Warenkorb

Die Tochter des Drachen

Roman - Erstmals auf Deutsch

Weitere Formate


Er rettete bereits Könige und Drachen, doch nun geht es für ihn um den höchsten Preis: das Leben seiner Tochter.

Einst rettete Fitz Chivalric Weitseher seinen König und befreite den Kronprinzen. Bereits auf vielerlei Arten beschützte er das Reich. Er bewahrte sogar einen Drachen vor dem Tod. Für viele ist er ein großer Held! Doch ausgerechnet seine Tochter Biene hat Angst vor ihm. Sie scheint zu spüren, dass er ein Mörder ist. Erst ein schrecklicher Schicksalsschlag führt die beiden näher zusammen. Fitz will Biene um jeden Preis vor den Intrigen des königlichen Hofs von Bocksburg und den damit verbundenen Opfern und Gefahren beschützen. Um das zu erreichen, muss er sie verlassen. Dabei erkennt er viel zu spät, dass nicht er selbst, sondern seine Tochter das Ziel einer geheimnisvollen Gruppe von Verschwörern ist.

Portrait
Robin Hobb wurde in Kalifornien geboren, zog jedoch mit neun Jahren nach Alaska. Nach ihrer Hochzeit zog sie mit ihrem Mann nach Kodiak, einer kleinen Insel an der Küste Alaskas. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihre erste Kurzgeschichte. Seither war sie mit ihren Storys an zahlreichen preisgekrönten Anthologien beteiligt. Mit »Die Gabe der Könige«, dem Auftakt ihrer Serie um Fitz Chivalric Weitseher, gelang ihr der Durchbruch auf dem internationalen Fantasy-Markt. Ihre Bücher wurden seither millionenfach verkauft und sind Dauergäste auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Robin Hobb hat vier Kinder und lebt heute in Tacoma, Washington.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 976
Erscheinungsdatum 26.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-3229-1
Verlag Penhaligon
Maße (L/B/H) 21,7/13,9/5,8 cm
Gewicht 768 g
Originaltitel Fool's Assassin (The Fitz and The Fool Trilogy, Book 1)
Übersetzer Maike Claussnitzer
Verkaufsrang 4322
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Dieses Buch ist die perfekte Fortsetzung und steht den anderen Büchern in nichts nach.
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldsolms am 28.09.2019

Inhalt: Es gibt nur ein paar Menschen die es wissen, aber Fitz Chivalric Weitseher ist "Der" wahre Held der Sechs Provinzen, die er bereits mehrere Male unter Einsatz seines Lebens gerettet hat. Endlich hat er seinen wohlverdienten Ruhestand und lebt mit Molly und ihren Kindern ein bescheidenes aber gutes Leben. Doch mit dieser... Inhalt: Es gibt nur ein paar Menschen die es wissen, aber Fitz Chivalric Weitseher ist "Der" wahre Held der Sechs Provinzen, die er bereits mehrere Male unter Einsatz seines Lebens gerettet hat. Endlich hat er seinen wohlverdienten Ruhestand und lebt mit Molly und ihren Kindern ein bescheidenes aber gutes Leben. Doch mit dieser Ruhe ist es vorbei, als seine Tochter Biene geboren wird. Biene hat Angst vor Fitz obwohl er ihr versprach immer für sie da zu sein und sie vor allen Gefahren und Intrigen des Königshofs zu beschützen. Allerdings erkennt er die Gefahr viel zu spät der Biene ausgesetzt ist… Charakter: Fitz Chivalric Weitseher (Tom Dachsenbless ) Fitz ist ein einfacher Mensch. Er ist mit dem wenigen Glücklich was er hat, obwohl er des Öfteren in Melancholie versinkt und sich das Gehirn zermartert: was er hätte anders machen können. Er liebt seine Frau Molly und ihre (seine) Kinder über alles. Auch am Königlichen Hofe hat er noch viele Freunde. Mittlerweile ist er älter geworden, trotzdem sollte man ihn nicht reizten: denn ein Wolf ist solange gefährlich wie er lebt.... Molly: Molly ist Fitzs Frau und Jugendliebe. Die beiden kennen sich schon seitdem sie Kinder sind. Sie war Jahrelang mit Burrich verheiratet als sie dachte Fitz wäre Tot. Von ihm hat sie fünf Kinder geschenkt bekommen und mit Fitz hat sie zwei Kinder. Sie ist eine liebevolle Frau die sich um viele Sachen auf dem Gut kümmert. Nessel: Nessel ist die älteste Tochter von Fitz und Molly. Mittlerweile ist sie Gabenmeisterin am Königshof. Sie ist mit Sieber zusammen, allerdings erlaubt der König keine Hochzeit der beiden. Dem König ist sie treu ergeben. Trotz der vielen Aufgaben findet sie auch immer mal wieder Zeit bei ihrer Familie vorbei zu schauen. Sie ist sehr gewissenhaft und pflichtbewusst. Wenn sie wütend wird solle man allerdings das Weitersuchen. Sieber: Sieber ist Nessels Freund. Er und Fitz kennen sich schon lange und haben einige Gefahren zusammen durchgestanden. Er ist bereit alles für seine Familie zu tun... was er auch des Öfteren unter Beweis stellt. Chivalric, Herd, Recht, Standhaft, Flink: sind alles Burrichs und Mollys Söhne. Flink beherrscht die Alte Macht und reist mit Web durchs Land. Standhaft ist Mitglied der königlich Kordiale. Chivalric, Herd und Recht leben ein einfaches Leben und haben teilweise bereits ihre eigenen Familien gegründet. Rummel: Rummel ist der Verwalter von Weidenhang. Er kümmert sich um das Anwesen. Man kann ihn als tüchtig und einfallsreich bezeichnen. Er wird als Freund der Familie angesehen. König Pflichtgetreu: König Pflichtgetreu ist König der Sechs Provinzen und Mann von Elliana. Er hat zwei Söhne die öfters mit ihrer Mutter in ihre Heimat reisen. Fitz ist sein Freund und sie haben schon viele Abenteuer miteinander durchgestanden. Chad Irrstern: Chad ist Berater des Königs. Intrigen liebt er und er plant immer unglaublich weit voraus. Er ist die Stütze des Königreiches und weiß immer einen guten Rat. Über sein alter kann man nur vermuten. Biene: Fitz und Mollys jüngstes Kind. Sie ist ein sehr blasses und ruhiges Kind mit leuchtend blauen Augen. Anfangs wirkt es als wäre sie zurückgeblieben was sich allerdings als falsch herausstellt. Ungelitten Irrstern: Ungelitten ist eine aufdringliche hübsche junge Frau... die immer etwas zum Nörgeln findet. Sie wird in Fitz Obhut gegeben, da sie verfolgt wird und man einen weiteren Bastard des Hauses Weitseher in sicheren Händen wissen will. Fitz Vigiland: Fitz Vigiland ist ebenfalls ein Bastard des Hauses Weitseher. Anfangs in einer Lehre zum Assassinen wird er später Hauslehrer für Biene und die anderen Kinder auf Fitzs Anwesen. Meinung: Ich war wirklich überrascht zu hören, das die Geschichte um Fitz und Co noch weitergeht. Und zwar nicht wie eine Vorsetzung eines erfolgreichen Filmes, die meist hinter den Erwartungen der Fans zurückbleiben und nur gemacht wurde um nochmal Geld einzuspielen. Allerdings nicht mit Robin Hobb! Seit dem ich weiß das es weiter geht, habe ich hohe Erwartungen gehabt und wurde nicht enttäuscht sondern bei weitem übertroffen!!! Man steigt Lückenlos in die bisherige Geschichte ein und wird regelrecht „besessen“ von diesem Buch. Es kommen wiedermal die vielen Gedankenspiele und Gefühle zum Ausdruck die, (so finde ich) die gesamte Buchreihe ausmachen und prägen. Man kann sich auch weiterhin sehr gut in den (die Hauptcharaktere) hineinversetzten, ihre Handlungen nachvollziehen und man MUSS einfach mit ihnen Mitfiebern. Dieses Buch mach süchtig und man kann fast nichtmehr aufhören sich auszumalen wie es mit den jeweiligen Charakteren weitergeht. Man taucht tief in ihre Gedanken, Ängste, Sorgen und auch Hoffnungen ein. An alles wurde Gedacht und nichts kommt zu kurz. Es gibt jede Menge Humor und die Spannung bleibt durchgehend erhalten. Es wurde nicht ein einziges Mal langweilig! Dieses Buch beinhaltet auch einige Schicksalsschläge, die sogar mir die Tränen in die Augen getrieben haben…. Dieses Buch ist die perfekte Fortsetzung und steht den anderen Büchern in nichts nach.

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2019

Klappentext: Einst rettete Fitz Chivalric Weitseher seinen König und befreite den Kronprinzen. Bereits auf vielerlei Arten beschützte er das Reich. Er bewahrte sogar einen Drachen vor dem Tod. Für viele ist er ein großer Held! Doch ausgerechnet seine Tochter Biene hat Angst vor ihm. Sie scheint zu spüren, dass er ein Mörder ist... Klappentext: Einst rettete Fitz Chivalric Weitseher seinen König und befreite den Kronprinzen. Bereits auf vielerlei Arten beschützte er das Reich. Er bewahrte sogar einen Drachen vor dem Tod. Für viele ist er ein großer Held! Doch ausgerechnet seine Tochter Biene hat Angst vor ihm. Sie scheint zu spüren, dass er ein Mörder ist. Erst ein schrecklicher Schicksalsschlag führt die beiden näher zusammen. Fitz will Biene um jeden Preis vor den Intrigen des königlichen Hofs von Bocksburg und den damit verbundenen Opfern und Gefahren beschützen. Um das zu erreichen, muss er sie verlassen. Dabei erkennt er viel zu spät, dass nicht er selbst, sondern seine Tochter das Ziel einer geheimnisvollen Gruppe von Verschwörern ist. Das Cover sieht wieder schön aus und gefällt mir sehr gut, da es etwas schlichter gehalten ist und definitiv zum Titel passt. Auch der Schreibstil konnte mich wieder überzeugen, denn er ist flüssig, gut zu lesen, detailreich und bildgewaltig. Wahrscheinlich nicht für jeden was, deshalb würde ich einen Blick in die Leseprobe empfehlen. Mir gefällt das jedoch und ich denke, den Leuten, die viel in diesem Genre lesen, sollte er auch gefallen. Die Kapitel sind nicht nur aus der Sicht von Fitz Geschrieben, sondern später auch aus der Sicht seiner Tochter Biene - besonders diese haben mir wirklich gut gefallen. Die Charaktere sind wie schon von der Autorin gewohnt sehr detailreich und gut beschrieben, so dass man sich gut in sie hineinversetzen kann. Man merkt, dass Fitz und auch seine Frau langsam etwas älter geworden sind, auch wenn man Fitz das dank seiner Gabe nicht so sehr ansieht. Aber auch Biene hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen, denn sie ist anders, als Fitz sich das am Anfang gedacht hatte. Insgesamt wieder ein absolut gelungenes Buch, dass sich jedoch besonders am Anfang etwas gezogen hat. Danach wurde es jedoch sehr spannend und ich wollte das Buch kaum noch aus den Händen legen. Definitiv empfehlenswert und ich bin auf den nächsten Band gespannt. 4,25/5 Sterne

FAQ