Warenkorb

11% Rabatt** | Gutscheincode: SINGLESDAY11

Suche mich nicht

Thriller, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe


Der neue große Thriller von Harlan Coben

Für Simon wird ein Alptraum wahr, als seine Tochter Paige von einem Tag auf den anderen verschwindet. Hinterlassen hat sie eine Botschaft, in der sie klar macht, dass sie nicht gefunden werden will. Panisch begibt sich Simon auf die Suche, und als er Paige im Central Park tatsächlich entdeckt, erkennt er seine Tochter nicht wieder. Denn diese junge Frau ist völlig verstört und voller Angst. Sie flieht vor ihm, und Simon hat nur eine Chance, wenn er sie retten will: Er muss ihr in die dunkle und gefährliche Welt folgen, in deren Sog sie verloren ging. Und was er dort entdeckt, reißt ihn und seine gesamte Familie in einen gefährlichen Abgrund …

Gelesen von Detlef Bierstedt.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 10h 15)

Portrait
Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Thriller wurden bisher in über 40 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award – gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Detlef Bierstedt wurde 1952 in Ost-Berlin geboren. Dort absolvierte er von 1973 bis 1976 seine Schauspielausbildung, der sich zahlreiche Film- und Theaterengagements anschlossen. 1984 siedelte er in die BRD um und spielte seither in einer Vielzahl von TV-Serien mit. Zudem arbeitet er als Sprecher für Werbespots, Dokumentationen, Hörspiele und -bücher, hat in mittlerweile über 1000 Produktionen mitgewirkt und gehört so zu den gefragtesten und bekanntesten Stimmen in ganz Deutschland. Unter den Stars, denen er seine Stimme leiht, finden sich George Clooney, John C. Reilly, Jonathan Frakes und Bill Pullman u. v. m. Er ist der Vater der Schauspielerin und Sprecherin Marie Bierstedt. Für den Hörverlag hat er bereits "In Deinem Namen", "Preisgeld", "In ewiger Schuld" und andere Titel von Harlan Coben gelesen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Detlef Bierstedt
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 21.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783844533095
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 615 Minuten
Übersetzer Gunnar Kwisinski
Verkaufsrang 77
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
11,99
bisher 14,99
Sie sparen : 20  %
11,99
bisher 14,99

Sie sparen : 20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
18
11
5
1
1

zäh wie Kaugummi
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Die Geschichte kommt nicht richtig ins rollen & hat meiner Meinung nach nichts mit der Kurzbeschreibungen zu tun. Ich hatte sehr lange um das Buch zu Ende zu lesen.

Sehr spannend
von Uschi am 09.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Von der 1. bis zur letzten Seite spannend. Die Geschichte macht auch nachdenklich. Die Drogenwelt unterscheidet nicht, aus welcher Schicht die menschen kommen. Jeder ist in Gefahr.

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!
von Carries world of books am 01.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Suche mich nicht war mein erstes Buch von Harlan Coben und bereits nach einigen Seiten musste ich googeln gehen, ob es noch mehr von ihm zu kaufen gibt, was ich im Anschluss vielleicht lesen könnte. Bereits von Anfang an kann der Autor überzeugen, indem er uns emotional anspricht und einem Bilder in den Kopf pflanzt, die man... Suche mich nicht war mein erstes Buch von Harlan Coben und bereits nach einigen Seiten musste ich googeln gehen, ob es noch mehr von ihm zu kaufen gibt, was ich im Anschluss vielleicht lesen könnte. Bereits von Anfang an kann der Autor überzeugen, indem er uns emotional anspricht und einem Bilder in den Kopf pflanzt, die man so schnell nicht mehr wieder vergessen kann. Viele Orte, die er in der Stadt New York beschrieben hat, durfte ich selbst schon mal besuchen und finde, der Autor hat diese sehr gut umschrieben. Ich konnte mir sowohl die Örtlichkeiten, als auch das Geschehen super bildlich vorstellen, was für mich ein riesen Plus ist. Da man von Beginn her vor einem riesen grossen Fragezeichen steht, und sich viele Fragen erst auf den letzten Seiten so wirklich und komplett klären, bleibt die Spannung auf jeder Seite bestehen. Die zwischenzeitlichen Einschübe, bei denen man kurze Szenen aus der Perspektive von anderen Personen erleben durfte, haben die Qualität des Buches ebenfalls auf ein sehr gutes Level gehoben. Zwischenzeitlich war die Geschichte äusserst brutal, und dies nicht nur auf eine für Thriller typische blutige Art und Weise, sondern auch im emotionalen Sinne. Es gab schon Seiten, da musste ich ein, zweimal leer schlucken. Auch am Ende habe ich mir die Frage gestellt, ob man das wirklich so machen kann und ob das nicht vielleicht dann doch ein bisschen too much ist. Alles in allem konnte mich das Buch sehr von sich überzeugen, die Spannung war von der ersten bishin zur letzten Seite zu 100% da und ich werde bestimmt bald wieder zu einem Buch von Harlan Coben greifen! 4.5 / 5 Sterne


FAQ