RW

Roger Willemsen

Roger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller »Der Knacks«, »Die Enden der Welt«, »Momentum«, »Das Hohe Haus« und »Wer wir waren«. Über Roger Willemsens umfangreiches Werk informiert der Band »Der leidenschaftliche Zeitgenosse«, herausgegeben von Insa Wilke. Willemsens künstlerischer Nachlass befindet sich im Archiv der Akademie der Künste, Berlin. Literaturpreise:Rinke-Preis 2009Julius-Campe-Preis 2011Prix Pantheon-Sonderpreis 2012

Roger Willemsen – Landschaften. von Roger Willemsen

Neuerscheinung

Roger Willemsen – Landschaften.
  • Roger Willemsen – Landschaften.
  • (1)

Neu auf der Spiegel Bestseller-Liste!
Kurz vor seinem Tod arbeitete Willemsen an einem Projekt, das seine größten Leidenschaften zusammenführen sollte: das Reisen, Lektüre und Schreiben und die Musik. Mit Franziska Hölscher und Marianna Shirinyan entwarf er einen Abend, der Brückenschläge zwischen Klang- und Sprachlandschaften, Korrespondenzen zwischen Wort und Musik schafft. Sind die Norddeutschen wirklich so unterkühlt? Ist der Kreidefelsen von Rügen der Inbegriff der deutschen Romantik? Während Willemsen Fragen wie diesen nachgeht, kommen musikalische Landschaftsassoziationen zu Ohren sowie Komponisten wie Beethoven, Brahms oder Smetana, die sich von Alpen oder Meer inspirieren ließen. Konnte der Abend zunächst noch in der ursprünglich angedachten Besetzung bestritten werden, musste sich Willemsen bald aufgrund seiner Krebserkrankung zurückziehen. Auf seinen Wunsch hin übernahm die Schauspielerin Maria Schrader, ausgezeichnet u.a. mit dem Silbernen Bären und dem Deutschen Hörbuchpreis, den Part. Das Programm mit den Texten eines der wichtigsten deutschen Intellektuellen der jüngeren Vergangenheit erscheint bei uns nun erstmals als Hörbuch. Spieldauer 85 Min. CD.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Roger Willemsen