Warenkorb

Traumprinz

Roman

Du findest keinen? Mal dir einen!
Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich in Berlin auf die Suche nach dem Geheimnis der magischen Kladde. Denn alles, was man in sie hineinzeichnet, erwacht zum Leben. Dabei erlebt das ungleiche Paar jede Menge Abenteuer: Nellie und Retro kämpfen gegen Skinheads, sie fliehen vor der Polizei und stellen fest, dass böse Kräfte mit der Magie der Lederkladde die Welt zerstören wollen. Das größte Abenteuer jedoch, das die beiden zu bestehen haben, ist das der Liebe.
Portrait
Safier, David
David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane, darunter "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Happy Family" und "Muh" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier unter anderem mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. David Safier lebt und arbeitet in Bremen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 27.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-463-40604-6
Verlag Kindler Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/3,1 cm
Gewicht 451 g
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Oliver Kurth
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
1
6
0
0

Ein Buch zum Träumen
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 22.04.2019

Wie immer ein sehr gutes fesselndes Buch, von ihm, welches einen Träumen lässt und einen in eine andere Welt versetzt. Somit kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen:)

Typisch David Safier!
von Äppelwoi Meets Astra am 10.10.2018

Das Buch an sich ist wieder typisch gelb, wie man es von den Büchern von David Safier kennt. Auch die typische Schriftart wurde wieder verwendet, was ich sehr gut finde, da die Bücher für mich dadurch einen sehr hohen Wiedererkennungswert haben. Nellie und Retro auf dem Cover haben mich sofort angesprochen und ich hätte mir das ... Das Buch an sich ist wieder typisch gelb, wie man es von den Büchern von David Safier kennt. Auch die typische Schriftart wurde wieder verwendet, was ich sehr gut finde, da die Bücher für mich dadurch einen sehr hohen Wiedererkennungswert haben. Nellie und Retro auf dem Cover haben mich sofort angesprochen und ich hätte mir das Buch so im Buchladen auch gekauft. Im Inneren sind passende Illustrationen neben dem Text z.B. von den Figuren. Die Geschichte ist super! Lustig und spannend erzählt David Safier die Geschichte und bringt es auch sehr gut rüber, wie es wäre, wenn ein Prinz aus einer Geschichte wirklich in die reale Welt kommen würde. Schon häufiger habe ich Geschichten gelesen, in denen eine Person aus einer anderen Zeit oder Welt zu uns kam, aber bisher wurde es noch nicht so gut beschrieben wie bei "Traumprinz". Das heutige Berlin mit all seinen komischen Figuren und Schauplätzen wurde sehr schön, zum Teil überzogen, dargestellt und noch mit den schon erwähnten Zeichnungen untermalt. Dadurch kann man sich sehr schnell und gut in die Geschichte reinfinden und fliegt nur so über die Seiten dank des Schreibstils des Autoren.

I wish...
von "Nina's verrückte Ekstase" am 30.09.2017

Das Buch ist unglaublich. Es ist humorvoll und lustig. Bereits auf der ersten Seite breitete sich ein breites Grinsen über mein Gesicht und auf der Seite darauf war ich am Prusten... was das laute Lachen auch nicht wirklich gestoppt hat. Es ist urkomisch und richtig gut geschrieben, sodass man gar nicht anders kann als wei... Das Buch ist unglaublich. Es ist humorvoll und lustig. Bereits auf der ersten Seite breitete sich ein breites Grinsen über mein Gesicht und auf der Seite darauf war ich am Prusten... was das laute Lachen auch nicht wirklich gestoppt hat. Es ist urkomisch und richtig gut geschrieben, sodass man gar nicht anders kann als weiterzulesen. Humor und Witz vermischen sich und dennoch gelingt es David Safier dem Leser ein gewisses Maß an Mitleid mit der armen Nellie zu haben. Wenn auch nicht allzu viel. Es ist... wie soll ich sagen? Recht vorhersehbar, dass sie ihren Traumprinz zeichnet und dass es genau dieser ist, der ihr am nächsten Morgen gegenüber steht. Zum einen, weil es auf dem Klappentext steht, zum anderen, weil... naja. Einfach weil! Aber ich finde das an dieser Stelle überhaupt nicht schlimm. Es mag ein wenig berechenbar sein, aber so bleibt es nicht. Denn die Abenteuer, die die beiden erleben, verändern sie. Und Nellie kommt immer mehr zu kleinen Einsichten, Lebensweisheiten, wenn man so will. Schließlich, letzten Endes, gibt das Buch dem Leser selbst einen sehr... weisen Rat mit auf den Weg. Natürlich unterlegt mit ein wenig Humor! Die Sache mit dem Humor hätten wir nun also geklärt; alle, die gerne mal beim Lesen anfangen zu lachen, sollten dieses Buch unbedingt schleunigst auf ihre Wunschliste setzen. Das Buch spielt in der ganz normalen Realität, so, wie wir sie kennen. Mit einem kleinen Plus. Dem Büchlein. Der Magie. Dem kleinen Quäntchen, dass das Buch zu einer Art Mix aus Fantasy- und Liebesroman macht. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Vorstellung, dass plötzlich etwas Magisches passiert, fasziniert mich immer wieder. Die Vorstellung, dass zum Beispiel... eine Person, die einem auf dem Fahrrad entgegen kommt, eigentlich gar nicht so normal und unscheinbar ist, wie sie aussieht. Und dieses Buch baut praktisch darauf auf. Dass aus etwas Stinknormalem etwas Außergewöhnliches wird. Auch, wenn ich es gegen Ende zum Teil fast ein wenig viel fand. Das, was sich in unserer Welt abgespielt hat. Es... war mir ein wenig zu abstrakt. Nicht die Fantasie, aber dieser extreme Mix. Aber natürlich ist auch das Geschmacksache! Die Spannung steigt auf jeden Fall immer weiter, stetig und fällt letzten Endes dann, ein ganz, ganz paar Seiten vor Ende wieder ab. Also ein perfekter Spannungsbogen! Und nun zu dem Thema, das in diesem Buch die eigentliche Hauptrolle spielen sollte. Zumindest nach dem Titel zu urteilen. Es ist nicht so, dass sie sich, nur, weil er ihre perfekte Vorstellung ist, direkt in ihn verknallt. Es geht auch nicht nur darum, dass er ihr Traumprinz ist, oder ob sie nun zusammen passen. Es geht vor allem darum, dass er sein Zuhause sucht und sie, beide zusammen, dabei versuchen die Welt zu retten. Aber die Liebe kommt nicht zu kurz. Es gibt Situationen, in denen es beinahe egal zu sein scheint, wer er ist, oder eben, dass er ihr Traumprinz ist, entweder, weil die Spannung viel zu groß ist, oder weil sie gerade vor einem viel größeren Problem stehen. Aber dann gibt es auch Szenen, in denen nichts zwischen den beiden steht und sie sich damit beschäftigen können, dass sie ihn gezeichnet hat! Das Buch birgt, wenn man genau drüber nachdenkt auch eine gewisse Ironie. Ich meine, sie hat eine Skizze angefertigt und Schwupps!... aber das überlasse ich euch. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und gebe diesem Buch hiermit 3 Sterne.


FAQ