Warenkorb

In den Klauen des Falken

Thriller

Zack Herry erreicht die Stockholmer U-Bahn gerade noch rechtzeitig, um ein Selbstmordattentat zu verhindern. Doch ihm bleibt keine Zeit, die Motive der jungen Frau aufzudecken, denn ein Mord im Drogenmilieu verlangt erneut seinen vollen Einsatz. Das Opfer ist ein Kollege von Zack. Musste der Undercover-Polizist sterben, weil er zu viel wusste?

Einen Moment zögert Zack Herry, bevor er die Selbstmordattentäterin in der Stockholmer U-Bahn stellt. Was treibt die junge Frau an, gibt es womöglich Verbindungen zum IS? Und warum sieht sie ihn so intensiv an, als wollte sie ihm eine Botschaft übermitteln? Der Sonderermittler hat allerdings keine Möglichkeit, sich lange mit dem Fall aufzuhalten, denn Zack wird auf den Mörder eines Polizisten angesetzt. Der stand kurz davor, einen bedeutenden Drogenring auszuheben, und die Vermutung liegt nahe, dass er deswegen gefoltert und umgebracht wurde. Zack beginnt im Drogenmilieu zu ermitteln, doch um tiefer vorzudringen, braucht er die Hilfe seines besten Freundes Abdula, der sich als Dealer einen Namen in der Szene gemacht hat. Doch können Zack und Abdula gegen einen der mächtigsten Drogenbosse der schwedischen Unterwelt bestehen?
Portrait
Mons Kallentoft, geboren 1968 in Linköping, ist Autor der weltweit erfolgreichen schwedischen Krimiserien um Zack Herry und Malin Fors. Seine Bücher wurden in sechsundzwanzig Sprachen übersetzt, eine Verfilmung ist in Arbeit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 366
Erscheinungsdatum 26.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-50426-2
Reihe Zack Herry
Verlag Tropen
Maße (L/B/H) 21,5/13,6/3,2 cm
Gewicht 502 g
Originaltitel Falco
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ulrike Brauns
Verkaufsrang 4770
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
30
16
3
0
0

Explosiv
von einer Kundin/einem Kunden aus Welzheim am 02.12.2019

Hier hat mich das Cover sehr begeistert. Der Falke sieht super aus und macht irgendwie deutlich, dass es sich hier um einen explosiven Thriller und neuen Fall handelt. Zeck Herry verhindert gerade noch so einen Selbstmordversuch. Er hat gar keine wirkliche Zeit sich Gedanken über die junge Frau zu machen, die ihn so intensiv an... Hier hat mich das Cover sehr begeistert. Der Falke sieht super aus und macht irgendwie deutlich, dass es sich hier um einen explosiven Thriller und neuen Fall handelt. Zeck Herry verhindert gerade noch so einen Selbstmordversuch. Er hat gar keine wirkliche Zeit sich Gedanken über die junge Frau zu machen, die ihn so intensiv angesehen hat, denn er muss direkt weiter zu einem nächsten Tatort. Sein Kollege wurde ermordet. Herry geht der Sache auf den Grund. Stehen die beiden Fälle in Verbindung? Die Geschichte hat mich total gefesselt. Das Buch habe in kürzester Zeit verschlungen, da es mich nicht mehr losgelassen hat. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und hält den Leser bis zum Schluss fest.

Packend geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 28.11.2019

Ein scheinbar vom eigentlichen Fall komplett losgelöster Terroranschlag in der Stockholmer U-Bahn läutet das neue Buch von Kallentoft und Anna Karolina ein und stellt neuen Lesern den Hauptcharakter Zack Henry vor oder lässt ihn wissende Leser willkommen heißen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Terroristen, ein junges Mä... Ein scheinbar vom eigentlichen Fall komplett losgelöster Terroranschlag in der Stockholmer U-Bahn läutet das neue Buch von Kallentoft und Anna Karolina ein und stellt neuen Lesern den Hauptcharakter Zack Henry vor oder lässt ihn wissende Leser willkommen heißen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Terroristen, ein junges Mädchen, auszuschalten. Doch steckt sie wirklich allein hinter der Planung oder ist sie nur ein ausführendes Organ? Hals über Kopf findet sich Zack in dem Fall eines Polizistenmordes wieder und blendet den Anschlag völlig aus. Immer tiefer zieht es ihn und seine engsten Kollegen und Vertrauten in den Fall und ehe er sich versieht ist er viel zu nah an allem. Dass er nebenbei noch versucht, sich selbst und sein eigenes Leben auf die Reihe zu bekommen, rundet den Eindruck des kopflosen Polizisten ab. Das Buch ist das fünfte um den Polizisten Zack. Doch auch wenn es für den Leser das erste ist, kann er dem Leben von Zack gut folgen und kommt auch ohne Vorkenntnisse gut in die Story. Mir manchmal holprigen Formulierungen wird der Lesefluss ein ums andere Mal unterbrochen, doch ist der Schreibstil alles in allem flüssig und sehr eingängig. Auch das Cover trifft den Titel und vor allem den Inhalt des Buches sehr gut. Da ich die anderen Bücher der Reihe nicht kenne, gibt ich mit relativ geringen Erwartungen an das Buch heran. Ich wurde überzeugt. Die Autoren schaffen es, den Leser in die Story hineinzuziehen und ihn an das Buch und die Personen zu binden. Er ist in der Story. Großartig.

Die dunklen Fänge der Macht
von mannomania am 22.11.2019

In den Klauen des Falken von Mons Kallentoft & Anna Karolina Ein Thriller mit 365 Seiten und 91 kurzen Kapiteln Das ausgewählte Cover paßt mit den gespreizten Klauen und dem blinkenden Auge wunderbar zum Plot der Geschichte Zum Inhalt: Ein 13jähriges Mädchen verübt in einer U-Bahn-Station einen Terroranschlag. Der Polizist... In den Klauen des Falken von Mons Kallentoft & Anna Karolina Ein Thriller mit 365 Seiten und 91 kurzen Kapiteln Das ausgewählte Cover paßt mit den gespreizten Klauen und dem blinkenden Auge wunderbar zum Plot der Geschichte Zum Inhalt: Ein 13jähriges Mädchen verübt in einer U-Bahn-Station einen Terroranschlag. Der Polizist Zack Herry erschießt die Attentäterin, damit sie nicht noch mehr Unheil anrichten kann. Doch kurz danach wird ein Kollege tot aufgefunden. Dieser wurde auf brutale Art ermordert. Er hatte im Drogenmilieu ermittelt und wußte wahrscheinlich zu viel. Nun wird Zack damit beauftragt, den Fall aufzuklären und den Mörder zu finden... Fazit: Ein sehr temporeicher Thriller mit vielen Wendungen. Die Protagonisten wirken authentisch, haben es aber schwer, Entscheidungen zu treffen. Dabei entstehen falsche Fehleinschätzungen mit fatalen Folgen. Der Thriller ist so spannend, daß der Leser, auch der kurzen Abschnitte wegen, das Buch hintereinander weglesen kann, gar möchte. Der Schreibstil ist flüssig, gut lesbar und sehr spannend geschrieben, so daß man als Thrillerleser wirklich auf seine Kosten kommt und nach diesem Buch definitiv auf eine Fortsetzung hofft... Gerne hierfür uneingeschränkt 5*! Danke an vorablesen.de für diesen Buchgewinn!


FAQ