Warenkorb
 

Jeder stirbt für sich allein - DDR TV-Archiv [2 DVDs]

Als sein Sohn im Frankreich-Feldzug stirbt, nimmt der Berliner Tischler Otto Quangel den Kampf gegen das Hitler-Regime auf. Er schreibt Postkarten-Flugblätter und wirft sie täglich in einen anderen Briefkasten der Stadt. Lange dauert es, bis ihm der Gestapo-Kommissar Escherich auf die Spur kommt. Quangel wird der Prozess gemacht, ebenso wie seiner Frau Anna. Doch auch Escherich macht die Erfahrung, dass jeder für sich allein sterben muss... Anspruchsvolle 3-teilige Verfilmung des populären Romans von Hans Fallada mit Erwin Geschonneck als Schreinermeister Otto Quangel, der nach dem Tod seines Sohnes 1940 mit seiner Frau den Widerstand gegen die Nazis wagt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.01.2018
Regisseur Hans-Joachim Kasprzik, Hans (Roman) Fallada
Sprache Deutsch
EAN 4052912472600
Genre Drama
Studio Studio Hamburg Enterprises
Spieldauer 308 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Mono
Produktionsjahr 1970
Film (DVD)
Film (DVD)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ