Wörterbücher

Wir haben leider keine Treffer zu Ihrer gewählten Buchhandlung gefunden.
Versuchen Sie es mit einer anderen Buchhandlung in Ihrer Nähe.

Darstellung / Filter

Darstellung

Bundesländer

Unterrichtsfächer

Klassenstufen

Schulform

Lieferbarkeit

Einband

Autor

Altersempfehlung

Sprache

Erscheinungsdatum

Preis

Beliebteste

von 23856 Treffern werden angezeigt

Das optimale Wörterbuch für die Schule

Dein Kind braucht ein Wörterbuch für die Schule und Du überlegst, ob das noch zeitgemäß ist? Die Antwort darauf ist ein klares Ja, da Dein Sprössling in mehrfacher Hinsicht von Wörterbucharbeit profitiert. Hier liest Du, was dahintersteckt, wie Wörterbücher ab der Grundschule zum Einsatz kommen und wodurch sich die verschiedenen Wörterbucharten unterscheiden.

Welche Arten von Wörterbüchern gibt es?

Ein Wörterbuch für die Schule kann grundsätzlich ein- oder zweisprachig aufgebaut sowie in Normalgröße und als Taschenausgabe ausgeführt sein. Als Nachschlagewerk sprachlicher Informationen vermittelt es – je nach Ausführung – Wissen über Grammatik & Rechtschreibung, Synonyme & Bedeutung. Dadurch hebt es sich von einem Lexikon ab, dessen Fokus auf Sach- und Allgemeinwissen liegt.

Wörterbücher für Schüler unterscheiden sich zudem nach Schulstufen, da sie auf die Anforderungen in der Grundschule, der Unter- und der Oberstufe abgestimmt sind. Ein gutes Beispiel stellt der Duden dar, der als Rechtschreibwörterbuch der deutschen Sprache ein Standardwerk repräsentiert. Es gibt ihn unter anderem in folgenden Ausführungen:

  • Wörterbuch für die Grundschule
  • Schülerduden für die Rechtschreibung
  • Schülerduden für die Grammatik
  • Fünfteilige Serie zu Schulwissen von der fünften bis zur zehnten Klasse
  • Fremdwörterbuch
  • Deutsches Universalwörterbuch
  • Bedeutungswörterbuch

Gut zu wissen: Du fragst Dich, welche Wörterbücher für Schüler beim Abitur zugelassen sind? Am besten orientierst Du Dich an Klausurausgaben, die den aktuellen Richtlinien entsprechen. In Deutsch ist das ein Wörterbuch für Schüler, das die Neuregelung der deutschen Rechtschreibung vollständig umsetzt.

So fördert Wörterbucharbeit Deinen Nachwuchs

Den Einstieg in die Wörterbucharbeit erleichtern Wörterbücher für die Grundschule in vereinfachter Ausgangsschrift. Dein Kind erlernt somit in der Schule, wie ein Wörterbuch aufgebaut ist und wie es gesuchte Wörter findet. Zudem entdeckt es, wie es durch Nachschlagen seine Rechtschreibung korrigiert. Dadurch erkennt es, dass es sich selbst helfen kann, was wiederum sein Selbstvertrauen stärkt.

Wie nebenbei unterstützt ein Wörterbuch für die Schule Deinen Sprössling beim Aufbau eines umfangreichen Wortschatzes. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Schulung des überfliegenden und selektiven Lesens. Diese Fähigkeit, beim Überfliegen eines Textes den Blick auf Details zu lenken, braucht Dein Nachwuchs später im täglichen Leben.

Erkunde das Angebot an Wörterbüchern bei bol.de und bestell Deinem Nachwuchs mit wenigen Klicks das richtige Wörterbuch für die Schule.