bol.de
suche...

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-Bewerter

Gesamte Bewertungen 284 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Michael Stavaric, T.C. Boyle, Edward Lee, Luca di Fulvio Jojo Moyes, Dean Koontz, Alex Capus, Richard Laymon...
Das beste Buch aller Zeiten:
Stillborn und Brenntage von Michael Stavaric

Meine Bewertungen

 
zurück
 

Rasantes Erstlingswerk des FAKT Redakteurs Markus Frenzel

Eine Kundin / Ein Kunde , am 11.11.2015

Dieser Thriller hat mich von dem ersten Satz an gepackt, sodass ich es kaum mehr aus der Hand legen konnte.

Grausige Morde, zu Tode gefolterte Opfer, ein Killer der vor nichts zurückschreckt, mittendrin der Komissar, der die Krähe genannt wird und eine junge Studentin welche die Geschichte hinter den Morden erforschen soll.
Bald stellt sich heraus, dass ein Mitglied des Ermittlerteams mit der Presse zusammenarbeitet und brisante Informationen preisgibt. Der Pathologe Knake besticht mit mit seinem bissigen Humor, der dem Buch eine gewisse Ironie verleiht, leider kommt dieser ein bisschen zu kurz vor, für meinen Geschmack.
Ansonsten überzeugt der Thriller mit seiner sprachlichen Eleganz und einer Spannung die sich mehr und mehr zuspitzt!
Unbedingt lesen und weiterschenken!

Die Säuberung
1
eBook 11,99

Bezaubernde LIebesgeschichte für Gross und Klein.....

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.02.2015

Das kleine Schweinchen möchte unbedingt wissen, wie die Sterne schmecken und scheut keine Mühe, sein Ziel zu erreichen. Als dann Eber Bruno in sein Leben tritt, lernt es, dass die schönsten Sterne auf der Erde funkeln..... <3
Bezaubernde Liebesgeschichte von dem österreichischen Erfolgsautor Michael Stavaric wundervoll illustriert von Christine Ebenthal.

Mathilda will zu den Sternen
von Michael Stavaric
1
Buch 14,99

Ein Thriller nach meinen Geschmack. Sprachliche Brillanz und schwarzer Humor

Eine Kundin / Ein Kunde , am 16.02.2015

Der Ermittler DI McRae wächst einem recht schnell ans Herz. Seine doch unnahbare Art und makabren Sprüche fallen einem Bald auf. Wer dieses mag, ist bei Stuart MacBride völlig richtig. Gleichzeitig sind seine brutalen Verbrechen die hier gelöst werden jedoch nichts für schwachen Nerven. In diesem neuesten Werk wird der Film "Witchfire" gedreht der von Hexenjägern spielt, welche die Hexen brutal ermorden lassen. Jemand ermordet seine Opfer genauso wie in dem Film beschrieben wird. Das Katz und Maus Spiel beginnt. Gleichzeitig sind auch noch zwei Teenies verschwunden. Ob die auch was mit den Morden zu tun haben? Weiter tauchen bei DI McRae immer mal wieder Knochenbündelchen auf, welche er erst genervt wegwirft, da er sie für Hühnerknochen hält. Doch als er dann herausfindet, dass es menschliche Fingerknochen sind, entdeckt er und sein Team nochmals sehr grausiges.....
Wenn Sie makabren Humor und doch doch nervenaufreibende Spannung mögen, lege ich Ihnen "Das Knochenband" sehr ans Herzen. Es war mein erster Thriller den ich von ihm gelesen habe, aber bestimmt nicht mein letzter....

Das Knochenband
von Stuart MacBride
3
Buch 9,99

Grandioser Auftakt einer neuen Histo-Reihe

Eine Kundin / Ein Kunde , am 16.02.2015

"In unserer Welt, Lud, hat Liebe nichts verloren. Unser Handwerk ist der Krieg."

Für Kristina sind Bücher Schätze. Sie hatte nie von ihrem Traum abgelassen , eines Tages selber zu schreiben, zu drucken und andere mit ihren Schriften zu erreichen. Nun würde sie alles daran setzen, diesen Traum wahr zu machen. Selbst wenn es sie das Leben kosten soll. Begeben Sie sich mit Kristina auf die gefährliche Reise entgegen der Kirchen welche ihre Mission verhindern wollen: Das Ziel, dass alle Menschen Zugang zu Büchern haben. Sie und ihre Gefährten müssen sich aber nicht nur gegen Ketzerjäger behaupten sondern sich auch durch den Krieg an den Fronten und die Pest behaupten. Dann liegt Kristinas Schicksal plötzlich in der Hand des Bauernkriegers Lud....

Ich las schon länger keinen historischen Roman mehr, der mich von der ersten Seite an so sehr fesselte. Ich klebte regelrecht an dem Roman und konnte es kaum erwarten, wie die Geschichte weitergeht. Nun beginnt das wohl recht lange Warten auf Teil 2! Unbedingt lesen!
Für alle Fans von Ken Follett und Noah Gordon.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Die Täuferin
von Jeremiah Pearson
3
Buch 19,99

"Wenn ich ihn kriege, darf ich ihn behalten?"

Eine Kundin / Ein Kunde , am 16.02.2015

Abby ist 28, Dauersingle und ein Tollpatsch. Jedenfalls in ihrem Privatleben. Beruflich führt sie mehr oder minder erfolgreich eine kleine Werbefirma mit ihrem kleinen aber gut eingespielten Team. Sie hat fürchterliche Angst vor dem kleinen Wort "spät". So beginnt auch die lustige Geschichte um die junge Frau. Sie ist (mal wieder) zu spät dran zu einem wichtigen Meeting. Sie fährt zu schnell und übt in Gedanken ihre Rede, als sie plötzlich den unglaublich gut aussehenden Motorradfahrer Tom anfährt... Immerhin lebt er noch, und es ist "nur" ein unfassbar hoher Versicherungsschaden.
Soweit so gut....
Ihre beste Freundin Jess will sie mit dem Arzt Oliver verkuppeln. Beim ersten Essen zu viert (Jess ist seit Jahren glücklich liiert) scheint auch alles zu funktionieren. Blöd nur, dass Oliver sie unbedingt wieder treffen will.... Und zwar in der Laufgruppe in der Jess und Oliver sich kennengelernt haben. Dummerweise ist "Sport" ein Wort, dass in Abby`s Wortschatz nicht existiert, liebt sie doch Cappuccino und mindestens zwei Blaubeermuffintörtchen zum Frühstück.....
Und warum geht ihr Tom nicht aus dem Kopf?

Eine witzige Geschichte für alle jungen Frauen die auf der Suche nach ihrem "Traumtyp" sind jedoch auch für alle glücklich Verliebten. Eine Geschichte, die einfach mal Spass macht nicht zum Denken anregt und die Leserin bloss oft und laut lachen lässt! Das ist doch auch mal was wert! :-)

Traumtyp to go
von Jane Costello
1
Buch 9,99

"Manchmal kommt man sich so nah, dass man herausfindet, wie fremd man sich geworden ist....."

Eine Kundin / Ein Kunde , am 16.02.2015

"Wer sehr lange lebt, verliert doch nur dasselbe wie jemand, der jung stirbt. Denn nur das Jetzt ist es, dessen man beraubt werden kann, weil man nur dieses besitzt."
Marc Aurel
Mit diesem Zitat beginnt diese beklemmende und schaurig-schöne Geschichte.
Ein Mann lebt einsam mit seinem Hund und ein paar Tausend Büchern in seiner Hütte tief im Walde. Bis zu jenem Morgen (an dem Morgen, an dem die Geschichte beginnt) sein Hund erschossen wird. Er macht sich auf einen Rachefeldzug auf die Jäger, die in "seinem" Wald umherstreifen.
Irgendwann ergibt sich auch eine Affäre mit einer Frau die sich eines Tages in seine Hütte verirrt. Mir hat die Geschichte sehr gefallen, weil diese zeigt, wie wichtig auch ein Tier in unserem Leben ist. Es ist ein genauso wertvolles Familienmitglied wie ein Mensch. Donovan versteht es auch, mit seiner Sprache die Poesie und Beklemmung bis zum letzten Punkt aufrechtzuerhalten! Ein kleines Meisterstück!

Winter in Maine
von Gerard Donovan
1
Buch 9,99

 
zurück