BUNTE Republik Deutschland

70 Jahre in bester Gesellschaft

(3)
Es gibt nur wenige Zeitschriften, die die bewegte Geschichte Deutschlands ab dem Ende des Zweiten Weltkriegs so begleitet und gespiegelt haben wie die Illustrierte BUNTE. 2018 jährt sich ihr Erscheinungstermin zum 70. Mal – Anlass, einen Jubiläumsband mit einer Gesamtschau auf das legendäre Blatt, seine Macher und seine aufregendsten Stories vorzulegen.



Die BUNTE hat die DNA Deutschlands. John C. Kornblum, in den 1990er Jahren als US-Botschafter in Berlin tätig, verriet auf die Frage, welches Magazin er in Deutschland am liebsten lese: "BUNTE, denn da weiß ich, wie die deutsche Gesellschaft funktioniert." Was uns umtreibt, was uns bewegt, wer uns beschäftigt und über wen wir reden – all das fand und findet Eingang in die Zeitschrift, die von Anbeginn einen Gegenpol zu den Nachrichtenmagazinen SPIEGEL und STERN darstellte und damit eine beispiellose Erfolgsgeschichte schrieb.



1948 mit dem Titel DAS UFER von Franz Burda gegründet, widmete sich die Zeitschrift vornehmlich Geschichten aus dem Leben von Berühmtheiten, ohne dabei politische Themen auszusparen. 1954 nannte sich das Magazin in BUNTE (ILLUSTRIERTE) um und trug damit der bahnbrechenden Tatsache Rechnung, dass das Blatt im Gegensatz zu seinen Konkurrenten vornehmlich im Farbdruck erschien.



Mit dem prosperierenden Wirtschaftswunder-Deutschland wuchsen Auflage und Einfluss der BUNTE mit: Stories über Adelshäuser, nationale und internationale Stars aus Funk und Film, aber auch über Politiker brachten Glanz und Glamour in die Wohnstuben und erfüllten die Neugier der Leser.



Unter Hubert Burda, der in den 1970er Jahren die Chefredaktion übernahm, wandelte sich die Zeitschrift schließlich zum modernen People-Magazin, das sich trotz seiner Anleihen an amerikanischen Vorbildern stets auf die Interessen des deutschen Publikums besann.



Von Romy Schneiders unglücklicher Liebe zu Alain Delon über Boris Beckers Samenraub bis hin zu Rudolf Scharpings mallorquinischer Ferienidylle im Schatten eines deutschen Balkan-Einsatzes, die ihn letztendlich sein Amt kostete: BUNTE war dabei – ganz getreu ihres Slogans „Leidenschaft für Menschen.“



Die »BUNTE Republik Deutschland« taucht tief ein in die Archive des Magazins. Chronologisch nach Jahrzehnten sortiert, im Original-Layout reproduziert und historisch eingeordnet, geben BUNTE-Stories wieder, was die Gemüter in Deutschland erregte und für Gesprächsstoff sorgte – ob Liebes- und Leidensgeschichten aus der Welt des Adels, Zeitgeist-Phänomene wie die Figur des Playboys, Sporthelden oder Politiker-Homestories. Die Herausgeberin des Buches und langjährige BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel, Verleger Hubert Burda sowie BUNTE-Journalisten wie Beate Wedekind oder Oliver Fritz geben Einblick in ihre Arbeit und den Wandel der BUNTE von der Illustrierten zum People Magazin.








… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Patricia Riekel
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7913-8393-4
Verlag Prestel
Maße (L/B/H) 327/249/32 mm
Gewicht 2320
Abbildungen 750 farbige Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 64483480
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 63890877
    Erwachsenensprache
    von Robert Pfaller
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 79026882
    The Four
    von Scott Galloway
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 51879207
    Denkanstöße 2018
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 64190033
    Grauzonen
    von Christian Sievers
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165212
    Smarte Maschinen
    von Ulrich Eberl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 43755959
    Blut - Die Geheimnisse unseres »flüssigen Organs«
    von Ulrich Strunz
    (2)
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 47602044
    Hygg Hygg Hurra!
    von Helen Russell
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 74361772
    Die Europasaga
    von Peter Arens
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 32259484
    Das metrische Wir
    von Steffen Mau
    Buch (Paperback)
    18,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein interessantes und informatives Buch über die Geschichte der Bunte
von einer Kundin/einem Kunden aus Schäplitz am 16.10.2017

Das Buch zeigt alle wesentlichen und wichtigen Etappen der letzten 70 Jahre. Die Textbeiträge könnten jedoch umfangreicher sein. Teilweise könnte die Schriftwiedergabe größer sein.

von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2017
Bewertet: anderes Format

70 Jahre die Bunte, 70 Jahre Bilder und Berichte aus der Welt der Reichen und Schönen, also das Richtige für Unseresgleichen, Freunde! Ein unvergleichliches Stück Zeitgeschichte!

von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2017
Bewertet: anderes Format

Seit 70 Jahren können wir immer die neuesten Skandale, Adelshochzeiten und Klatsch und Tratsch im Allgemeinen mitverfolgen! Dieser Bildband bietet das Best of aus all den Jahren!


Wird oft zusammen gekauft

BUNTE Republik Deutschland

BUNTE Republik Deutschland

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
+
=
Das BILD-Buch - Stefan Aust, Franz Josef Wagner, Ferdinand von Schirach, Jean-Remy Matt, Vitali Klitschko

Das BILD-Buch

von Stefan Aust

Buch (gebundene Ausgabe)
40,00
+
=

für

79,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ