Ostfriesennacht

CD Standard Audio Format, Lesung

Ostfriesenkrimi Band 13

Klaus-Peter Wolf

(52)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
bisher 14,99
Sie sparen : 13  %
12,99
bisher 14,99

Sie sparen : 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Ostfriesennacht

    5 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    14,99 €

    5 CD (2019)

Beschreibung

Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in ihren Ferienwohnungen tötet. Sie kennen sich nicht, und doch haben die Frauen etwas gemeinsam: Sie alle haben ein Tattoo - ein sogenanntes Krafttier. Besonders Frank Weller beschleicht ein ungutes Gefühl. Seit neuestem hat seine Tochter einen neuen Freund. Und nicht nur das - auch sie trägt ein Tattoo. In der Auricher Mordkommission gibt es inzwischen ein Wiedersehen mit Jessi Jaminski. Ruperts ehemalige Praktikantin wird nun Polzeianwärterin, nachdem eine Initiative der ostfriesischen Polizei um Nachwuchskräfte geworben hat. Nicht alle Kollegen sind so begeistert davon wie Rupert...

Produktdetails

Verkaufsrang 4539
Medium CD
Sprecher Klaus-Peter Wolf
Spieldauer 320 Minuten
Erscheinungsdatum 20.02.2019
Verlag Jumbo
Sprache Deutsch
EAN 9783833739040

Weitere Bände von Ostfriesenkrimi

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
40
8
1
0
3

Nur noch Quantität statt Qualität
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bücher vom Fließband anstatt Qualität. Leider wurden die Bücher immer schlechter. Die Handlung und die Darstellung der Charaktere sind mittlerweile komplett überzogen. Zudem besteht das Buch überwiegend aus Werbung für 3. klassige Restaurants, Cafes, Maurer, Pommesbuden, Büchereien, Holzschnitzer, Sängerinnen und die Lobhudele... Bücher vom Fließband anstatt Qualität. Leider wurden die Bücher immer schlechter. Die Handlung und die Darstellung der Charaktere sind mittlerweile komplett überzogen. Zudem besteht das Buch überwiegend aus Werbung für 3. klassige Restaurants, Cafes, Maurer, Pommesbuden, Büchereien, Holzschnitzer, Sängerinnen und die Lobhudelei für den wohl besten Journalisten auf der ganzen Welt. Ich habe mit Sicherheit noch 20-30 Personen, Geschäfte, Firmen, Marken aus Ostfriesland, die im Buch permanent erwähnt werden, nicht aufgezählt. Die Handlung wiederholt sich in allen Büchern der Serie. Serienmörder mordet in Ostfriesland. Die Protagonistin Ann Kathrin Klaasen, das Heiligtum der Serie, steht für die Top Ermittlerin der Auricher Mordkommission. Nicht teamfähig. Einzelgängerin. Besserwisserisch. Antiautoritär gegenüber ihren Chefs. Nennt ihren Mann immer noch Weller. Weller selbst wird als Pantoffelheld dargestellt. Wagt es nie seiner Frau zu widersprechen. Rupert erfüllt das komplette Klischee eines Machos und Sprücheklopfers. Im Laufe der Reihe wurden Protagonisten immer mehr komplett Überzeichnet. Zum Buch ist nicht viel zu sagen. Frauen mit Tattoos werden ermordet. Ann Kathrin Klaasen ermittelt. Weller läuft Amok, weil er seine Tochter schützen möchte, und begeht dabei sämtliche Gesetzesbrüche die es es gibt. Natürlich ohne schwerwiegende Folgen. Die Spannung ist nach den ersten Seiten auch schon dahin, weil man schon vermuten kann wer der Täter oder die Täterin ist. Sind stets die neuen Figuren die eingebracht werden. So bleibt mehr Platz für die Werbung für die oben Genannten. Der Schreibstil behindert den Lesefluss ungemein. Namen werden oft in kurzer Folge wiederholt oder sogar in einem Satz. Ob man jedes mal den Namen Ann Kathrin Klaasen ausschreiben muss? Meines Erachtens nach nicht. So bekommt man allerdings das Buch voll. Die ersten Bücher waren noch lesbar, aber so ab Band 8 ging es permanent bergab. Aus Krimis wurden Reiseführer für Touristen, die Klaus-- Peter Wolf ständig irgendwo in Norden, seinem Wohnort, an bereits erwähnten Orten, belagern und abfangen. Herr Wolf hat seine Fangemeinde sehr gut im Griff. Auch ein Buch mit 500 leeren Seiten, würden die Fans kaufen und mit 5 Sternen bewerten. Den neusten Teil der Reihe habe ich mir nicht mehr gekauft. Auch der 3. Sommerfeld liegt unberührt im Regal. Ich frage mich ob eine Lektorin oder ein Lektor eingespart wird. Anders kann man sich den Verfall der Reihe nicht erklären. Wer hier 5 oder 4 Sterne vergibt, macht dies nur aus Fantreue. Ich persönlich bevorzuge die guten alten Schweden Krimis als Björlind, Ohlsson, Åsa Larsson und Stefan Arnhem. Fredrik Backman mit seinen humorvollen Geschichten u.a Ein Mann namens Ove.

Ostfriesennacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Lanzendorf am 04.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Gut dargestellte Charaktere,spannend,eine abstruse krankhafte Vorstellung des Täters ist ungewöhnlich.

Unglaubwürdig
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 25.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch zwar zu Ende gelesen, mich dabei aber über die völlig unglaubwürdige Handlung geärgert! Das Handeln von Weller ist nicht logisch und ganz und gar überzogen. Das war mein letzter Wolf Krimi.


  • Artikelbild-0
  • Ostfriesennacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ansage
    1. Ansage
    2. Ostfriesenblues
    3. Sie Hatten Sich Schon
    4. Choleriker Sollte Man Nicht
    5. Rupert Setzt Sich Auf Den
    6. Florian Pintes Hatte Zunaechst
    7. Rupert Konnte Journalisten
    8. Die Tote Heit Sabine
    9. Als Ann Kathrin Klaasen
    10. In Der Ferienwohnung Waren
    11. Seit Gut Einer Viertelstunde
    12. Er Nahm Nicht Den
    13. Er Hatte Sich Im Hotel
    14. Weller Wollte Seiner Frau
    15. Wellers Handy Spielte
    16. Marion Wolters Sa
    17. Pintes Hatte Die Haende
  • Ostfriesennacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ann Kathrin Klaasen
    1. Ann Kathrin Klaasen
    2. Sie Machte Ihn Fast
    3. Rocco Bestellte Sich
    4. Er Sah Ihn
    5. Jule Weller Hatte Ihre
    6. Der Wind War Ideal
    7. Polizeichef Buescher Wunderte
    8. Ann Kathrin Kam Aus Der
    9. Maximilian Fenrich Sa Jule
    10. Jule Machte Sich Nichts
    11. Um Den Kopf
    12. Jule Radelte Zur Uni
    13. Ann Kathrin Klaasen Ging
    14. Weller Hatte Rupert
    15. Jule Hatte Sich
    16. Weller Hatte Eine
    17. Imken Meents Kreischte
  • Ostfriesennacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Martin Buescher Hatte
    1. Martin Buescher Hatte
    2. Ann Kathrin Wurde Das
    3. Die Bka-Lerin Deren
    4. Jule War Noch Nie
    5. Der Oldenburger Hauptkommisar
    6. Sein Leben Kam Ihm
    7. Jule Hielt Sich Die Ohren
    8. Ruppert Hatte Wieder
    9. Ann Kathrin Folgerte
    10. Annika Voss Mochte
    11. Mir Verraets Du Nicht
    12. Weller Wusste Nicht
    13. Rupert Betrat Floetend
    14. Weller Spielte Seine
    15. Nein, So Kam Er Nicht
    16. Rupert Hatte Vorsichtshalber
    17. In Der Feuerstelle Glommen
  • Ostfriesennacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Rupert War Es Nicht
    1. Rupert War Es Nicht
    2. Jule Stand Vor Dem
    3. In Diesen Minuten
    4. Er Dachte An Die
    5. Dirk Klatt Wollte
    6. Martin Buescher Gab Sich
    7. Er Hatte Vor Sich
    8. Jule Hatte Weller
    9. Weller Rief Rupert
    10. Es Gab So Unendlich
    11. Ann Kathrin Sa Im
    12. Ihm Tat Alles Weh
    13. Kurz Vor Neun
    14. Herta Paul Besserte
    15. Ann Kathrin Glaubte
    16. Die Oertlichen Kraefte
    17. Weller Hoerte Radio
    18. Jule Hielt Es Nicht
    19. Sie Werden Schon Sehen
    20. Elvira Brockhaus Waere
  • Ostfriesennacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ann Kathrin Schnappte Sich
    1. Ann Kathrin Schnappte Sich
    2. Der Weie Mercedes
    3. Die Beiden Knutschten
    4. Marion Wolters Ueberbrachte
    5. Er Kaempft Gegen Den
    6. Hauptkommissar Wolfgang
    7. Buescher Ahnte Sofort
    8. Weller Suchte Auf Dem
    9. Ein Eichhoernchen-Tattoo
    10. Es Wurde Eine Obsession
    11. Ann Kathrin Klaasen War
    12. Er Unterdrueckte Den
    13. Heute Abend Trat Jens
    14. Fenrich Trat Gegen
    15. Weller Konnte Nicht
    16. Ostfriesenblues