Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Thriller

(31)

»Arno Strobels Thriller haben alle etwas gemeinsam: Sie sind so spannend, dass man sie nicht mehr aus der Hand legen kann.« Sebastian Fitzek

Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“
Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …

Ein echter »Strobel« mit einer gewohnt starken psychologischen Komponente und dem toughen jungen Ermittler Max Bischoff, den sein zweiter Fall tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lässt.

Rezension
Arno Strobel hat eine packende, an den Nerven zerrende Geschichte geschrieben, die psychologische Abgründe beleuchtet.
Portrait
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783104901558
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1034 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Böse unter uns
    von Arno Strobel
    eBook
    9,99
  • Der Sarg
    von Arno Strobel
    (75)
    eBook
    9,99
  • Die schwarze Dame
    von Andreas Gruber
    (16)
    eBook
    9,99
  • Russisches Mädchen - Thriller
    von B.C. Schiller
    (5)
    eBook
    3,99
  • Die Rivalin
    von Michael Robotham
    (47)
    eBook
    9,99
  • Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (32)
    eBook
    9,99
  • Durst
    von Jo Nesbo
    (133)
    eBook
    14,99
  • Zornesbrut - Ostfrieslandkrimi
    von Elke Bergsma
    eBook
    3,99
  • Ostfriesenfluch / Ann Kathrin Klaasen Bd.12
    von Klaus-Peter Wolf
    (17)
    eBook
    9,99
  • Hangman. Das Spiel des Mörders
    von Daniel Cole
    (122)
    eBook
    12,99

Wird oft zusammen gekauft

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

von Arno Strobel
(31)
eBook
9,99
+
=
Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe

Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe

von Arno Strobel
(28)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Sarg
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Invisible
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Augenjäger
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Flut
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Porzellanmädchen
    (52)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Verheißung
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Schlüssel 17
    (146)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Anonym
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Death Call - Er bringt den Tod
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    (162)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Dark Web
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Final Cut / Clara Vidalis Bd.1
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wolfswut
    (67)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • AchtNacht
    (191)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die Zelle
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    (76)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
21
9
1
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 21.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Arno Strobels Thriller haben alle etwas gemeinsam: Auch dieses Buch ist so spannend, dass man es nicht mehr aus der Hand legen oder mit lesen aufhören möchte..

Komplex, düster und mit einem Hauch von Wahnsinn belegt
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 20.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Endlich geht es weiter mit der Reihe um Max Bischoff. Auch hier klang der Klappentext mehr als vielversprechend und ich freute mich auf unterhaltsame Lesestunden. Der Einstieg fiel mir auch gleich wieder recht leicht. Max Bischoff hat es hier mit einem ziemlich bizarren Fall zutun, der mir im wahrsten Sinne des Wortes... Endlich geht es weiter mit der Reihe um Max Bischoff. Auch hier klang der Klappentext mehr als vielversprechend und ich freute mich auf unterhaltsame Lesestunden. Der Einstieg fiel mir auch gleich wieder recht leicht. Max Bischoff hat es hier mit einem ziemlich bizarren Fall zutun, der mir im wahrsten Sinne des Wortes die Haare zu Berge stehen ließ und so einige Abgründe offenbarte, Besonders gut gefiel mir, das man nicht nur die Perspektiven von Seiten der Ermittler erfährt, sondern auch die Opfer erlebt. Was dem Ganzen sehr viel schmerzvolles und unausweichliches verlieh. Man fühlte sich so direkt ganz nah am Geschehen und erlebte die Qalen und Ängste als das, was sie waren. Man sieht kein entkommen, was es um ein vielfaches tiefer macht. Gleichzeitig zaubert er eine düstere , surreale und unheilvolle Atmosphäre. Max Bischoff mochte ich schon im ersten Band sehr gern, hier hat er meine Sympathien noch um einiges gesteigert. Er ist ein Mensch der sich nicht nur mit Verbrechern herumschlägt, sondern der auch ein Herz und einen Hintergrund hat, der mir immer wieder vor Augen führt, wo seine Schwachstellen liegen. Ganz besonders mochte ich in diesem Band auch Böhmer, da er direkt mit Max zusammenarbeitet und man so ein Stück weit auch in seine Seelen blicken kann. Die Handlung selbst geht relativ schnell voran und es passiert alles sehr schnell. Jedoch nicht so schnell, das man nicht in der Lage ist mitzukommen. Keine Frage, es trifft mitten ins Mark und lässt auch nicht unberührt. Die Taten selbst könnten brutaler und nervenzehrender kaum sein. Man findet sich direkt bei den Opfern wieder, denen das ganze Mitgefühl gilt. Gleichzeitig begibt man sich auf Spurensuche und kommt doch auf keinen Nenner. Ich hatte schon schnell meinen ersten Verdächtigen, doch Arno Strobel gelang es geschickt, mich komplett aufs Glatteis zu führen. Was mich durchaus zum lächeln brachte, denn damit war für mich überhaupt nicht zu rechnen, was auch einen guten Thriller ausmacht. Daneben kann man auch sehr gut an den Ermittlungen teilhaben und die einzelnen Schritte sehr gut nachvollziehen. Die Charaktere selbst sind nicht nur lebendig, sondern auch sehr ausdrucksstark und authentisch. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen und Gedankengänge nachvollziehen. Neben den ziemlich bizarren Mordfällen gibt es noch einen weiteren Handlungsstrang , der Max´ persönlich betrifft. Persönlicher als ihm lieb ist. Es hat die ganze Verletzlichkeit zutage geführt, die hier zugrunde liegt und mich komplett mitfiebern und mitzittern lassen. Wut und Angst haben mich gleichermaßen beschäftigt und nicht zur Ruhe kommen lassen. Der Schreibstil des Autors ist auch hier wieder sehr leicht und fließend. Man fliegt so schnell durch die Seiten das man gar nicht merkt wie einem geschieht. Die Spannngskurve wird dabei merklich angezogen und man bekommt all die Abgründigkeit und Perfidität zu spüren. Es hat einen Hauch von Wahnsinn und man kennt nur ein Ziel: Das Ganze zu stoppen. Doch wie soll man jemanden stoppen, der wie ein Phantom durch dien Welt wandert und seine Taten verübt? Der Autor hat es geschickt verstanden Wendungen einzuweben , die man nicht erwartet und die das Kopfkino und die Emotionen noch weiter anheizen. Einzig die Lösung von allem und die Ausarbeitung dessen, war für mich etwas zu einfach und zu schnell, da hatte ich mir etwas mehr erhofft. Dennoch hat mir der Thriller enorm gut gefallen und ich bin schon jetzt sehr gespannt wie es weitergeht. Sclussendlich ein Thriller, der nicht nur die menschlichen Abgründe offenbart, sondern auch zeigt wo unsere Schwachstellen verborgen sind. Fazit: Mit dem zweiten Band der Reihe um Max Bischoff gelingt Arno Srobel eine mehr als gelungene Fortsetzung. Komplex, düster und mit einem Hauch von Wahnsinn belegt. Ein Thriller der nicht nur die menschlichen Abgründe offenbart, sondern auch zeigt wo unsere wahren Schwachstellen verborgen liegen. Ich bin wieder einmal sehr begeistert von Arno Strobel, da er sich auch nicht ziert und alles zeigt, wie es wirklich ist. Es wird nichts beschönigt, sondern so gezeigt, wie es wirklich ist. Ich bin schon jetzt sehr gespannt auf den dritten Band. Eine Thriller Reihe die ich jedem ans Herz legen kann. Temporeich, voller Wendungen und mit einer Spannung belegt, die sich immer weiter steigert.

Mega spannend!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stein am 02.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Ich bin begeistert von diesem Krimi... Arno Strobel kommt Sebastian Fitzek sehr nahe!!! Ich werde ganz sicher noch Bücher von Arno Strobel lesen!!



FAQ