Bis ihr sie findet

Sechs Freunde. ein Mörder. Wem vertraust du?

Gytha Lodge

(166)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sechs Freunde. Ein Mörder. Wem vertraust du?

"Ein dunkler, tiefgehender, grandioser Krimi - das flammende Porträt einer Freundschaft und ihres Verrats." Nicci French

Von einer sommerlichen Zeltnacht mit den Freunden ihrer großen Schwester kehrt die vierzehnjährige Aurora nie zurück. Dreißig Jahre später wird ihre Leiche gefunden. In einem Versteck, von dem eigentlich nur die sechs Freunde gewusst haben können. Detective Chief Inspector Jonah Sheens ist fest entschlossen, den Cold Case ein für alle Mal zu lösen.

"Ein Geniestreich! Ein kurvenreicher, messerscharf geschriebener Thriller und zugleich eine zarte Ode über Verlust und Sehnsucht." A. J. Finn

Bis ihr sie findet ist der erste Band der spannenden Krimireihe um Detective Chief Inspector Jonah Sheens und sein Team.

»›Bis ihr sie findet‹ ist ein klassischer Krimi, der eher leise und ohne große Effekte daherkommt. Trotzdem steigert sich die Spannung zusehends.«

Gytha Lodge ist eine britische Schriftstellerin und mehrfach ausgezeichnete Theaterautorin. Sie studierte Englische Literatur in Cambridge und Kreatives Schreiben an der University of East Anglia. Ihr Krimidebüt Bis ihr sie findet war international ein großer Erfolg und stand in Deutschland viele Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste..
Kristian Lutze studierte Anglistik/Amerikanistik und Germanistik in Düsseldorf, Buffalo, N.Y., und Hamburg. Er lebt in Köln und übersetzt u. a. Martin Cruz Smith, Walter Mosley, Michael Robotham und Robert Wilson aus dem Englischen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 05.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-00936-1
Reihe Detective Chief Inspector Sheens ermittelt
Verlag Hoffmann und Campe
Maße (L/B/H) 19/12,4/3,5 cm
Gewicht 387 g
Auflage 1
Übersetzer Kristian Lutze
Verkaufsrang 62508

Kundenbewertungen

Durchschnitt
166 Bewertungen
Übersicht
97
47
18
4
0

gelungener Debüt-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Maienfeld am 06.09.2020

Detective Chief Inspector Sheens und sein Team werden mit diesem Cold-Case-Fall richtiggehend herausgefordert. An einem Bachlauf unter Wurzeln eines Baumes wird in einer Höhle ein menschliches Skelett gefunden. Schnell ist klar, dass es sich um die vor 30 Jahren verschwundene Aurora Jackson handelt. Sheens und sein Team nehmen... Detective Chief Inspector Sheens und sein Team werden mit diesem Cold-Case-Fall richtiggehend herausgefordert. An einem Bachlauf unter Wurzeln eines Baumes wird in einer Höhle ein menschliches Skelett gefunden. Schnell ist klar, dass es sich um die vor 30 Jahren verschwundene Aurora Jackson handelt. Sheens und sein Team nehmen die Ermittlungen auf. Die Erzählung beginnt aus Auroras Sicht, was damals an diesem Ort geschehen ist. Ein zweiter Strang beschreibt ausführlich die Arbeit seitens der Polizei. Sie verschiedenen Verhöre und Aussagen der beteiligten Gruppe die alle im Teenager-Alter waren gestalten sich schwierig. Bis zum fast zum Schluss ist nicht klar, warum Aurora gestorben ist, wurde sie ermordet oder waren die neben ihr gefundenen Drogenspuren schuld an ihrem Tod. Die verschiedenen vielen Personen sind von der Autorin sehr gut beschrieben. Vor allem Sheens, der die Beteiligten schon seit seiner Jugend kennt, ist stark gefordert. Constable Juliette Hanson, die neu in Sheens Team arbeitet, stürzt sich förmlich in die ihr gestellten Aufgaben. Ich fand es spannend, wie die Autorin diese Geschichte erzählt. Ihr flüssiger Schreibstil gefällt mir. Es ist mir jeweils schwer gefallen zu unterbrechen. Das Cover hat etwas Mystisches an sich. Ein Debüt Krimi den ich gerne weiterempfehle. Sicherlich werde ich auch das zweite Buch, das kürzlich erschienen ist, lesen.

Spannender gelungener Auftakt
von Honigmond am 14.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zum Klappentext: Südengland an einem heißen Juliabend des Jahres 1983. Sechs Schulfreunde treffen sich, um gemeinsam im Wald zu zelten. Sie alle sind aufgeweckte Jugendliche und anarchisch, unerschrocken, schön, scheinbar für höhere Ziele geboren. Die erst vierzehnjährige Aurora kann kaum glauben, für ein paar Stunden zu ihrer ... Zum Klappentext: Südengland an einem heißen Juliabend des Jahres 1983. Sechs Schulfreunde treffen sich, um gemeinsam im Wald zu zelten. Sie alle sind aufgeweckte Jugendliche und anarchisch, unerschrocken, schön, scheinbar für höhere Ziele geboren. Die erst vierzehnjährige Aurora kann kaum glauben, für ein paar Stunden zu ihrer Clique gehören zu dürfen. Am nächsten Morgen ist sie spurlos verschwunden. Dreißig Jahre später taucht in eben jenem Wald eine Leiche auf. Detective Chief Inspector Jonah Sheens weiß sofort, wen man nach all der Zeit endlich gefunden hat: Aurora. Die sechs Freunde sind mittlerweile ein jeder auf seine Weise beruflich erfolgreich geworden und halten alle an ihrer Unschuld fest. Was genau ist damals geschehen? War der Mörder die ganze Zeit in ihrer Mitte? Es ist an Jonah Sheens, das Netz aus jahrzehntealten Lügen, polizeilichen Versäumnissen und wohlgehüteten Geheimnissen zu entwirren. Mein Leseeindruck: Mich hatte irgendwie das Cover des Buches magisch angezogen und ich musste wissen, worum es geht. Der Klappentext versprach so einiges, was sich letztlich auch bestätigt hat. Die Handlung entpuppte sich als sehr spannende Geschichte, welche bei mir so einige Male Gänsehaut hervorgerufen hat. Auch konnte ich das Buch kaum weglegen, da ich unbedingt wissen musste, was genau passiert ist und wer dahintersteckt. Da das Buch der erste Teil einer spannenden Krimireihe um den ermittelnden Inspektor ist, bin ich sehr gespannt, wie es in den nächsten Teilen weitergehen wird. Mein Fazit: Ein spannender Krimi den man kaum aus der Hand legen kann sowie ein gelungener Einstieg in deine Buchreihe rund um den ermittelnden Insprektor. Ich vergebe hierfür 5 Sterne.

Ein eher klassisch angelegter Krimi, der mir sehr gut gefallen hat
von schafswolke aus Kiel am 19.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach einem Campingausflug mit ihren Freunden wird die 14-jährige Aurora als vermisst gemeldet. 30 Jahre später wird ihre Leiche gefunden. DCI Jonah Sheens kennt den Fall von damals und nun will er alles daran setzten den Fall zu lösen. Wie konnte die Leiche damals nicht gefunden werden? Denn immerhin befindet sich der Fundort in... Nach einem Campingausflug mit ihren Freunden wird die 14-jährige Aurora als vermisst gemeldet. 30 Jahre später wird ihre Leiche gefunden. DCI Jonah Sheens kennt den Fall von damals und nun will er alles daran setzten den Fall zu lösen. Wie konnte die Leiche damals nicht gefunden werden? Denn immerhin befindet sich der Fundort in unmittelbarer Nähe, wo die Freunde gezeltet haben. "Bis ihr sie findet" ist ein eher klassisch angelegter Krimi und hat mich sehr an Elizabeth George erinnert. Es gibt hier keine große Action oder blutige, grausame Szenen, hier liegt der Fokus auf dem Fall und man lernt ein wenig die Detectives kennen. Das Privatleben der Ermittler fließt zwar in die Geschichte mit ein, aber dezent, so dass es hier wirklich mehr um den Cold Case geht. Mich hat die Geschichte sehr gefesselt, auch wenn der Schreibstil eher ruhig ist, lässt sie sich gut lesen und bleibt auch spannend. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven der Ermittler und Verdächtigen erzählt, es gibt auch Rückblicke aus der Sicht von Aurora. Trotz der wechselnden Perspektiven hatte ich keine Probleme dem Geschehen zu folgen. "Bis ihr sie findet" ist ein gelungener Auftakt um Detective Chief Inspector Jonah Sheens und sein Team, wobei der Fall am Ende auch abgeschlossen ist. Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Empfehlung an Freunde solider Krimis.


  • Artikelbild-0