Warenkorb
 

Das unglaubliche Hochbeet

Ernten bis zum Umfallen

Weitere Formate

HOCHBEET STEHT, WAS NUN?

Gekauft oder selbst aus Holz zusammengebaut ist es ja recht schnell - das HOCHBEET. Es darf mittlerweile in keinem GARTEN fehlen, ob GROSS ODER KLEIN, am BALKON oder auf der TERRASSE, Platz hat es nahezu überall und verspricht GEMÜSEANBAU AUF BEQUEMER HÖHE, VIEL ERNTE und SCHUTZ VOR SCHÄDLINGEN. Sogar für Menschen ohne Garten bietet das Hochbeet die Möglichkeit, eigenes Gemüse anzubauen. Soweit die Theorie! In der Praxis stehen allerdings gerade GARTENNEULINGE oft ratlos vor ihrem neuen Hochbeet und fragen sich: Womit ANFANGEN, wie genau ANLEGEN und BEPFLANZEN und was braucht das Gemüse, damit es üppig wächst?

DAS GEHEIMNIS DES HOCHBEETS
HOCHBEETQUEEN DORIS KAMPAS hat schon hunderte Beete gebaut und angelegt und kennt alle Fragen und Probleme, die sich rund um den RECHTECKIGEN MINI-GARTEN ergeben. Mit ihren TIPPS AUS DER PRAXIS sorgt sie dafür, dass jeder SOFORT LOSLEGEN kann. Am Anfang steht die RICHTIGE FÜLLUNG! Die unglaubliche FRUCHTBARKEIT des Hochbeets hängt mit der Art seiner Befüllung zusammen, die aus wesentlich mehr als nur Erde besteht. Durch den SCHICHTWEISEN AUFBAU aus verschiedenen Materialien, für den sich auch Gartenabfälle wunderbar recyclen lassen, entsteht ein FRUCHTBARES MIKROKLIMA, das das WACHSTUMder Pflanzen BESCHLEUNIGT und so schon rasch zu ersten ERNTEERFOLGEN führt.

RUND UMS JAHR MIT FRISCHEM GEMÜSE UND KRÄUTERN VERSORGT
Hochbeete können von FRÜHLING BIS WINTER genutzt werden. Mit einem Deckel wird ein FRÜHBEET daraus, in dem schon ab ENDE FEBRUAR ERSTE JUNGPFLANZEN gedeihen. Auf wenig Platz (1x2 m) und mit der richtigen Reihenfolge lassen sich so IN EINEM JAHR BIS ZU 15 GEMÜSESORTEN anpflanzen. Gegliedert nach SIEBEN SPANNENDE THEMEN, findet garantiert jeder sein INDIVIDUELLES TRAUM-HOCHBEET - sind Sie der WOK-GEMÜSETYP oder doch eher der PASTABEET-TYP? Wichtig ist, dass die Anordnung stimmt und sich die GEMÜSE UND KRÄUTER gut MITEINANDER VERTRAGEN. Wie genau das aussieht, zeigen in 'Das unglaubliche Hochbeet' DETAILLIERTE ZEICHNUNGEN ZU JEDER WACHSTUMSPHASE. Und dazu gibt es die jeweils anstehenden PFLEGETIPPS: DÜNGEN, GIESSEN, RANKHILFEN AUFSTELLEN, NEU AUSSÄEN UND PFLANZEN … So kann nichts mehr schief gehen. Sollte doch einmal etwas nicht klappen, lässt uns die sympathische Autorin auch damit nicht alleine. Sie lässt uns an ihren PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN DES SCHEITERNS teilhaben - denn bekanntlich lernt man aus Fehlern ja am meisten.

-neue Themenbeete: vom Around-the-World-Beet für Entdecker, dem Winter-Hochbeet für Ganzjahres-Gärtner bis hin zum Kleine-Hände-Beet für Kinder.
-selbstversorgt mit frischen Vitaminen: Ein Hochbeet kann in einem Jahr mit bis zu 15 Gemüsesorten bepflanzt werden.
-für Selbermacher: Bauanleitung für ein Ruck-Zuck-Palettenhochbeet im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon!
-'Keine Zeit' - keine Ausrede! 15 bis 30 Minuten Zuwendung pro Woche sind genug.

'Ich war mir nicht sicher, ob unser kleiner Balkon für ein Hochbeet geeignet ist. Mit Hilfe der Berechnungsformel von Doris Kampas konnte ich selbst herausfinden, wie groß unser Hochbeet sein darf und womit ich es befüllen muss, damit das Gewicht kein Problem wird. Ich liebe es, dass dieses Buch so einfach ist und mir genau zeigt, was ich wann tun muss.'
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 22.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2654-5
Verlag Edition Loewenzahn
Maße (L/B/H) 25,4/20,8/2,2 cm
Gewicht 689 g
Auflage 3. Auflage
Illustrator Ruth Veres
Verkaufsrang 2374
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Mein Hochbeet kann kommen
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 02.06.2019

Nicht zu Unrecht ist in vielen Gärten mittlerweile ein Hochbeet eingezogen. Vom Vorteil des rückenschonenden Arbeitens und der größeren Ertragsmöglichkeiten haben die meisten schon gehört und vielleicht geht es Ihnen wie mir und sie denken über das eigene Hochbeet nach. Wenn das der Fall ist, kann ich Ihnen dieses Buch nur empfe... Nicht zu Unrecht ist in vielen Gärten mittlerweile ein Hochbeet eingezogen. Vom Vorteil des rückenschonenden Arbeitens und der größeren Ertragsmöglichkeiten haben die meisten schon gehört und vielleicht geht es Ihnen wie mir und sie denken über das eigene Hochbeet nach. Wenn das der Fall ist, kann ich Ihnen dieses Buch nur empfehlen. In diesem Buch bekommen Anfänger wichtige Tipps, angefangen vom Bau eines Hochbeetes bis hin zur richtigen Bepflanzung in jeder Jahreszeit. Beim Bau startet es schon mit der Auswahl der richtigen Materialen, es werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und die jeweiligen Vorteile und Nachteile ausgearbeitet. Natürlich kommt es vor der Bepflanzung auf die richtig Füllung des Hochbeetes an. Hier gibt es sogar eine Unterkategorie für das richtige Hochbeet auf einem Balkon, da die Statik des Hauses tatsächlich bedacht werden sollte. Ein großes volles Hochbeet bringt einiges an Gewicht mit, was unbeachtet zum Problem werden könnte. Um vorzubeugen bietet das Buch eine Berechnungsmöglichkeit und vergleicht mit der durchschnittlichen Tragfähigkeit der Balkone. Für die richtige Bepflanzung werden 7 Themen-Hochbeete vorgestellt z.B. das Wok-Hochbeet oder das Smoothie-Hochbeet. Diese Vorschläge beinhalten einen Pflanzplan für das gesamte Jahr, damit immer was zum Ernten bereit ist. Natürlich lassen sich diese Anregungen beliebig kombinieren und mit einem Blick auf die Tabelle, welche Pflanzen sich gut bzw. gar nicht gut vertragen, auf den eigenen Bedarf zuschneiden. Für die eigene Kombination im Buch hilft auch ein Blick auf den Anbau und Erntekalender, der als Poster dem Buch beiliegt. Schädlinge, die dem Angebauten gefährlich werden möchten, lassen sich mit dem Kapitel „Wilde Besucher“ leicht identifizieren und bekämpfen, die umständliche Suche nach dem richtigen Schädling und Gegenmittel im Internet kann man sich also in Zukunft glücklicherweise auch ersparen. In meinen Augen lohnt sich die Investition in dieses Buch vor dem Bau eines Hochbeetes auf jeden Fall, da man sich einige Fehler ersparen kann (die die Autorin im Selbstversuch gemacht hat und uns nun vorwarnen und darauf hinweisen kann) und so mehr Freude an seinem Hochbeet von Anfang an hat. Wer bereits ein Hochbeet hat, kann natürlich auch einiges lernen über den Anbau, Ernte und Schädlinge und vielleicht auch sein Hochbeet nachträglich verbessern. Vom Buch können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene etwas lernen, es ist auf jeden Fall eine gute Wahl.

Viele nützliche Informationen zum Bau eines Hochbeets und der dazugehörigen Bepflanzung
von denise am 24.04.2019

Das Buch „Das unglaubliche Hochbeet – ernten bis zum Umfallen“ wurde von Doris Kampas geschrieben und von Ruth Veres illustriert und gestaltet. Frau Kampas hat an der BOKU (Universität für Bodenkultur Wien) studiert. Im Jahr 2007 gründete die Agrarwissenschaftlerin ihre eigenen Gartenfirma, die sich auf Hochbeete aus Holz und an... Das Buch „Das unglaubliche Hochbeet – ernten bis zum Umfallen“ wurde von Doris Kampas geschrieben und von Ruth Veres illustriert und gestaltet. Frau Kampas hat an der BOKU (Universität für Bodenkultur Wien) studiert. Im Jahr 2007 gründete die Agrarwissenschaftlerin ihre eigenen Gartenfirma, die sich auf Hochbeete aus Holz und andere nachhaltige und ökologische Produkte für den Bio-Garten spezialisiert hat. Am Beginn des Buchs befindet sich ein ausklappbarer Anbau- und Erntekalender mit über 60 Kräuter- und Gemüsearten. Daran schließt sich das Inhaltsverzeichnis an. Das Buch ist in die beiden Teile „All you need is:“ und „All you love is:“ unterteilt. Im ersten Teil geht es um wichtige Informationen zum Thema Hochbeete und deren Bau. Beispielsweise wird erklärt, warum Hochbeete sinnvoll sind, welche Planung und Vorbereitung erfolgen muss, wie das Hochbeet gebaut wird und welche Fehler passieren können. Der zweite Teil beschäftigt sich mit verschiedenen Bepflanzungsplänen. Es werden die sieben Themen-Hochbeete „Mach-dich-fit“, „Pizza-Pasta“, „Smoothie“, „Wok“, „Around-the-World“, „Kleine-Hände“ und „Den-ganzen-Winter-frisches Gemüse“ vorgestellt. Der Abschnitt des jeweiligen Themen-Hochbeets enthält Informationen zum Zeitpunkt der verschiedenen Arbeiten, ob ausgesät oder Jungpflanzen gepflanzt werden, zu Inhaltsstoffen und den Pflanzabständen. Die verschiedenen Pflanzpläne für ein Hochbeet sind als Zeichnungen enthalten. Sie beziehen sich dabei auf ein Hochbeet mit den Maßen 100 x 200 cm. Bei anderen Maßen kann die benötigte Pflanzenmenge problemlos umgerechnet werden. Ebenfalls wird darüber informiert, wann das jeweilige Gemüse geerntet werden kann. Das Buch ist verständlich geschrieben und Fachbegriffe werden gut erklärt. Der Text wird von nützlichen Zeichnungen und Fotos abgerundet. Hilfreich finde ich auch die Tabelle, in der dargestellt wird, welche Gemüseart sich mit welchen anderen Gemüsearten gut bzw. schlecht verträgt, so dass der Leser auch seine eigene Bepflanzung des Hochbeets zusammenstellen kann. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da der Leser viele nützliche Informationen zum Thema Hochbeete und deren Bepflanzung einschließlich thematischer Pflanzpläne erhält. Gleichzeitig wird er aber auch dazu befähigt, seinen eigenen Pflanzplan aufzustellen. Es ist daher ein empfehlenswertes Buch, für alle, die sich, egal, ob im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon, ein Hochbeet anlegen möchten bzw. dieses bereits besitzen.

Unglaubliche Vielfalt
von liesmal aus Wilhelmshaven am 13.04.2019

Sobald man „Das unglaubliche Hochbeet“ aus dem Verlag löwenzahn in den Händen hält, spürt man neben der Kompetenz der Autorin Doris Kampas ihre Liebe zu Natur und Pflanzen. Kaum hatte ich ein wenig in dem Buch geblättert, war ich bereits begeistert von den Zeichnungen, Illustrationen und Fotos, die durch das gesamte Buch begl... Sobald man „Das unglaubliche Hochbeet“ aus dem Verlag löwenzahn in den Händen hält, spürt man neben der Kompetenz der Autorin Doris Kampas ihre Liebe zu Natur und Pflanzen. Kaum hatte ich ein wenig in dem Buch geblättert, war ich bereits begeistert von den Zeichnungen, Illustrationen und Fotos, die durch das gesamte Buch begleiten. Das Inhaltsverzeichnis ist unterteilt nach allem, was man braucht und allem, was man liebt. Da geht es zum einen um die Vorteile eines Hochbeetes, um viele Vorschläge, wie ein Hochbeet aussehen kann, wie es befüllt wird, aber auch um Nützliches und Praktisches. Sehr hilfreich auch der Teil mit 10 Fehlern, über die es sich lohnt nachzudenken, sowie über ungebetene, aber auch über willkommene Gäste im Hochbeet. In dem anderen Teil werden nicht nur ein „Mach-dich-fit-Hochbeet“, ein „Pizza-Pasta-Hochbeet“ oder für Kinder das „Kleine-Hände-Hochbeet“ vorgestellt, sondern es gibt noch viele weitere Ideen. Kleine Farbflecken im Buch bieten zusätzliche kurze, aber wertvolle Tipps, die auf einen Blick erkennbar sind. Meine Begeisterung kennt keine Grenzen. Egal, an welcher Stelle ich das Buch aufschlage, es gibt immer interessante und sehenswerte Informationen. Mein erstes Hochbeet, ausgestattet unter Anleitung dieses Buches wartet jetzt auf seine Bepflanzung. Sicherlich werden noch weitere, allerdings kleinere Hochbeete folgen. Die größte Begeisterung hat gerade die Hochbeet-Pyramide bei mir hervorgerufen. Ich denke, dass mein Mann und ich noch lange mit den vielen Ideen beschäftigt sein werden. Für alle, die ein unglaubliches Gartenbuch suchen: Hier ist es!


FAQ