Warenkorb
 

Falling Fast

Roman

Weitere Formate

Paperback
Nur bei ihm kann ich mich fallen lassen

Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen - und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe ...

"Geheimnisvoll, berührend und aufwühlend. 'Falling Fast' ist ein absolutes Must-Read!" MEIN BUCH, MEINE WELT

Die neue Reihe von Bianca Iosivoni: emotional, romantisch, herzzerreißend!

"Flying High" (Band 2) erscheint am 29. Juli 2019.

Portrait

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 27.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0839-8
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/4 cm
Gewicht 567 g
Auflage 5. Auflage 2019
Verkaufsrang 1703
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
38
24
10
1
0

Es war nicht schlecht, aber den Hype verstehe ich trotzdem nicht.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 13.07.2019

(Weitere Rezensionen findest du auf unserem Blog "unsereundandereWelten" auf Instagram und WordPress) Inhalt Es geht um Hailee, die einen Roadtrip durch die Staaten macht und in dem kleinen Ort Fairwood länger verweilt. Dort lernt sie Chase, einen sehr attraktiven jungen Mann sowie andere tolle Menschen kennen… Falling fast... (Weitere Rezensionen findest du auf unserem Blog "unsereundandereWelten" auf Instagram und WordPress) Inhalt Es geht um Hailee, die einen Roadtrip durch die Staaten macht und in dem kleinen Ort Fairwood länger verweilt. Dort lernt sie Chase, einen sehr attraktiven jungen Mann sowie andere tolle Menschen kennen… Falling fast ist ein Liebesroman mit einer guten Story. Das mit dem Roadtrip und die Beweggründe dahinter habe ich so noch nicht gelesen. Allerdings zieht sich die Handlung sehr stark bis zur Hälfte – und dann geht es plötzlich ab: Viel Handlung und neue Erkenntnisse. Allerdings haben mir Spannung und Höhepunkt gefehlt. Außerdem habe ich das mit dem „Sei mutig“ nicht genug ausgearbeitet empfunden. Ich habe mir mehr versprochen… Des Weiteren war das Ende zwar überraschend und gut, aber definitiv kein Cliffhänger. Ich habe ziemlich genau das Gefühl zu wissen, wie es weiter geht. Schreibstil & Weitere Kritik Der Schreibstil ist sehr gut. Ich kann mich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen und das Buch ließ sich flüssig lesen. Fazit: Es war halt ein Liebesroman. Er ist nicht schlecht, aber den Hype verstehe ich ehrlich gesagt nicht – zumal ich glaube zu wissen, wie es in Band 2 weiter geht.

Eine klare Empfehlung
von Buecherdrachen am 07.07.2019

Eine Liebesbeziehung, die weit von Kitsch entfernt ist, sympathische Charaktere und eine kleine Prise Traurigkeit machen das Buch zu einem wahren Sommerhighlight. Die Protagonistin Hailee reist mit ihrem Auto quer durch Amerika und versucht mutig zu sein und über ihre Komfortgrenzen hinaus zu gehen. Der Geburtstag ihres gesto... Eine Liebesbeziehung, die weit von Kitsch entfernt ist, sympathische Charaktere und eine kleine Prise Traurigkeit machen das Buch zu einem wahren Sommerhighlight. Die Protagonistin Hailee reist mit ihrem Auto quer durch Amerika und versucht mutig zu sein und über ihre Komfortgrenzen hinaus zu gehen. Der Geburtstag ihres gestorbenen Freundes Jasper führt sie in das beschauliche Dorf Fairwood… indem sie Chase kennen lernt. Sie ist eine unglaublich sympathische Protagonistin, in die ich mich wirklich gut hineinversetzen konnte. Sie ist schüchtern und ein Angsthase – und macht trotzdem so viele mutige Dinge. Das finde ich wirklich motivierend. Ein sehr realitätsnaher Charakter, der mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen hat. Dank ihrer Freude über die kleinen Dinge und ihr Wille, sich jedes Mal aufs Neue zu überwinden, habe ich sie ins Herz geschlossen. Chase ist im Vergleich zu Hailee feige. Ihre Vorurteile ihm gegenüber machen nur zu deutlich, dass man sich ein eigenes Bild von den Leuten machen sollte, statt sie schon vorher zu verurteilen. Die Beziehung zwischen den Beiden ist bittersüß. Sie haben mit einigen Hürden zu kämpfen, was ihrer gegenseitigen Anziehung keinen Abbruch tut. Man fiebert wirklich mit den beiden. Eine Beziehung so schön wie geschliffenes Glas und ebenso zerbrechlich. Das Ende des Sommers schwebt wie ein Schatten über dem Glück der beiden. Doch es verbindet sie mehr, als anfangs gedacht… Auch alle anderen Charaktere in dem malerischen Dörfchen sind gut ausgebaut und haben alle ihre eigene Persönlichkeit. Obwohl die Handlung des Romans durch Jaspers Tod ins Rollen gebracht wird und er auch im Buch eine zentrale Rolle spielt, ist die Geschichte nicht traurig. Stattdessen wird positiv auf die gemeinsame Zeit zurückgeblickt und sich erinnert. Die Atmosphäre ist statt wehmütig und bedrückt, fröhlich und unbeschwert. Leider wurde ich durch eine Rezension gespoilert, deshalb hat mich das Ende nicht überrascht. Es gab viele kleine Anspielung, die mir aufgefallen sind. Wahrscheinlich auch, weil ich wusste was kommt. Schließlich ist die Antwort offensichtlich, wenn man die Lösung kennt. Lest die Triggerwarnung nicht, wenn ihr nicht mit psychischen Problemen zu kämpfen habt, sonst werdet ihr auch dort gespoilert. Der Schreibstil ist sehr angenehm und unterhaltsam, wodurch das Buch regelrecht verschlungen wurde.

Herzensbuch, das man nicht mehr weglegen kann....
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 02.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch in 2 Tagen verschlungen :) Die Geschichte lässt sich toll und fließend lesen und man möchte nach jedem Abschnitt weiterlesen. Besonders toll finde ich, dass es jeweils aus Sicht von beiden Hauptcharakteren geschrieben ist. Das Ende zerreißt einem das Herz und warte ungeduldig auf die Fortsetzung!


FAQ