Follow Me Back

Follow Me Back Band 1

A. V. Geiger

(87)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Paperback

12,90 €

Accordion öffnen
  • Follow Me Back

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Follow Me Back

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Bist du ein Hater oder ein Fan?

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit denen sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung ...

"Von Anfang bis Ende ein fesselnder Pageturner!" ANNA TODD

Band 2 der Reihe (TELL ME NO LIES) erscheint am 29. November 2019.

A.V. Geiger lebt mit ihrer Familie in New Jersey. Sie begann ihre Autorenkarriere mit dem Schreiben von Fanfiction und veröffentlicht ihre Geschichten heute sehr erfolgreich auf Wattpad. Für ihren Debütroman konnte sie aus ihren Erfahrungen aus den Bereichen Fankultur und Social Media schöpfen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 358 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783736310384
Verlag LYX
Dateigröße 1832 KB
Übersetzer Katrin Reichardt
Verkaufsrang 1743

Weitere Bände von Follow Me Back

mehr
  • Band 1

    Follow Me Back Follow Me Back A. V. Geiger
    • Follow Me Back
    • von A. V. Geiger
    • (87)
    • eBook
    • 9,99
  • Band 2

    Tell Me No Lies Tell Me No Lies A. V. Geiger
    • Tell Me No Lies
    • von A. V. Geiger
    • (28)
    • eBook
    • 9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
87 Bewertungen
Übersicht
47
27
11
2
0

Nervenkick und menschlicher Wahnsinn garantiert!
von Buchgefährtin am 25.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Wow, dieses Buch war so anders als erwartet. Ich habe es an einem Abend verschlungen, denn es hat mich unglaublich gepackt. Tessa leidet unter einer Phobie und verlässt das Haus nicht mehr. Eric ist ein Superstar und sehr einsam. Sie lernen sich über Twitter kennen und verlieben sich. Soweit so gut, bis hierhin klingt es noch wi... Wow, dieses Buch war so anders als erwartet. Ich habe es an einem Abend verschlungen, denn es hat mich unglaublich gepackt. Tessa leidet unter einer Phobie und verlässt das Haus nicht mehr. Eric ist ein Superstar und sehr einsam. Sie lernen sich über Twitter kennen und verlieben sich. Soweit so gut, bis hierhin klingt es noch wie eine seichte Liebesgeschichte. Von Beginn an jedoch wird man als Leser teil von Polizeivernehmungen, die zeitlich immer auf gleicher Höhe wie der gegenwärtige Erzählstrang platziert werden. Schleichend erhält man Einblicke in Tessas und Erics Leben. Das Ende war für mich wirklich nicht vorhersehbar. Die Autorin hat es geschafft, mich an das Buch zu fesseln und es bis zum Schluss spannend zu halten. So viel sei gesagt: die Geschichte ist nichts für eine leichte Lektüre im Alltag, denn man kann sie nicht mehr aus der Hand legen. Ich wäre gerne etwas besser auf die Geschichte vorbereitet gewesen. Es werden sehr ernsthafte Themen wie Stalking behandelt und ich war wirklich geschockt von der dort beschriebenen menschlichen Psyche. Normalerweise ist das nicht mein bevorzugtes Genre und der Rückentitel verrät nicht ansatzweise, wie nervenaufreibend die Geschichte ist. Man bekommt einen realistischen Einblick in das Leben eines Superstars (insofern ich das als Laie beurteilen kann). Und auch Tessas Leben wird nicht beschönigt. Mich hat das Buch in mehrerer Hinsicht fassungslos zurückgelassen. Denn sowohl das Umfeld von Tessa als auch von Eric hat aus meiner Sicht komplett versagt. Beide befinden sich in sehr schwierigen Situationen und die Menschen um sie herum tragen eher zur Verschlechterung bei. Der einzige Hoffnungsschimmer war die Verbindung zwischen den beiden. Es fällt mir schwer die beiden Protagonisten ausführlich zu beschreiben. Für mich hat es sich angefühlt, als wäre ich plötzlich in das Leben der beiden geworfen worden. Man bekommt daher keinen Allroundblick von ihrem Leben, ihren Freunden, der Familie und ihren Vorlieben, sondern schlüpft einfach in ihr Leben hinein. Und genau das macht es so spannend! Nichts hätte mich ab Seite 1 vom sofortigen Beenden des Buchs abhalten können. Für alle, die ein spannungsgeladenes Buch suchen, ist Follow me back perfekt! Ich habe allerdings mit einer gewöhnlichen Liebesgeschichte gerechnet und wäre gerne nicht so unvorbereitet auf die Geschichte losgelassen worden. Seid auf gruselige Wendungen gefasst und lasst euch genauso von der Geschichte vereinnahmen wie ich.

Spannender Pageturner!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Das Cover ist wie bei jedem Buch aus dem Lyx Verlag wieder . Ich bin schnell ins Buch gekommen, da der Schreibstil sehr flüssig zu lesen war :). Man lernt erstmal einiges über den Alltag der beiden Protagonisten Tessa und Eric kennen. Beide haben mit ähnlichen Ängsten zu kämpfen. Übrigens denken ja viele durch den Klappentext da... Das Cover ist wie bei jedem Buch aus dem Lyx Verlag wieder . Ich bin schnell ins Buch gekommen, da der Schreibstil sehr flüssig zu lesen war :). Man lernt erstmal einiges über den Alltag der beiden Protagonisten Tessa und Eric kennen. Beide haben mit ähnlichen Ängsten zu kämpfen. Übrigens denken ja viele durch den Klappentext dass das Buch viel Ähnlichkeit mit Cinder und Ella hat, aber nope, wer dadurch abgeschreckt wurde kann sich getrost dieses Buch kaufen . Tessa und Eric schreiben sich quasi täglich über Twitter und ich finde das immer total cool wenn man Chatverläufe im Buch hat . Zwischendurch kann man immer wieder Ausschnitte von Polizeivernehmungen lesen die einen schon stutzen lassen und Spannung aufbauen. So richtig 'spannend' dass ich aufrecht sitzend gelesen habe wurde es aber erst so ab 2/3 des Buchs . Ich konnte mir auch nach und nach anhand der Chats und was auf Twitter so passiert ist ein wenig zusammenspinnen was noch auf mich zukommt. Zum Ende wurde ich dann aber schon überrascht da alles anders kam als ich es eingeschätzt habe und omg.. die letzten paar seiten haben mich dann kaputt gemacht so wie fast jeden glaube ich . Man wird so richtig geplottwisted seltsames Wort.. aber ja. Ich muss jetzt wissen wie es weitergeht und hab gleich Band 2 vorbestellt

Absolut fesselnd; mit Vorahnung aber auch Überraschungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 01.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Tessa kann ihr Zimmer nicht verlassen. Seit einem schrecklichen Vorfall hat sie Angst vor der Außenwelt. Ihre einzige Verbindung nach draußen ist Twitter, wo sie mit ihrem Account @TesseHeartsEric ihre „Liebe“ zu Popstar Eric Thorn mit anderen Fans teilt. Eric Thorn ist super erfolgreich und hat zahlreiche Bewunderer. Man könnt... Tessa kann ihr Zimmer nicht verlassen. Seit einem schrecklichen Vorfall hat sie Angst vor der Außenwelt. Ihre einzige Verbindung nach draußen ist Twitter, wo sie mit ihrem Account @TesseHeartsEric ihre „Liebe“ zu Popstar Eric Thorn mit anderen Fans teilt. Eric Thorn ist super erfolgreich und hat zahlreiche Bewunderer. Man könnte meinen, er hat alles was er braucht. Aber auch er ist unglücklich, denn seine Privatsphäre ist gleich Null und auch er hat Angst – seit einem Vorfall, der einem Kollegen passiert ist. Die beiden lernen sich über Twitter kennen, ohne dass Tessa weiß, wer er wirklich ist. Sie kommen sich näher und ihre Beziehung wird immer intensiver, bis sie geradewegs in eine Katastrophe schlittern ... Wow. „Follow me back“ hat mich absolut gefesselt. Von der ersten bis zur letzten Seite bekommt man eine ordentliche Portion Spannung und man möchte wissen, wie es weitergeht und was sich zwischen den beiden entwickelt. Außerdem gibt es immer wieder vage Hinweise darauf, was Tessa zugestoßen ist, die einen neugierig machen (aber auch etwas gruseln lassen, weil man eine Vorahnung bekommt). Zudem gibt es kurze Zwischenkapitel, die nach der Katastrophe, in die Eric und Tessa verwickelt werden, spielen. Die verraten nie zu viel, aber sorgen auch dafür, dass man an den Seiten klebt. Der Plot ist (für mich) mal was neues und die Geschichte gut durchdacht. Es ist keine richtige Liebesgeschichte, wie man beim Kauf vielleicht denken könnte, das Buch hat schon ziemliche Thriller-Elemente, wenn auch nicht superdüster oder blutig o.ä. Aber die Beklemmung ist eindeutig da. Ein absoluter Page-Turner und ich mag diese Mischung aus „man bekommt Hinweise darauf, was passiert/passiert ist“ und „bis zum letzten Ende gibt es Wendungen, die einen in die Irre führen und man wird beim Schluss echt überrascht“. Ich kann verstehen, dass manche Leser*innen von den Protagonisten nicht so überzeugt waren, weil diese verhältnismäßig sehr blass bleiben. Man erfährt wenig über sie als Personen, ihre Charaktereigenschaften, ihre Lebensumstände. Der Fokus liegt eindeutig auf dem Vorantreiben der Handlung, nicht auf dem Charakter-Ausbau. Das kann stören und ist etwas schade, aber es hat trotzdem nichts daran geändert, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Und deswegen gibt es von mir gerade so 5/5 Sterne – unter kleinem Vorbehalt, dass ich mir mehr Tiefgang bei den Personen gewünscht hätte. Aber ich hab mir sofort Teil 2 bestellt, weil ich wissen will, wie es weitergeht.

  • Artikelbild-0