Warenkorb

Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

Ophelia Scale Band 3

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Kann ihre Liebe dem Hass trotzen und den Tod besiegen?

Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will.

Portrait
Lena Kiefer wurde 1984 geboren und war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Einen Beruf daraus zu machen, kam ihr jedoch nicht in den Sinn. Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragraphen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen – da wurde ihr klar, dass sie Autorin werden will. Heute lebt Lena Kiefer mit ihrem Mann in der Nähe von Freiburg und schreibt in jeder freien und nicht freien Minute.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 11.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16557-7
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/4,3 cm
Gewicht 713 g
Verkaufsrang 1998
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Ophelia Scale

  • Band 1

    140474817
    Ophelia Scale - Die Welt wird brennen
    von Lena Kiefer
    (95)
    Buch
    18,00
  • Band 2

    142313167
    Ophelia Scale - Der Himmel wird beben
    von Lena Kiefer
    (53)
    Buch
    18,00
  • Band 3

    142712216
    Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen
    von Lena Kiefer
    (21)
    Buch
    18,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
4
0
0
0

rasant, gefühlvoll und mit einer guten Portion Sarkasmus
von Sandra F. am 05.12.2019

Die ersten beiden Bände der Ophelia Scale Trilogie konnten mich sehr einnehmen und gefielen mir gut, deshalb freute ich mich schon lange auf den finalen letzten Band. Der Schreibstil von Lena Kiefer las sich leicht und flüssig. Ich kam schnell wieder in die Welt von Ophelia Scale rein und war gefesselt von dem Kampf gegen die... Die ersten beiden Bände der Ophelia Scale Trilogie konnten mich sehr einnehmen und gefielen mir gut, deshalb freute ich mich schon lange auf den finalen letzten Band. Der Schreibstil von Lena Kiefer las sich leicht und flüssig. Ich kam schnell wieder in die Welt von Ophelia Scale rein und war gefesselt von dem Kampf gegen die künstliche Intelligenz. Das Buch umfasst 40 Kapitel plus Epilog und ist geschrieben aus der Ich-Perspektive der Protagonistin. Man merkt schon, wie sich Ophelia im Laufe der Reihe verändert hat und sich trotzdem irgendwo treu geblieben ist. Die ganzen Charaktere sind auf ihre eigene Weise besonders. Es gab sogar wieder einmal ein sehr unerwartetes Wiedersehen. Auch wenn viele Sachen vorhersehbar waren, war es dennoch spannend und ich bin nun schon etwas traurig, dass diese Trilogie zu Ende geht. Die Autorin hat es geschafft, mit diesem finalen Teil meine Erwartungen zu erfüllen. Es war rasant, gefühlvoll und mit einer guten Portion Sarkasmus, was ich liebe. Eine schockierende und fesselnde Reihe.

Ein grandioser Abschluss für eine grandiose Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 28.11.2019

Nochmal kurz zur Vollständigkeit: Lenas Schreibstil ist der Hammer! Ich habe ihn ja schon bei den ersten Teilen gelobt, aber ich muss es nochmal machen! Die Welt wurde so klar vor meinen Augen, genau wie die Charaktere! Das habe ich wirklich selten. Ich versinke nicht häufig so komplett in Büchern, dass ich das Gefühl habe, eine... Nochmal kurz zur Vollständigkeit: Lenas Schreibstil ist der Hammer! Ich habe ihn ja schon bei den ersten Teilen gelobt, aber ich muss es nochmal machen! Die Welt wurde so klar vor meinen Augen, genau wie die Charaktere! Das habe ich wirklich selten. Ich versinke nicht häufig so komplett in Büchern, dass ich das Gefühl habe, eine Karte oder Bilder der Welt und der Personen anfertigen zu können! Ophelia hat sich während der drei Teile wirklich entwickelt. War sie am Anfang noch nicht 100% sicher, wo ihr Platz in der Welt ist, hat sie ihn am Ende gefunden. Sie hat aber auch Macken, die sie nicht ablegen konnte, was ich wirklich sympathisch und authentisch finde! Lucien ist mir unglaublich ans Herz gewachsen. Er hat ebenfalls einen so vielfältigen und tiefgründigen Charakter. Grundsätzlich hat es Lena geschafft, sehr nahbare und vielseitige Charaktere zu schaffen. Sie sind nicht nur schwarz und weiß, Gut und Böse, sie alle haben ihre eigene Geschichte und Motivation. Der Verlauf der Geschichte ist auch einfach großartig. Für mich hatte der dritte Teil, wie auch die anderen, keine Längen. Er war durchweg spannend und ich konnte und wollte nicht aufhören zu lesen. Neben der eigentlichen Handlung, gab es genug Platz für Gefühle. Und die Wendungen! Wie oft saß ich mit offenem Mund vor dem Buch, weil ich nicht vorhergesehen habe, was passieren wird! Auch die Welt und ihre Geschichte finde ich fruchtbar interessant. Die ganzen Hintergründe der Omni, der Lebensweise Davor & Danach, die Politik, die Geschichten der Charaktere, des Wandels finde ich sehr spannend. Auch wenn die Reihe einen schönen runden Abschluss hat, würde ich mir wünschen noch viel mehr erfahren zu können. Ich habe keinerlei Kritik und kann nur sagen „LEST ALLE OPHELIA SCALE!“, denn die drei Bücher gehören zu meinen Jahreshighlights und werden mir noch lange in Erinnerung bleiben. 5+/5

Stärkste deutsche Dystopie
von Veras Literaturtraum am 24.11.2019

ACHTUNG! DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER FÜR BAND 1 UND 2! Dystopie-Highlight des Jahres   Ich schwöre euch, Leute, seit der Panem- oder Juliette-Trilogie ist dies die beste dystopische Reihe, die ich jemals gelesen habe. Ach quatsch, es ist die beste deutsche Dystopie! Ich hab es noch nie erlebt, dass eine Reihe durch... ACHTUNG! DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER FÜR BAND 1 UND 2! Dystopie-Highlight des Jahres   Ich schwöre euch, Leute, seit der Panem- oder Juliette-Trilogie ist dies die beste dystopische Reihe, die ich jemals gelesen habe. Ach quatsch, es ist die beste deutsche Dystopie! Ich hab es noch nie erlebt, dass eine Reihe durchweg solch ein hohes Niveau halten konnte. Der Schreibstil ist aus der Sicht von Ophelia einfach wunderbar zu lesen. Ich liebe diese Spannung, Ophelias Sarkasmus, Emotionalität und diesen Humor und einfach ALLES. Die Charaktere kennen wir mittlerweile ja, aber wir dürfen vor allem Lynx näher kennenlernen. Dieser Band fokussiert sich mehr auf Politik und Intrigen - denn die Lösung, die am Ende da ist, könnt ihr einfach nicht erwarten. Die Beziehung von Lucien und Ophelia bekommt hier noch SO viel mehr Tiefe - und, na ja, man merkt einfach, dass Lucien nicht nur der hübsche Bruder vom König ist, und erhält noch einen besseren Blick auf seine Persönlichkeit. Es tauchen sehr unerwartete Wendungen auf, und Lucien hat auch richtig viele Auftritte. Das Ende lässt noch genug Fragen für eine neue Reihe rund um Lynx *hüstel* offen und ist zugleich mehr als zufriedenstellend. Tut mir den Gefallen und lest diese Reihe. BITTE!!! Und mal so nebenbei - dieses Fangirling hat gar nichts damit zu tun, dass man indirekt in der Danksagung steht. Gar nichts ;) Zitat   „Wer emotional handelt, begeht Fehler.“ - „Ophelia Scale: Die Sterne werden fallen“ -


FAQ