Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Gutshaus in der Toskana

Historischer Roman

Die große Toskana-Saga Band 2

Weitere Formate

Taschenbuch
Die Zutaten der Liebe.

Toskana, 1833: Auf dem Weingut in der Toskana scheinen Marco und Antonella am Ziel ihrer Träume angekommen: Marco kann nun endlich seiner Berufung nachgehen, Antonella freundet sich schnell mit Tiziana, der Besitzerin der benachbarten Osteria an, und ist froh, bei ihr als Köchin und Bäckerin arbeiten zu können. Außerdem erwarten die beiden ihr erstes Kind. Doch dann taucht ihr ehemaliger Verlobter auf und droht, ihr Glück zu zerstören.

Ein Weingut im Italien des beginnenden 19. Jahrhunderts und eine starke Frau, die für ihre Familie kämpft.
Portrait

Karin Seemayer, geboren 1959, machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war beruflich und privat viel unterwegs. Die meisten ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Allerdings musste die Umsetzung der Ideen warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren. Heute lebt Karin Seemayer im Taunus. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Die Tochter der Toskana", "Das Gutshaus in der Toskana", „Die Sehnsucht der Albatrosse" und „Das Geheimnis des Nordsterns" lieferbar.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783841215901
Verlag Aufbau
Dateigröße 2446 KB
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die große Toskana-Saga

  • Band 1

    63921657
    Die Tochter der Toskana
    von Karin Seemayer
    (23)
    eBook
    3,99
    bisher 7,99
  • Band 2

    117182248
    Das Gutshaus in der Toskana
    von Karin Seemayer
    (22)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140772779
    Sterne über der Toskana
    von Karin Seemayer
    (22)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
16
6
0
0
0

Ich kann die Bewertung leider noch nicht ausführen
von einer Kundin/einem Kunden aus Dübendorf am 08.12.2019

Leider habe ich diese zwei Bücher noch nicht gelesen, somit kann ich keine Bewertung abgeben.

Gelungene Fortsetzung
von Honigmond am 23.07.2019

Zur Buchbeschreibung: Toskana, 1833: Auf dem Weingut in der Toskana scheinen Marco und Antonella am Ziel ihrer Träume angekommen: Marco kann nun endlich seiner Berufung nachgehen, und Antonella freundet sich schnell mit Tiziana, der Besitzerin der benachbarte Osteria an, und ist glücklich, bei ihr als Köchin und Bäckerin arbeit... Zur Buchbeschreibung: Toskana, 1833: Auf dem Weingut in der Toskana scheinen Marco und Antonella am Ziel ihrer Träume angekommen: Marco kann nun endlich seiner Berufung nachgehen, und Antonella freundet sich schnell mit Tiziana, der Besitzerin der benachbarte Osteria an, und ist glücklich, bei ihr als Köchin und Bäckerin arbeiten zu dürfen. Außerdem erwarten die beiden ihr erstes Kind. Doch dann taucht ihr ehemaliger Verlobter auf und droht ihr Glück zu zerstören. Mein Leseeindruck: Ich war sehr gespannt, was mich in der Fortsetzung der Toskana-Buchreihe von der Autorin erwarten würde. Vom ersten Teil war ich sehr angetan und somit war ich sehr auf die Forsetzung gespannt. Wie immer erwartete mich ein wunderbarer und sehr flüssiger und lebhafter Schreibstil. Die Protagonistin Antonella hatte mich ja bereits im ersten Teil fasziniert, aber spätestens jetzt in der Forstsetzung hätte sie mein Herz erobert. So frisch und stark, einfach nur bewundernswert, wie sie sich schlägt. Aber auch Marcos Charakter wächst mit der Zeit immer mehr und er baut Stärke auf. Dies hat mir sehr gut gefallen, auch der Einbau politischer Ereignisse in die Handlung. Die Gegend in Italien wurde so wunderbar beschrieben, dass man sich mittendrin fühlte und sich den Handlungsort sehr gut vorstellen konnte. Für mich eine gelungene Fortsetzung. Abgesehen davon möchte ich aber noch lobenswert erwähnen, dass man selbst ohne den ersten Band zu kennen, sich in der Fortsetzung sehr gut zurechtfindet. Dies ist leider nicht immer der Fall. Mein Fazit: Ein gelungener zweiter Teil, wenn auch nicht ganz so spannungsreich wie der Vorgängerband, dafür aber mit mehr Tiefgang und einer mitreissenden Emotionalität, was mir sehr gut gefallen hat. Ich bin sehr gespannt, wie es im dritten Teil weitergehen wird. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und eine Autorin, die man sich merken sollte.

Eine sehr gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Warstein am 12.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist der zweite Teil der Toskana Saga und es erzählt die Geschichte von Antonella und Marco weiter. Sie haben Zuflucht bei Allessandro gefunden, aber immer noch dürfen sie nicht verraten wer sie sind und Marco kämpft noch mit den Schatten der Vergangenheit. Antonella arbeitet in der Osteria von Tiziana. Endlich ka... Dieses Buch ist der zweite Teil der Toskana Saga und es erzählt die Geschichte von Antonella und Marco weiter. Sie haben Zuflucht bei Allessandro gefunden, aber immer noch dürfen sie nicht verraten wer sie sind und Marco kämpft noch mit den Schatten der Vergangenheit. Antonella arbeitet in der Osteria von Tiziana. Endlich kann sie ihre Fähigkeiten als Köchin zeigen. Und dann erfährt sie das sie schwanger ist, nun kommt eine Reise nach Amerika nicht mehr in Frage. Die Geschichte ist spannend und die Verknüpfung von einer wunderschönen aber teilweise auch traurigen Liebesgeschichte mit der Historie Italiens ist perfekt gelungen. Die Autorin schafft es die Vergangenheit lebendig werden zu lassen. Es sind nicht nur die großen geschichtlichen Ereignisse, sondern auch die kleinen Dinge. Das tägliche Leben der einfachen Menschen, aber auch der Reichen. Egal ob es um Kleidung, Einrichtung oder das Essen geht, man fühlt sich in das Leben der Menschen hineinversetzt, kann es nachempfinden. Alles wirkt autentisch. Auch die Protagonisten wirken lebensecht und kraftvoll. Es sind Menschen der beschriebenen Zeit mit all ihren Stärken, aber auch Fehlern. Ein Buch was man nicht mehr aus der Hand legen kann, wenn man es einmal begonnen hat. Man ist tief in dieser Geschichte versunken und liebt und leidet mit den Beiden mit. Auch der Schreibstil passt perfekt zum Buch und der Geschichte, er ist gut verständlich, aber gleichzeitig auch nicht zu modern. Eben so wie es ein historisches Buch verlangt. Mein Fazit: Ein historisches Buch wie es sein sollte, nicht belehrend aber sehr lebendig. Man kann die Geschichte nicht nur sehen, sondern auch riechen und schmecken. So sehr ist man in das Buch eingebunden. Hier wird eine Epoche lebendig und die detailgetreue Darstellung der Geschichte hat mich wirklich begeistert. Man glaubt der Autorin wirklich jedes Wort. Deshalb kann ich dieses Buch nur empfehlen. Auch der zweite Teil hat mich nicht enttäuscht, sondern im Gegenteil vollauf begeistert. Jetzt bin ich sehr gespannt was mich im dritten Teil erwartet. Ich werde auch dieses Buch garantiert lesen. Diese Saga hat alles was ein historisches Buch braucht: Eine spannende Geschichte, Protagonisten voller Gefühl und Wärme, Orte die man unbedingt besuchen will und die historischen Details stimmen alle, was will man mehr.


FAQ