Warenkorb

Zimmer 19 (Tom Babylon-Serie 2)

2 CDs, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe


Der neue Thriller von Bestsellerautor Marc Raabe

Ein Snuff-Film sprengt die Eröffnungsveranstaltung der Berlinale. 1800 Stars und Prominente sehen einen Mord vor laufender Kamera. Das Opfer: die Tochter des regierenden Bürgermeisters Otto Keller. Der Täter droht: Bei diesem Mord wird es nicht bleiben.

Tom Babylon vom LKA und die Psychologin Sita Johanns ermitteln unter Hochdruck. Doch eine Gruppe von Prominenten um Otto Keller mauert. Der Bürgermeister hat etwas zu verbergen. Noch am Tatort stößt Tom Babylon auf eine verängstigte Zeugin: Sie ist elf Jahre alt und stumm – und ihre Ähnlichkeit mit Toms vermisster Schwester Viola reißt alte Wunden auf. Die Ereignisse überschlagen sich, als die Tochter eines weiteren Berliner Prominenten entführt wird. Plötzlich stellt Sita Johanns fest, es gibt eine Verbindung zwischen ihr und den Opfern: Ein furchtbares Ereignis in ihrer Jugend – und die Zahl Neunzehn.

Portrait
Marc Raabe, 1968 geboren, ist Geschäftsführer und Gesellschafter einer TV- und Medienproduktion. Schlüssel 17, Auftakt der Thriller-Serie mit Kommissar Tom Babylon, war monatelang in den Top-Ten der LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestsellerliste. Raabes Romane sind in über zehn Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Familie in Köln. Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten Theaterengagements von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er unter anderem in Küstenwache und 4 Singles zu sehen. Seit 2003 ist er ein gefragter Synchronsprecher und lieh seine Stimme Größen wie Joaquin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in Mad Men sowie Omar Sy in der Erfolgskomödie Ziemlich beste Freunde.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Zimmer 19 (Tom Babylon-Serie 2)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Zimmer 19 (Tom Babylon-Serie 2)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Sascha Rotermund
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 06.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783957131713
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 650 Minuten
Verkaufsrang 88
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
9,99
bisher 14,99
Sie sparen : 33  %
9,99
bisher 14,99

Sie sparen : 33 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
138 Bewertungen
Übersicht
100
35
3
0
0

Packend bis zum Ende
von Nele33 am 18.11.2019
Bewertet: Paperback

Zimmer 19 von Marc Raabe ist die Fortsetzung von Schlüssel 17 und der zweite Fall des Berliner LKA Ermittllers Tom Babylon und der Psychologin Sita Johanns. 1800 Prominente freuen sich auf den Eröffnungsfilm der Berlinale, der mit Spannung erwartet wird. Als der Film startet ist das Entsetzen groß: Auf der Leinwand ... Zimmer 19 von Marc Raabe ist die Fortsetzung von Schlüssel 17 und der zweite Fall des Berliner LKA Ermittllers Tom Babylon und der Psychologin Sita Johanns. 1800 Prominente freuen sich auf den Eröffnungsfilm der Berlinale, der mit Spannung erwartet wird. Als der Film startet ist das Entsetzen groß: Auf der Leinwand läuft ein Film, in dem die Tochter des Bürgermeistern anscheinend vergewaltigt und ermordet wird. Es ist nicht klar, ist dies ein Fake oder ein sogenannter Snuff Film. Die Tochter des Bürgermeisters ist dafür bekannt spektakuläre Auftritte zu haben. Wer war der ältere Mann mit dem kleinen Mädchen unter den Zuschauern, den eine Frau Sugar Daddy nannte? Für Tom Babylon beginnt ein sehr persönlicher Fall und auch Sita wird mächtig von ihrer Vergangenheit eingeholt. Dem Autor ist es wieder gelungen einen durchdachten Thriller der extra Klasse zu schreiben. Die Story wird in 2 Zeitebenen erzählt, die spannend mit einander verwoben werden und am Ende eine schlüssige und zufriedenstellende Auflösung bringen. Mich hat die Geschichte von Anfang bis Ende gepackt, ich habe mitgefiebert, das Umfeld von Tom noch besser kennen gelernt und freue mich schon auf den nächsten Fall von Tom und Sita.

Sehr spannender, verzwickter Thriller mit vielen Rückblenden
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Der Thriller von Marc Raabe startet mit der Eröffnungveranstaltung der Berlinale auf der ein Snuff-Film gezeigt wird. Schnell wird klar bei der jungen Frau, dem Opfer des Films, handelt es sich um die Tochter von Bürgermeister Keller. Tom Babylon vom LKA und die Psychologin Sita Johanns beginnen zu ermitteln. Für eine... Der Thriller von Marc Raabe startet mit der Eröffnungveranstaltung der Berlinale auf der ein Snuff-Film gezeigt wird. Schnell wird klar bei der jungen Frau, dem Opfer des Films, handelt es sich um die Tochter von Bürgermeister Keller. Tom Babylon vom LKA und die Psychologin Sita Johanns beginnen zu ermitteln. Für einen Neueinsteiger ist dieser Thriller äußerst komplex, denn die Ermittler selber haben eine äußerst bewegte und vielschichtige Vergangenheit, wobei ich nicht weiß, in wie weit das im ersten Teil zum Tragen kommt. Der Thriller erzählt aus der Gegenwart und aus der Vergangenheit, was sehr spannend und interessant ist. Ganz lange hatte ich keine Ahnung, wer wirklich gut oder böse ist bzw. welche Facetten bei den jeweiligen Figuren überwiegen. Wer ist Täter und wer ist Opfer bzw. sind die Übergänge fließend? Welche Motivation steckt hinter allen und wie ist alles miteinander verbunden? Ich zittere um Tom und Sita.... Am Ende des Thriller steht für mich jedoch fest, dass ich gut unterhalten worden bin, wenn es mir auch an einigen Stellen viel zu brutal und kaltblütig war. Leider habe ich immer noch einige Fragezeichen nicht geklärt und so MUSS ich den nächsten Fall lesen.

spannend, brutal und rasant
von coffee2go am 07.11.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Meinung zum Buch: Der Thriller beginnt mit einem Schock-Moment auf der Berlinale, wo ein Film vom Mord an einem Mädchen gezeigt wird und die Zuschauer irritiert sind, ob es sich um einen realen Mord oder einen provokanten Einstieg in das Filmfestival handelt. Genau so schockierend und spannend geht es auch weiter. Die Erm... Meine Meinung zum Buch: Der Thriller beginnt mit einem Schock-Moment auf der Berlinale, wo ein Film vom Mord an einem Mädchen gezeigt wird und die Zuschauer irritiert sind, ob es sich um einen realen Mord oder einen provokanten Einstieg in das Filmfestival handelt. Genau so schockierend und spannend geht es auch weiter. Die Ermittlungen sind riskant, brutal und es passiert ständig etwas, sodass keine Langeweile aufkommt und auch keine Zeit zum Verschnaufen. Ich habe den Vorgänger-Teil gelesen und es hat sich als Vorteil herausgestellt, da immer wieder Bezug auf die Beziehungen der Charaktere untereinander und auf die gemeinsame Vergangenheit genommen wird. Mein Fazit: Der Fall in sich ist abgeschlossen, dennoch fließt viel Vorwissen auf persönlicher Ebene aus dem vorigen Buch ein, das nicht unwesentlich ist, deshalb würde ich empfehlen, das Vorgänger-Buch zuerst zu lesen um den vollen Lesespaß genießen zu können.


FAQ