Warenkorb

Jesus liebt mich

Roman

Marie hat das Talent, sich ständig in die falschen Männer zu verlieben. Kurz nachdem ihre Hochzeit geplatzt ist, lernt sie einen Zimmermann kennen. Und der ist so ganz anders als alle Männer zuvor: einfühlsam, selbstlos, aufmerksam. Dummerweise erklärt er beim ersten Rendezvous, er sei Jesus. Zunächst denkt Marie, dieser Zimmermann habe nicht alle Zähne an der Laubsäge. Doch bald dämmert ihr: Joshua ist wirklich der Messias. Hat Marie sich diesmal in den falschesten aller Männer verliebt?
Portrait
David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane, darunter "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Happy Family" und "Muh" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier unter anderem mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. David Safier lebt und arbeitet in Bremen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26828-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/3 cm
Gewicht 266 g
Auflage 1. Auflage, Sonderausgabe
Illustrator Ulf K.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
1
0

Jesus mal anders gesehen
von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 26.01.2019

Lustiges Buch das einen modernen und menschlichen Jesus zeigt. Locker geschrieben und wenn man bisher wenig Lust hatte die Bibel zu lesen, so erweckt das Buch eine Neugierde dies jetzt zu tun.

Ein einziger Brüller!
von Anja Zimmermann aus Pforzheim am 31.08.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kurz nachdem Marie ihren Verlobten vor dem Traualtar stehen hat lassen, lernt sie Jeshua kennen. Gerade als Marie denkt, sie sei endlich einmal an einen charmanten jungen Mann geraten, offenbart ihr Jeshua er sei der Messias. Der Messias, der auf die Erde gekommen ist, um die Apokalypse vorzubereiten. Vorher will er die Menschen... Kurz nachdem Marie ihren Verlobten vor dem Traualtar stehen hat lassen, lernt sie Jeshua kennen. Gerade als Marie denkt, sie sei endlich einmal an einen charmanten jungen Mann geraten, offenbart ihr Jeshua er sei der Messias. Der Messias, der auf die Erde gekommen ist, um die Apokalypse vorzubereiten. Vorher will er die Menschen aber kennenlernen. Satan jedoch plant den Ausgang der bevorstehenden Apokalypse für sich zu entscheiden und erkennt in Marie eine mögliche Schwäche Jeshuas. Und schon nimmt das Chaos seinen Lauf. Ein herrlicher Roman für zwischendurch. Unglaublich witzig geschrieben. "Jesus liebt mich" hat meine Bauchmuskeln derart strapaziert, dass ich mir danach eine Woche Lachverbot erteilen musste. Die Hauptfigur Marie ist so tollpatschig, dass man sie einfach gern haben muss. Die Verfilmung mit Florian David Fitz (Doctor`s Diary) als Jesus und Jessica Schwarz (Das Parfum) als Marie in den Hauptrollen lief 2012 erfolgreich in den deutschen Kinos.

Amüsant geschrieben, aber zu vorhersehbar
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2015

Nachdem ich mich bei "Mieses Karma" geschüttelt habe vor Lachen, waren die Erwartungen an diesem Buch sehr hoch und ich muss leider gestehen, dass ich enttäuscht bin. Super ist nach wie vor der witzige Schreibstiel von David Safier, jedoch finde ich die Geschichte selbst sehr vorhersehbar und zu klischeemäßig. Die Geschichte fes... Nachdem ich mich bei "Mieses Karma" geschüttelt habe vor Lachen, waren die Erwartungen an diesem Buch sehr hoch und ich muss leider gestehen, dass ich enttäuscht bin. Super ist nach wie vor der witzige Schreibstiel von David Safier, jedoch finde ich die Geschichte selbst sehr vorhersehbar und zu klischeemäßig. Die Geschichte fesselt nicht wirklich.


FAQ