Warenkorb
 

After passion / After Bd.1

Roman. Deutsche Erstausgabe

After 1

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.
Rezension
"Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation." Cosmopolitan USA
Portrait
Todd, Anna
Anna Todd ist die New York Times-Bestseller-Autorin der After-Serie. Sie war schon immer eine begeisterte Leserin und schrieb die Geschichte um Tessa und Hardin auf ihrem Smartphone auf Wattpad. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie zur meistgelesenen Serie der Plattform. Die gedruckte Ausgabe wurde 2014 veröffentlicht, ist seitdem in über 30 Sprachen erschienen, verkaufte sich über 8 Millionen Mal weltweit und war in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Mehr über die Autorin auf AnnaTodd.com, bei Twitter unter @imaginator1d, auf Instagram unter @imaginator1d und auf Wattpad unter Imaginator1D.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 704
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-49116-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,9/13,7/5,1 cm
Gewicht 699 g
Originaltitel After (1)
Übersetzer Corinna Vierkant-Ensslin, Julia Walther
Verkaufsrang 2
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Jetzt 5fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von After

  • Band 1

    40324555
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (258)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40324554
    After truth / After Bd.2
    von Anna Todd
    (102)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    40324553
    After love / After Bd.3
    von Anna Todd
    (72)
    Buch
    12,99
  • Band 4

    40324552
    After forever / After Bd.4
    von Anna Todd
    (68)
    Buch
    12,99
  • Band 5

    43982320
    Before us / After Bd.5
    von Anna Todd
    (33)
    Buch
    12,99
  • Band 6

    44253061
    Nothing more / After Bd.6
    von Anna Todd
    (24)
    Buch
    12,99
  • Band 7

    44253076
    Nothing less / After Bd.7
    von Anna Todd
    (16)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
258 Bewertungen
Übersicht
156
60
17
12
13

Hass-Liebe auf einem ganz anderen Level
von sophiaswunderland am 16.04.2019

DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER!!! Warum habe ich das Buch gelesen? – Obwohl diese Geschichte förmlich nach Klischee schreit, wollte ich vor dem Filmstart unbedingt in Erfahrung bringen, wieso diese Geschichte so gehypt wird! Mit dem Mädchen, das neu am College ist und sich in den Bad Boy verliebt, hat die Autorin... DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER!!! Warum habe ich das Buch gelesen? – Obwohl diese Geschichte förmlich nach Klischee schreit, wollte ich vor dem Filmstart unbedingt in Erfahrung bringen, wieso diese Geschichte so gehypt wird! Mit dem Mädchen, das neu am College ist und sich in den Bad Boy verliebt, hat die Autorin nichts weltbewegend Neues erzählt. Dennoch hat diese Geschichte etwas an sich, sodass ich nicht aufhören konnte zu lesen und ziemlich häufig über das Buch nachgedacht habe. Zum einen ist der Schreibstil der Autorin sehr angenehm und sie weiß es zu verstehen, die Spannung an den richtigen Punkten einzusetzen. Zum anderen ist das Hin und Her der beiden Protagonisten, in Maßen, spannend zu verfolgen. Nun ja, in Maßen eben. Und hier beginnt mein Drama: Eigentlich kann ich Tessa und Hardin, die beiden Hauptpersonen, gut leiden, aber häufig sind sie so unausstehlich und gehen nicht nur einander, sondern auch mir auf die Nerven. Bei jeder Kleinigkeit gehen sie an die Decke und direkt danach gehen sie sich an die Wäsche. Fast jedes Gespräch entwickelt sich zu einem Streit, bei dem sich die beiden anschreien und danach zur Versöhnung miteinander schlafen. Lässt man das alles weg, passiert in diesem Buch eigentlich nicht mehr viel. Am Anfang bekommt der Leser noch viel von der Universität und den Kursen dort mit, aber mit der Zeit wird das immer übersprungen und es dreht sich nur noch um die „Beziehung“ der beiden. Kommen wir da nun zum nächsten Kritikpunkt: Diese Verbindung, die die beiden haben ist merkwürdig. Es hat Anzeichen einer Liebesbeziehung, aber dann verhalten sich die beiden einfach so komisch, dass ich mich stellenweise gefragt habe, wo ich hier überhaupt bin. Diese aufgebaute Verbindung geschieht viel zu schnell und die beiden stürzen sich, meiner Meinung nach, zu schnell in unsichere Gewässer. Wenn man sich für jemanden verändert und damit im Reinen ist, ist das vollkommen in Ordnung. Doch man sollte sich, egal ob Frau oder Mann, niemals so behandeln lassen, wie es Hardin teilweise mit Tessa macht. Erniedrigung oder zur Schaustellung gehören nicht in eine Beziehung. Um noch einmal zu den Hauptcharakteren zurückzukommen, möchte ich sagen, dass sie mir ja im großen und ganzen gut gefallen haben, aber das auch nur mit der Zeit. Wie der Klappentext verrät, ist Tessa ein kluges und attraktives Mädchen. Außerdem ist sie loyal, fleißig und hilfsbereit. Alles tolle Eigenschaften, doch hinter der Fassade schaut es leider nicht mehr so aus: Sie betrügt ihren Freund wochenlang und hat nicht die Eier in der Hose es zu beenden. Denn zu Anfang des Buches hat sie einen Freund, der sie liebt und bei allem unterstützt. Das hat mich so wütend gemacht, dass ich kurz davor war das Buch einfach abzubrechen. Ich habe auch die Befürchtung, dass sie es noch weitergemacht hätte, wenn es nicht rausgekommen wäre. Sie verändert auch viele ihrer Prinzipien, nur um sich gegenüber anderen Leuten zu behaupten, vor allem Hardin gegenüber. Und was mich auch sehr gestört hat, ist die Ansicht, dass sie diese Gefühle, die sie entwickelt hat, nur bei Hardin gespürt hat. Nun das zeigt doch, dass sie eigentliche nie groß etwas für Noah empfunden hat. Schade, dass hier wieder auf das unerfahrene Jungfrauenbild zurückgegriffen wurde. Hardin ist ein schwieriger Fall, und zwar vom Anfang bis zum Ende. Am Anfang ist er ein richtiger Idiot, wie er im Buche steht. Erst gegen Ende erfährt der Leser mehr über Hardin und wieso er so ist, wie er ist. Das macht es leichter ihn zu verstehen, auch wenn es immer noch schwierig ist. Trotzdem kann ich seine Entscheidungen und Handlungen manchmal einfach nicht nachvollziehen. Er benimmt sich daneben und macht alles und jeden fertig, was wahrscheinlich seinem Abwehrmechanismus entspricht. Doch er behandelt viele Menschen so, obwohl er sie gar nicht kennt. Die einzige, die das tut, ist Tessa. Und das schwingt für mich teilweise schon in Obsession über. Wirklich gut gelungen sind der Autorin die Nebencharaktere. Viele unterschiedliche Mitmenschen im Umfeld von Tessa und Hardin haben diese Geschichte so spannend, lustig und auch ein kleines bisschen romantisch gemacht. Doch diese sind mir leider ein wenig zu kurz gekommen, sie könnten ruhig mehr Raum bekommen! Das Ende hat aber noch einiges rumgerissen, denn damit habe ich überhaupt nicht gerechnet und war vollkommen unvorbereitet. Natürlich wusste ich, dass sie sich nochmal wegen etwas in die Haare bekommen müssen, weil es ja noch drei weitere Teile gibt, aber dass der erste Band so endet, hätte ich nicht gedacht. Ich muss wissen wie es weitergeht! Fazit: Ich habe mich selten so über ein Buch aufgeregt, dass ich dabei aber so schnell gelesen habe. Es gibt so vieles, was mich an dieser Geschichte stört, doch ich konnte einfach nicht aufhören. Ich fühlte mich wie Tessa und Hardin: Zueinander hingezogen, doch es herrschen so viele Emotionen in mir, die ich nicht zurückhalten kann. Ich vergebe 3 von 5 Sternen!

After Passion
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 12.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr kurzweilig zu lesen. Manchmal einfach nur zum Kopfschütteln aber trotzdem fesselnd.

Liest sich gut weg, aber die Charaktere nerven
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich sagt das schon alles. Leicht zu lesen, genau das Richtige, wenn man sich berieseln lassen will. Aber mich nervten die Charaktere schon im ersten Viertel des Buches extrem, namentlich Tessa und Hardin, die Hauptfiguren. Ich habe nicht mit ihnen mitgefühlt, nicht mitgefiebert, ob sie zueinander finden. Eigentlich habe... Eigentlich sagt das schon alles. Leicht zu lesen, genau das Richtige, wenn man sich berieseln lassen will. Aber mich nervten die Charaktere schon im ersten Viertel des Buches extrem, namentlich Tessa und Hardin, die Hauptfiguren. Ich habe nicht mit ihnen mitgefühlt, nicht mitgefiebert, ob sie zueinander finden. Eigentlich habe ich mir gewünscht, dass beide jemand anderen finden, aber ich wusste schon vorher, dass dem nicht so werden wird. Dass das good girl Tessa sich so schnell und leicht um den Finger wickeln lässt, erschien mir nicht glaubwürdig. Und beiden hätte etwas weniger Eifersucht gut gestanden. Drei Sterne nur wegen des Endes und weil das Buch sich wirklich locker weglesen lässt. Die weiteren Bände werde ich nicht kaufen.



FAQ