Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Sieben minus eins

Kriminalroman

Berger & Blom Band 1

Als er das blutverschmierte Kellerloch sieht, ist sich Kriminalinspektor Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau ist kein Einzelfall. Und diese geheimnisvolle Molly Blom, die an allen Tatorten gesehen wurde, hat etwas damit zu tun. Doch als er ihr endlich gegenüber sitzt, dreht sich der Spieß um. Auf einmal ist es Sam Berger, der hier gerade verhört wird. Und Molly Blom nicht, wer sie vorgibt zu sein. Doch ob sie es wollen oder nicht: Da draußen quält ein perfider Täter junge Frauen. Nur zusammen haben Sam und Molly eine Chance, ihm auf die Schliche zu kommen. Denn sie machen eine schockierende Erkenntnis: Sie beide verbindet etwas mit dem brutalen Täter. Etwas, das lange Zeit tief in ihrer Vergangenheit begraben lag.
Rezension
»Arne Dahl ist ein Meister darin, die Handlung nach und nach zu entblättern, bis immer größere Zusammenhänge entstehen. Das ist spannend zu lesen. Auch seine Hauptfiguren – allesamt finstere Gestalten – sind überzeugend und die begangenen Verbrechen starker Tobak.«, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 08.03.2018
Portrait
Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum überzwei Millionen Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurde ebenfalls zum Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte.»Sieben minus eins« und »Sechs mal zwei«standen jeweils mehr als ein halbes Jahrin den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste. »Fünf plus drei« ist Berger & Bloms dritter Fall.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch, Schwedisch
EAN 9783492975599
Verlag Piper
Originaltitel Utmarker
Dateigröße 1037 KB
Übersetzer Kerstin Schöps
Verkaufsrang 804
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Berger & Blom

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 01.01.2019

Cooler Thriller mit überraschenden Wendungen aber nichts für schwache Nerven, da nordisch hart. Lediglich die persönliche Verbindung des Kommissarteams zum Psychopath wirkt etwas an den Haaren herbei gezogen. Aber dadurch entsteht halt ein Großteil der Spannung.

Zu arne dahl sieben minus eins
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 31.12.2018

Anfangs etwas zäh aber dann guter Spannungsaufbau. Lässt sich gut lesen u das ende weist schon auf weitere Fälle hin.

Ein Duo wider Willen
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 21.11.2016

Ein neues Ermittlerduo stellt Arne Dahl hier vor, Sam Berger und Molly Blom. Und er startet so packend, dass der Leser gar nicht merkt, dass es bis zu Bloms erstem Auftritt länger dauert als sonst bei Duos üblich. Das liegt mit auch daran, dass die beiden kein „normales“ Duo sind, sondern durch problematische Vergangenheit und G... Ein neues Ermittlerduo stellt Arne Dahl hier vor, Sam Berger und Molly Blom. Und er startet so packend, dass der Leser gar nicht merkt, dass es bis zu Bloms erstem Auftritt länger dauert als sonst bei Duos üblich. Das liegt mit auch daran, dass die beiden kein „normales“ Duo sind, sondern durch problematische Vergangenheit und Gegenwart vielmehr unfreiwillig aneinandergekettet werden. Zu lösen ist ein Fall, der zuerst überschaubar wirkt, sich dann aber immer mehr ausweitet. Nicht klar, ist, ob es nun einen Serienmörder gibt, wie Berger das vermutet. Und: Wie sehr darf er sich in seine eigenen, versteckten Ermittlungen vertiefen, um nicht seinen Job zu riskieren? Mehrere Mädchen verschwinden, ihre Leichen werden nicht gefunden. Berger sieht in den Fällen einen Zusammenhang, nicht nur aufgrund der Tatsache, dass an jedem Tatort etwas gefunden wird, das Berger in Verbindung mit den Taten bringt. Blom ist Bergers Meinung und gemeinsam entwirren sie grausame Zusammenhänge und Taten eines Täters, den beide besser kennen, als sie denken. Doch sie sind nicht nur Jäger, sondern auch Gejagte: Die Polizei und eine Sondereinheit stellen sich gegen sie, sind von Bergers Schuld überzeugt. Mit einer überraschenden, aber durchaus stichhaltigen Akte kann Berger aber seinen Kopf aus der Schlinge ziehen, die Behörden müssen nachgeben. Nicht für alles haben die Superermittler schlussendlich eine Erklärung (wohl weil es die nicht geben kann), aber wenn man sich damit abfinden kann, dass es der Täter schon irgendwie gemacht haben könnte, gibt es an diesem Krimi/Thriller nichts auszusetzen. Im Gegenteil: Dieser Start in die neue Reihe legt die Latte für die Folgebände sehr hoch und punktet am Ende noch mit einem grausamen Cliffhanger.