Warenkorb

Am Tatort bleibt man ungern liegen

Alpenkrimi

Kommissar Jennerwein Band 12

Der Tod hält alle Schlüssel in der Hand: Kommissar Jennerweins erstaunlichster Fall - der zwölfte Alpenkrimi von Bestseller-Autor Jörg Maurer.
„Am Ende von Jörg Maurers Kriminalromanen möchte man mehr davon, immer weiterlesen.“
Volker Albers, Hamburger Abendblatt
Ein schöner Fassadenschmuck war das alte Feuerrad am Holzhaus der Rusches im idyllisch gelegenen Kurort. Aber jetzt liegt Alina Rusche tot in ihrem Garten, erschlagen vom herabgestürzten Rad. Kommissar Jennerwein ist überzeugt, dass es kein Unfall, sondern Mord war. Doch warum musste die Putzfrau sterben? Hatte sie bei ihrer Arbeit Dinge erfahren, die gefährlich waren? Jennerwein befragt pikierte Honoratioren und redselige Ladenbesitzer. Als der Direktor der KurBank zugibt, dass Alina für ihn geputzt hat, führt die Spur direkt in den legendär sicheren Schließfachraum. Hier ruhen versteckt und verriegelt genügend Geheimnisse, für die sich ein Mord lohnt. Der gesamte Kurort gerät in Aufregung, denn Jennerwein ermittelt in alle Richtungen. Das einzige, was er dabei nicht erahnt, ist der nächste Tatort…
„Unterhaltung auf hohem Niveau.“
Hessischer Rundfunk
Portrait

Jörg Maurer ist Nr.-1-Bestsellerautor und wurde als Autor von zwölf Kriminalromanen wie auch als Kabarettist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kabarettpreis der Stadt München, dem Agatha-Christie-Krimi-Preis, dem Publikumskrimipreis MIMI und dem Radio-Bremen-Krimipreis. Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Studium der Germanistik und Theaterwissenschaften arbeitete er als Lehrer, dann als Kabarettist, bis er sich dem Schreiben zuwandte.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 22.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-651-02574-5
Verlag Fischer Scherz
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,5 cm
Gewicht 420 g
Abbildungen 1 schwarzweisse -Abbildung
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 236
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Kommissar Jennerwein mehr

  • Band 5

    144319689
    Unterholz
    von Jörg Maurer
    Buch
    6,66
  • Band 6

    42426366
    Felsenfest/ Kommissar Jennerwein Bd. 6
    von Jörg Maurer
    (29)
    Buch
    11,00
  • Band 7

    45255278
    Der Tod greift nicht daneben / Kommissar Jennerwein Bd. 7
    von Jörg Maurer
    (25)
    Buch
    10,00
  • Band 8

    47602063
    Schwindelfrei ist nur der Tod / Kommissar Jennerwein Bd. 8
    von Jörg Maurer
    (20)
    Buch
    9,99
  • Band 9

    83641934
    Im Grab schaust du nach oben
    von Jörg Maurer
    (3)
    Buch
    10,99
  • Band 10

    83641890
    Am Abgrund lässt man gern den Vortritt / Kommissar Jennerwein Bd. 10
    von Jörg Maurer
    (11)
    Buch
    15,99
  • Band 12

    140315487
    Am Tatort bleibt man ungern liegen
    von Jörg Maurer
    (19)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
8
4
2
3
2

Sehr enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Hövelhof am 17.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich bin ich ein begeisterter Leser von Jörg Maurer. Ich habe alle Jennerwein Bücher gelesen. Bis Band sieben mit absoluter Lese-Freude, danach nimmt es stetig ab. Ich habe mich regelrecht geärgert. Jennerwein ermittelt nur sporadisch, eine Geschichte mit Sancho Panza (warum, erschließt sich mir nicht), und viele offene Fä... Eigentlich bin ich ein begeisterter Leser von Jörg Maurer. Ich habe alle Jennerwein Bücher gelesen. Bis Band sieben mit absoluter Lese-Freude, danach nimmt es stetig ab. Ich habe mich regelrecht geärgert. Jennerwein ermittelt nur sporadisch, eine Geschichte mit Sancho Panza (warum, erschließt sich mir nicht), und viele offene Fälle am Ende des Buches (Kliffhänger für den nächsten Band???) wie endet diese Sache mit den Hüten, was passiert mit den amerikanischen Soldaten und dem Geld, was mit der Kellnerin (Überfall, Polizei angeschwindelt, Im sicheren Haus) , was mit dem Mörder? Nur um einige der vielen offenen Fragen zu stellen.... Sehr unwahrscheinlich ist auch für eine Putzfrau, selbst wenn sie bei vielen Reichen schwarz gearbeitet hat, und einen Ehemann der Hausmeister ist eine Beerdigung auf den Lofoten. Und warum sind die Ratschkatheln dabei? Ich glaube kaum, dass jemand einer Seebestattung auf den Lofoten beiwohnt, der dem Verstorbenen nicht wirklich nahe stand. Auch kein Kommissar würde dort hinterher fliegen, welche Behörde zahlt das denn? Für mich ist diese Seebestattungsgeschichte absolut nicht glaubhaft. Natürlich kann ein Autor frei schreiben, übertreiben usw. Dieses Buch ist für mich jedoch weit übers Ziel hinaus. Sehr schade, selbst der eine Stern ist eigentlich zu viel

Total verwirrend
von einer Kundin/einem Kunden aus Gensingen am 23.10.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Hallo, ich habe das Buch geschenkt bekommen - und ich habe mich „durchgekämpft“. Es ist sehr verwirrend - die Sprünge in der Zeit vor und zurück, zwei Protagonisten, die nicht zur Handlung beitragen (Tip: diese Kapitel können getrost übersprungen werden), und die Handlung nimmt erst die letzten 60, 70 Seiten an Fahrt auf, ...... Hallo, ich habe das Buch geschenkt bekommen - und ich habe mich „durchgekämpft“. Es ist sehr verwirrend - die Sprünge in der Zeit vor und zurück, zwei Protagonisten, die nicht zur Handlung beitragen (Tip: diese Kapitel können getrost übersprungen werden), und die Handlung nimmt erst die letzten 60, 70 Seiten an Fahrt auf, ... Die Story an sich ist nicht schlecht, hätte aber ein deutlich besseres Ende verdient. Dieses Buch macht bei mir keine Lust auf „mehr“.

Bücher noch nicht gelesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kilchberg ZH am 09.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe die Bücher erst kürzlich bestellt und werde sie im Lauf des Winters lesen. Also kann ich sie noch nicht bewerten.


FAQ