Warenkorb
 

Dünenblut

Thriller

Femke Folkmer und Tjark Wolf Band 6

Weitere Formate

Ein Kommissar sieht rot!
Spannende Küsten-Krimi-Kost liefert Sven Koch allen Krimi-Liebhabern, die Urlaubs-Lektüre für ihren Urlaub in Dänemark oder auf den ostfriesischen Inseln suchen, mit seinem 6. Kriminalfall für Kommissar Tjark Wolf und das ostfriesische Ermittlerteam rund um Femke Folkmer.

Kommissar Tjark Wolf vom LKA Niedersachsen ist geschockt, als er aus seinem Dänemark-Urlaub in die niedersächsische Heimat zurückkehrt - und wegen dringenden Mordverdachts verhaftet wird. Seine dänische Kollegin Anne Madsen, mit der Tjark eine leidenschaftliche Nacht in seinem Ferienhaus verbracht hat, ist verschwunden. Im Haus: alles voller Blut. Der Kommissar ahnt, wer dahintersteckt. Doch dieser Kriminalfall zieht große Kreise. Zuletzt hatte Anne im Fall des Runen-Killers ermittelt, der Prominente ermordet und ihnen Zitate aus der Edda in die Haut ritzt. Tjark entzieht sich seiner Verhaftung und setzt sich nach Dänemark ab, wo er unter dem Radar der Behörden die Jagd auf den Runen-Killer eröffnet.

Sven Koch begeistert seine Leser mit seinen vielschichtigen Küsten-Krimis um sein Ermittlerteam, die sogenannten "Fantastic Four" und Hauptkommissar Tjark Wolf - einen bärbeißigen Typen, der vor Alleingängen nicht zurückschreckt. Auch "die Ostfriesen-Typen" und "das Lokalkolorit sind gut getroffen" in seinen Kriminalromanen, befindet der Hellweger Anzeiger. Perfekte Urlaubs-Lektüre für die Küste oder Dänemark-Urlauber.

Alle Bände der "Femke Folkmer & Tjark Wolf Reihe" auf einen Blick:
Band 1 - Dünengrab
Band 2 - Dünentod
Band 3 - Dünenkiller
Band 4 - Dünenfeuer
Band 5 Dünenfluch
Band 6 Dünenblut
Portrait
Sven Koch, Hamburg, ist Vogelzüchter mit über 250 Brutpaaren verschiedener Arten, Schwerpunkt Sittiche, Nymphensittiche.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 03.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52348-3
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,2 cm
Gewicht 306 g
Verkaufsrang 2485
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Femke Folkmer und Tjark Wolf

  • Band 5

    47662176
    Dünenfluch
    von Sven Koch
    Buch
    9,99
  • Band 6

    140396699
    Dünenblut
    von Sven Koch
    (7)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Tjark Wolf
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Dünenblut" ist schon das 6. Buch der Reihe und obwohl ich nicht alle anderen Bücher vorher gelesen habe, konnte ich dem Fall und auch der Privatgeschichte gut folgen. Kommissar Tjark Wolf wird des Mordes bezichtigt, als er aus dem Urlaub zurück kehrt. Ausgerechnet die dänische Kollegin, mit der er eine Nacht verbracht hat. Tjar... "Dünenblut" ist schon das 6. Buch der Reihe und obwohl ich nicht alle anderen Bücher vorher gelesen habe, konnte ich dem Fall und auch der Privatgeschichte gut folgen. Kommissar Tjark Wolf wird des Mordes bezichtigt, als er aus dem Urlaub zurück kehrt. Ausgerechnet die dänische Kollegin, mit der er eine Nacht verbracht hat. Tjark Wolf ermittelt auf eigene Faust, um zum einen sich selbst von der Schuld reinzuwaschen, aber auch um die verschwundene Anne Madsen zu finden. Haben ihre Ermittlungen etwas damit zu tun? Denn kurz vorher wurden in Dänemark zwei Frauen bestialisch ermordet und mit Runen "markiert". Ein spannender Thriller mit so manch einer überraschenden Wendung, erzählt aus der Sicht des Ermittlers. Ich bin nun neugierig auf die Bücher, die ich noch nicht gelesen habe.

Mega spannend
von Tina K. aus Mülheim am 13.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dünenblut von Sven Koch ist der 6. Kriminalfall der Dünen-Reihe um Kommissar Tjarks Wolf und seinem Ermittlerteam den „Fantastic Four“ beim LKA Niedersachsen. Da ich die vorangegangenen Bücher nicht gelesen habe, kann ich nur die Meinung zu diesem Band mitteilen. Ein sehr spannender Thriller von der ersten bis zur letzten Seit... Dünenblut von Sven Koch ist der 6. Kriminalfall der Dünen-Reihe um Kommissar Tjarks Wolf und seinem Ermittlerteam den „Fantastic Four“ beim LKA Niedersachsen. Da ich die vorangegangenen Bücher nicht gelesen habe, kann ich nur die Meinung zu diesem Band mitteilen. Ein sehr spannender Thriller von der ersten bis zur letzten Seite. Man braucht die anderen Bände nicht gelesen zu haben, denn es ist ein sich sich geschlossenes Buch. Ich persönlich bin aber neugierig und werde evtl. nochmal von Anfang an die Reihe lesen. Denn der Schreibstil von Sven Koch hat mir gut gefallen. Ich bin gespannt wie es weiter geht!

Der einsame Wolf
von einer Kundin/einem Kunden aus Issum am 10.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Buchmeinung zu Sven Koch – Dünenblut „Dünenblut“ ist ein Kriminalroman von Sven Koch, der 2019 bei Knaur TB und bei Knaur eBook erschienen ist. Dies ist der sechste Band der Serie um Femke Folkmer und Tjark Wolf. Zum Autor: Sven Koch, geboren 1969, lebt und arbeitet als Tageszeitungsredakteur in Detmold. Nach der Aufn... Buchmeinung zu Sven Koch – Dünenblut „Dünenblut“ ist ein Kriminalroman von Sven Koch, der 2019 bei Knaur TB und bei Knaur eBook erschienen ist. Dies ist der sechste Band der Serie um Femke Folkmer und Tjark Wolf. Zum Autor: Sven Koch, geboren 1969, lebt und arbeitet als Tageszeitungsredakteur in Detmold. Nach der Aufnahmeprüfung an den Filmhochschulen München und Berlin entschied er sich für eine journalistische Laufbahn und ist als Redakteur mit dem Schwerpunkt Nachrichten und Kultur tätig. Daneben ist Sven Koch in der künstlerischen Fotografie aktiv und hat in mehreren regionalen Ausstellungen seine Bilder präsentiert. Seit vielen Jahren steht er zudem als Rockmusiker auf der Bühne. Klappentext: Kommissar Tjark Wolf vom LKA Niedersachsen ist geschockt, als er aus seinem Dänemark-Urlaub in die niedersächsische Heimat zurückkehrt - und wegen dringenden Mordverdachts verhaftet wird. Seine dänische Kollegin Anne Madsen, mit der Tjark eine leidenschaftliche Nacht in seinem Ferienhaus verbracht hat, ist verschwunden. Im Haus: alles voller Blut. Der Kommissar ahnt, wer dahintersteckt. Doch dieser Kriminalfall zieht große Kreise. Zuletzt hatte Anne im Fall des Runen-Killers ermittelt, der Prominente ermordet und ihnen Zitate aus der Edda in die Haut ritzt. Tjark entzieht sich seiner Verhaftung und setzt sich nach Dänemark ab, wo er unter dem Radar der Behörden die Jagd auf den Runen-Killer eröffnet. Meine Meinung: Tjark Wolf ist ein eigenwilliger Charakter, aber trotzdem wirkt er sympathisch. Er stammt aus schwierigen Verhältnissen und tut sich in Beziehungen schwer. Als er nach seinem Dänemarkurlaub die Arbeit aufnimmt, sollen ihn seine Kollegen in Haft nehmen. Tjark weiß nicht wie ihm geschieht, aber er ergreift die Flucht und gibt fortan den einsamen Wolf. Die Geschichte wird weitgehend aus seiner Sicht beschrieben und deshalb kann der Leser seine Motive nachvollziehen. Er handelt bei weitem nicht gesetzeskonform, aber er geht planvoll vor. Der Autor überrascht mit vielen Wendungen und bleibt dabei für einen Thriller recht glaubwürdig. Viele kurze Kapitel helfen die Spannung hochzuhalten und einige Perspektivwechsel in die Sicht des Täters, des Opfers und der Polizisten unterstützen dabei. Wohltuend empfand ich, dass weitgehend auf Gewaltdarstellungen verzichtet wurde. Auch Actionszenen sind relativ selten. Trotzdem wurde ich von der Handlung gefesselt. Die Figur Tjark Wolf hat mich in ihren Bann gezogen und auch sein Gegenspieler ist ein beachtliches Kaliber. An manchen Stellen blitzt ein trockener Humor auf, insbesondere wenn der Autor mit genrespezifischen Erwartungen spielt. Der Plot ist gelungen und der Showdown erfüllt die Erwartungen. Das Team um Femke Folkmer spielt meist nur eine kleine Rolle und kann Tjark Wolf nur wenig unterstützen. Der Bezug zur Hauptfigur ist für das Lesevergnügen wesentlich. Fazit: Mir hat dieser Thriller ausgezeichnet gefallen, auch weil mich die Hauptfigur überzeugt hat. Es ist auch ohne ausufernde Gewaltdarstellungen sehr fesselnd. Deshalb vergebe ich fünf von fünf Sternen (90 von 100 Punkten) und spreche eine klare Leseempfehlung aus.


FAQ