter Musiker ist. Diese Begegnung verändert langsam... Darum geht es: Nicole hat durch einen schweren Unfall ihre Familie verloren. Nach langer Zeit der Trauer traut sie sich endliche wieder hinaus und geht mit ihrer besten Freundin in ihre Lieblingsbar. Dort lernt sie Zack kennen, ohne im ersten Moment zu wissen, dass er ein berühmter Musiker ist. Diese Begegnung verändert langsam Nicoles Leben und weckt in ihr Gefühle, von denen sie dachte, dass sie wie ihr Lieben im Unfall gestorben sind… Stacey Lynn ist mit „Nur ein einziger Song“ eine zarte Liebesgeschichte im locker-leichten Ton gelungen. Besonders gut hat mir Nicole gefallen. Sie ist wirklich gut gezeichnet. All ihre Gedanken, Ängste und Wünsche sind wirklich gut beschrieben und erhalten den nötigen Raum um sich in sie hineinzuversetzen und sie als einen wirklichen Menschen zu sehen. Allerdings ging mir die Geschichte zu schnell. Die durchaus schöne Liebesgeschichte hätte viel mehr Raum benötigt. So war einfach zu schnell: Kennenlernen – Zusammenziehen – Heirat. Das Buch hätte für mich noch mehr Seiten benötigt um die Geschichte noch mehr auszuschmücken und Zeit zu geben. Zack, der männliche Protagonist, war für meine Wünsche zu einfach gestrickt: zu lieb, zu verständnisvoll und doch der große Rockstar, der von allen angehimmelt wird. Er wird komplett ohne Ecken und Kanten dargestellt, und die machen einen Mensch doch erst so wirklich. Zusammengefasst: Eine nette Rockstar-Romanze für schönen Abend.

Gefällt mir gut
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 01.12.2019

Nur ein einziger Song ist ein wirklich schöner, aber ziemlich emotionaler Beginn der Reihe. Ich musste während dem lesen oft die Tränen wegblinzeln, bis sie nur noch so flossen. Nicole hat nämlich eines der schlimmsten Szenarien erlebt die es gibt und zwar - dies ist kein Spoiler - den Tod von ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn... Nur ein einziger Song ist ein wirklich schöner, aber ziemlich emotionaler Beginn der Reihe. Ich musste während dem lesen oft die Tränen wegblinzeln, bis sie nur noch so flossen. Nicole hat nämlich eines der schlimmsten Szenarien erlebt die es gibt und zwar - dies ist kein Spoiler - den Tod von ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn. Ich kann mir diesen Schmerz gar nicht vorstellen, aber es war trotzdem hart darüber zu lesen. Es kommt auch viel im Laufe des Buches darüber zur Sprache. Ansonsten war das Buch ganz süß, wenn auch eher eine kleine 0815 Story. Aber für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa, ist das Buch super geeignet. Zack und Nicole sind mir beide sehr sympatisch, wir lesen überwiegend aus der Sicht von Nicole, aber Zack kommt ab und an auch mal zu Wort. Die Handlung geht flott voran, sodass sich das alles nicht ewig zieht. Die Emotionen hat die Autorin wirklich gut umgesetzt, denn ich habe den Schmerz und die Liebe gespürt. Die Handlung ist, wie bereits erwähnt, eine kleine 0815 Geschichte, nichts neues, sondern eher so, dass man es schon mal gelesen hat. Nur das die Begebenheiten etwas anders sind. Der Schreibstil ist aber so fesselnd, dass die Handlung so an einem vorbei zieht, weil man so gefesselt ist.


FAQ