Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Halte mich. Hier

Roman

Finde-mich-Reihe Band 2

Weitere Formate

Für die Liebe wachsen sie über sich selbst hinaus
Sie sind sich bislang nur einmal begegnet, doch bei einem gemütlichen Abend unter Freunden sprühen zwischen den beiden plötzlich die Funken. Zelda ist das unangepasste Nesthäkchen einer reichen Familie und soll standesgemäß heiraten. Nichts wünscht sie sich mehr, als ihre Bestimmung im Leben zu finden. Malik stammt aus einer armen Großfamilie und träumt davon, eines Tages als Koch zu arbeiten. Das Glück, das sie empfinden, wenn sie zusammen sind, lässt zunächst alle Bedenken in den Hintergrund treten. Doch Maliks Hautfarbe sorgt dafür, dass die Beziehung der beiden nicht nur von Zeldas Familie abgelehnt wird. Gemeinsam kämpfen sie - gegen alle Widerstände, für ihre Liebe und die Verwirklichung ihrer Träume.

"Halte mich. Hier" ist der zweite Band der romantischen New Adult-Reihe der deutschen Neuentdeckung Kathinka Engel. Mit einer großen Portion Gefühl beschreibt die Autorin in der Finde-mich-Reihe das Auf und Ab der Liebe, lässt uns erst tief bewegt zurück und das Herz dann wieder ganz leicht werden. Unter dem Motto "Believe in second chances" erzählt sie von Neuanfängen, zweiten Chancen und der ganz großen Liebe. Perfekt für alle Fans von Mona Kasten und Laura Kneidl.

Als leidenschaftliche Leserin studierte Kathinka Engel allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin sowie als Übersetzerin und Lektorin. Mit ihrem Debüt "Finde mich. Jetzt" ist sie unter die Autoren gegangen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.
Portrait
Die gebürtige Münchnerin und Wahllondonerin Kathinka Engel kennt die Buchwelt aus verschiedensten Perspektiven: Als leidenschaftliche Leserin studierte sie allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin und als Redakteurin, Übersetzerin und Lektorin für verschiedene Verlage. Nun ist sie mit ihrem Debüt "Finde mich. Jetzt" unter die Autoren gegangen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie in Giesinger Kneipen, im Fußballstadion oderals Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.
Bei Instagram teilt sie unter @kathinka.engel ihre Begeisterung für Bücher.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783492994538
Verlag Piper
Dateigröße 6505 KB
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Finde-mich-Reihe

  • Band 1

    143435620
    Finde mich. Jetzt
    von Kathinka Engel
    (72)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    143435737
    Halte mich. Hier
    von Kathinka Engel
    (9)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    143435732
    Liebe mich. Für immer
    von Kathinka Engel
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

Mega Fortsetzung!
von Bookielina am 03.12.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Eine super tolle Fortsetzung! Kathinka Engel hat das Talent einen mit ihren Wörtern zu fesseln und vollkommen zu verzaubern. Freue mich schon so sehr auf Amy und Sam!

Emotional und fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 01.12.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Inhalt: Zelda und Malik haben sich erst einmal gesehen. Bei einem gemeinsamen Abend unter Freunden funkt es plötzlich zwischen ihnen. Die beiden genießen ihre Liebe und die Gemeinsamkeit und stoßen alle Bedenken beiseite. Doch es gibt mehrere Schwierigkeiten. Zelda ist die unangepasste Tochter einer reichen Familie und soll s... Inhalt: Zelda und Malik haben sich erst einmal gesehen. Bei einem gemeinsamen Abend unter Freunden funkt es plötzlich zwischen ihnen. Die beiden genießen ihre Liebe und die Gemeinsamkeit und stoßen alle Bedenken beiseite. Doch es gibt mehrere Schwierigkeiten. Zelda ist die unangepasste Tochter einer reichen Familie und soll standesgemäß heiraten. Malik kommt aus einer armen Familie und will Koch werden. Außerdem sorgt die Hautfarbe Maliks dafür, dass nicht nur Zeldas Eltern gegen ihre Verbindung sind ... Meinung: Mir hat schon das erste Buch Finde Mich. Jetzt sehr gut gefallen und ich finde, Halte Mich. Hier setzt noch eins drauf. Auch Malik hat in seiner Jugend einige Dummheiten begangen, die ihn ins Gefängnis brachten. Nun wurde er entlassen und wohnt in einer WG mit Rhys, der der Protagonist des ersten Buches war. Sehr schön fand ich, dass die zwei Protagonisten des ersten Buches Rhys und Tamsin immer wieder auch in diesem Buch auftauchen. So liest man etwas über schon bekannte Figuren und lernt gleichzeitig die neuen Charaktere kennen. Zelda ist bunt, lebenslustig und sucht noch nach ihrer Leidenschaft, nach etwas für das sie brennen kann. Malik ist ein sehr liebenswerter Charakter. Er bereut seine Dummheiten, die ihn ins Gefängnis gebracht und seiner Familie so viel Leid verursacht haben. Für seine Geschwister würde er alles tun. Auch deshalb möchte er Koch werden. Er möchte ihnen zeigen, dass man mit harter Arbeit alles erreichen kann, was man sich wünscht. Schrecklich finde ich, wie sich Zelda verstellen muss, wenn sie zu ihren Eltern fährt. Da ist sie plötzlich eine ganz andere junge Frau, selbst die Kleidung wird ihr vorgeschrieben. Deshalb ist irgendwie auch von Anfang an klar, dass ihre Eltern einer Beziehung zu Malik niemals zustimmen würden. Die Anziehung zwischen Zelda und Malik ist wahnsinnig schön beschrieben. Es ist wie ein Traum, wenn die beiden aufeinander treffen und als Leser träumt man mit. Irgendwie habe ich mich schon von Anfang an fast davor gefürchtet, zu den Szenen zu kommen, wenn die Probleme anfangen. Ich wollte, dass es immer so schön bleibt. Doch wir wissen alle, dass es nie so glatt läuft. Auch schön fand ich, dass die Autorin für Malik eine andere Hautfarbe gewählt hat. So bekommt man ein paar Einblicke, mit welchen Vorurteilen und Probleme diese Menschen zu kämpfen haben, Dinge, an die wir gar nicht denken würden. Fazit: Emotional und fesselnd. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

Ein starker zweiter Band!
von a_sky_full_of_books_n_stories am 26.11.2019

Nachdem mir der erste Band „Finde mich. Jetzt“ von Autorin Kathinka Engel sofort in seinen Bann gezogen hat, habe ich mich sehr gefreut, als nun Band 2 erschien. Dieses Mal ging es um Zelda, Tamsins Freundin, und Malik, den wir auch schon ein wenig kennenlernen durften. Zelda hat es nicht einfach. Ihre wohlhabende Familie ist s... Nachdem mir der erste Band „Finde mich. Jetzt“ von Autorin Kathinka Engel sofort in seinen Bann gezogen hat, habe ich mich sehr gefreut, als nun Band 2 erschien. Dieses Mal ging es um Zelda, Tamsins Freundin, und Malik, den wir auch schon ein wenig kennenlernen durften. Zelda hat es nicht einfach. Ihre wohlhabende Familie ist so ganz anders als sie selbst. Weder ihr Lebensstil, ihr Aussehen noch ihr Männergeschmack sind gut genug für ihre Eltern. Aber auf Verkuppelung hat sie mal so gar keine Lust. Nachdem sie mit ihrer Freundin Tamsin, deren Freund Rhys und dessen Freund Malik auf einen kleinen Trip geht, spürt sie sofort die Anziehungskraft, die von Malik ausgeht. Doch Malik war im Knast und stammt aus einer armen Familie – also all das, was ihre Familie ablehnt. Ob sie dennoch zueinander finden? Ich fand die Entwicklung von Zelda sehr gelungen. Während sie sich anfangs noch sehr viel von ihrer Familie, insbesondere ihrer Mutter, bieten lässt, lehnt sie sich mit der Zeit immer mehr auf und steht für ihre Wünsche und ihr eigenes Leben ein. Zelda und Malik waren mir im ersten Band schon mega sympathisch und ich habe mich sehr gefreut, dass Band 2 schon über dieses doch eher ungewöhnliche Paar handelt. Ich habe mit ihnen gelitten, gezittert und die all die Liebe gespürt, die die beiden in „ihren“ Momenten erleben durften. Nebenbei erfahren wir auch eine Menge über den Alltag von Rhys und Tamsin, das hat mir gut gefallen, da ich die beiden ebenfalls sehr mochte. Wir folgen den beiden Protagonisten Zelda und Malik aus deren Sichtweisen, dadurch erhalten wir von beiden gute Einblicke in deren Gefühlswelten und können ihre Handlungen nachvollziehen. Ich liebe den Scheibstil von Kathinka Engel. Er ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Seiten flogen dadurch nur so dahin, denn ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich musste unbedingt wissen, wie es für Zelda und Malik ausgeht. Ich bin nun sehr gespannt auf den dritten Band namens „Liebe mich. Für immer“ (hier geht es um Amy und Sam, ET: 03.02.20). Nachdem mir die ersten beiden Bände so gut gefallen haben, bin ich doch etwas traurig, dass die Reihe dann ihr Ende findet. Fazit: „Halte mich. Hier“ ist ein starker 2. Band! Wie der Vorgänger besitzt die Geschichte viel Charme, prickelnde Szenen und einen tollen Haufen Freunde, die man nur lieben kann. Die Emotionen kommen nicht zu kurz und man fühlt sich in der Geschichte mittendrin! Ich liebe es! Ich bedanke mich an dieser Stelle noch beim Piper Verlag, der mir das Rezensionsexemplar über NetGalley zur Verfügung gestellt hat.


FAQ