Warenkorb
 

Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1

Ein Fall für Kommissar Dupin

Kommissar Dupin Band 1

Ein unwiderstehlich guter Krimi aus der hochsommerlichen Bretagne!

Im malerischen Künstlerdorf Pont Aven wird an einem heißen Julimorgen der Besitzer des berühmtesten Hotels am Platz brutal erstochen aufgefunden. Kommissar Dupin, eingefleischter Pariser und zwangsversetzt ans Ende der Welt, übernimmt den Fall und stößt in der bretonischen Sommeridylle auf ungeahnte Abgründe!

Ein fesselnder Kriminalroman, durchzogen von hintergründigem Humor und so wunderbar stimmungsvoll, dass man sofort selbst durch die engen Gassen des Dorfes flanieren und die salzige Atlantikluft riechen möchte. Eine Krimisternstunde - nicht nur für Frankreichfans!
Portrait
Jean-Luc Bannalec ist ein Pseudonym; der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten sieben Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin, »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung«, »Bretonisches Gold«, »Bretonischer Stolz«, »Bretonische Flut«, »Bretonisches Leuchten« und »Bretonische Geheimnisse«, wurden für das Fernsehen verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2016 wurde Jean-Luc Bannalec von der Region Bretagne mit dem Titel »Mécène de Bretagne« ausgezeichnet. Seit 2018 ist er Ehrenmitglied der Académie littéraire de Bretagne.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04406-5
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21,7/13,6/2,9 cm
Gewicht 415 g
Auflage 29. Auflage
Verkaufsrang 7106
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Kommissar Dupin mehr

  • Band 1

    30612809
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (105)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33748986
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (53)
    Buch
    14,99
  • Band 3

    37430424
    Bretonisches Gold / Kommissar Dupin Bd.3
    von Jean-Luc Bannalec
    (9)
    Buch
    14,99
  • Band 4

    42344962
    Bretonischer Stolz / Kommissar Dupin Bd.4
    von Jean-Luc Bannalec
    (33)
    Buch
    14,99
  • Band 5

    44798227
    Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (11)
    Buch
    14,99
  • Band 6

    61715175
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (32)
    Buch
    14,99
  • Band 7

    107115652
    Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (24)
    Buch
    16,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
41
33
8
2
1

Klasse Krimi mit Lokalkolorit
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchholz am 05.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Habe das Buch im Urlaub in der Bretagne gelesen. Die Stimmung dort kommt gut rüber und spannend ist es auch.

wie in den Ferien
von einer Kundin/einem Kunden aus Genève am 24.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

spannend zu lesen und man fühlt sich wie in der Bretagne

Spannende Unterhaltung mit einer frischen Meeresbrise für alle, die es nicht so blutrünstig mögen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Nienburg am 15.07.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

In einem beschaulichem Küstenort in der Bretagne wird eine Leiche gefunden, ein unbekanntes Gemälde von Paul Gaugin taucht auf und verschwindet allerdings auch genauso schnell wieder. Klar ist nur, dass beide Fälle zusammenhängen. Ein sehr gut gelungener Krimi mit authentischen Charakteren, einem eigenbrötlerischen, aber clever... In einem beschaulichem Küstenort in der Bretagne wird eine Leiche gefunden, ein unbekanntes Gemälde von Paul Gaugin taucht auf und verschwindet allerdings auch genauso schnell wieder. Klar ist nur, dass beide Fälle zusammenhängen. Ein sehr gut gelungener Krimi mit authentischen Charakteren, einem eigenbrötlerischen, aber cleveren und sympathischen Kommissar und überraschenden Wendungen. Besonders beeindruckend ist die erzählerische Kraft, mit der der Autor eine Atmosphäre schafft, der man sich nicht entziehen kann.


FAQ