Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Masse – Mensch

Hörspiel mit Jana Schulz, Rüdiger Klink, Christian Brückner u.v.a. (1 CD)

Deutschland 1918/19: Sonja Irene L. lässt ihren Mann und die bürgerliche Gesellschaft hinter sich und stellt sich auf die Seite der revolutionären Masse. Sie ruft zum Streik in der Rüstungsfabrik auf, um das Sterben in den Schützengräben zu beenden. Ein Namenloser, ihr Gegenpol, peitscht jedoch die Massen zum brutalen Gemetzel auf – der Streik gerät außer Kontrolle. Das Hörspiel »Masse – Mensch« musikalisiert und aktualisiert Ernst Tollers Drama, das eine Auseinandersetzung mit der Frage nach der eigenen Verantwortung ist. Wann erheben wir uns? Darf die Revolution töten, um eine gerechtere Welt zu schaffen?

Hörspiel mit Jana Schulz, Rüdiger Klink, Christian Brückner u.v.a.
1 CD | 51 min
Portrait
Ernst Toller, geboren 1893, war in den 1920er Jahren der international bekannteste deutsche Dramatiker, 1918 übernahm er den Vorsitz der bayerischen USPD und zählte zu den führenden Köpfen der Münchner Räterepublik. Nach deren Niederschlagung wurde er zu fünf Jahren Haft verurteilt. In der Festungshaftanstalt Eichstätt schrieb er im Oktober 1919 »Masse – Mensch. Ein Stück aus der sozialen Revolution des 20. Jahrhunderts«. Das »den Proletariern« gewidmete Drama wurde an der Berliner Volksbühne zu einem Riesenerfolg und zu dem Klassiker des expressionistischen Dramas. Zu Tollers erfolgreichsten Werken zählen daneben »Der deutsche Hinkemann«, »Hoppla wir leben« sowie die autobiografische Veröffentlichung »Eine Jugend in Deutschland«. Seine Werke wurden Opfer der Bücherverbrennung 1933. Ernst Toller erhängte sich 1939 in einem New Yorker Hotel.

Jana Schulz, geboren 1977, studiert Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Es folgten Engagements am Schauspielhaus Hamburg, am Burgtheater Wien und Schauspielhaus Frankfurt. Für ihre Rolle in »Rose Bernd« am Schauspielhaus Bochum wurde sie 2016 mit dem renommierten Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet. Im Hörspiel »Wir« von Jewgenij Samjatin, das 2016 mit dem Deutschen Hörbuchpreis geehrt wurde, sprach sie eine der Hauptrollen.

Rüdiger Klink, geboren 1971, studierte Schauspiel in München und trat seitdem in zahlreichen Theatern und Kabaretts auf. Auch in Film und Fernsehen ist er häufig zu sehen, in »Unter Anklage: Der Fall Harry Wörz« übernahm er die Hauptrolle, außerdem spielte er in »Der Staat gegen Fritz Bauer« und der preisgekrönten Serie »Babylon Berlin« mit.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Jana Schulz, Christian Brückner, Rüdiger Klink
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783742412423
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 51 Minuten
Verkaufsrang 7974
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ