Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt Top 100 Rezensent
Rezensionen:
683 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 38

nicht hilfreich: 5

Rang:
32

Rezensionen

123
auf Merkliste

50

03.09.2014

„Das perfekte Geschenk für alle Eltern”

Dieser Aufsteller enthält 94 Kitzelspiele, Fingerspiele, Zehenspiele, Reime, Trostverse, Bewegungsspiele und Kniereiter für jede Tages- und Jahreszeit. Alle Spiele sind mit kurzen Anleitungen versehen sodass man immer Weiß welchen Finger bzw. welches Körperteil man wann bewegen muss.
Ein tolles Geschenk für alle Eltern z.B. zur Taufe oder Geburt.

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Wie ihr Baby rundherum zufrieden wird und endlich durchschläft”

Die Wissenschaft ist inzwischen so weit, dass Raumsonden den Mars erkunden können - aber sie ist anscheinend noch immer nicht in der Lage, die drängendsten Fragen junger Eltern zu beantworten: Wie bekomme ich ein zufriedenes Baby das nachts durchschläft, und wie schaffe ich es, als Mutter oder Vater nicht ständig erschöpft zu sein?
Das beides möglich ist, verdeutlichen die Autoren, ein Kinderarzt und ein Familienberater, in diesem praxisnahen Buch. Über Jahre hinweg haben sie ein umfassendes Konzept entwickelt, das bereits tausende von jungen Eltern auf den richtigen Weg gebracht hat. Eine Fülle von erprobten Tipps rund um die ersten 5 Monate ihres Babys verleihen gerade "Baby-Anfängern" Sicherheit in Alltagsfragen.
Aus dem Inhalt: Wie man sich nicht zum Sklaven des Babys macht, Verschiedene Fütter-Philosophien, Den Schlafrhythmus bestimmen u.v.m

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Dieses Buch verrät mehr als so manche Statistik”

Betreuungsgeld, Frauenqote, Elternzeit, die Diskussion über Vereinbarkeit von Kin und Karriere reißen nicht ab. Viel zu selten kommen dabei die Frauen selbst zu Wort. Damit macht Peggy Wandel nun Schluss.
Die Autorin selbst arbeitende Mutter zweier Kinder, hat "Working Mums" auf der ganzen Welt interviewt. Von Großbritannien bis Chile, von Indien bis Ungarn, von Skandinavien bis Australien. In 20 sehr persönlichen Portraits berichten die Frauen von ihrem Leben zwischen Familie und Job. Was macht sie glücklich? Woran verzweifeln sie? Was wünschen sie sich von ihren Partnern, vom Arbeitgeber oder von der Politik? Dieses Buch erweitert die Debatte um eine internationale und zugleich sehr persönliche Perspektive - und offenbart dabei länderspezifische Unterschiede sowie überraschende Parallelen und ermutigende Lösungen. Ein ebenso informatives wie spannendes Lesevergnügen. Besonders gefallen hat mir, dass jede Frau auch erzählt was es ihrem Land an Mutterschutz, Elterngeld oder ähnlichem für Mütter gibt, und das fällt von Land zu Land sehr unterschiedlich aus. Interessant fand ich auch das Unterscheide deutlich wurden, wo man Parallelen vermuten würde. Wenn zwei Frauen beinah den gleichen Job machen und es doch in den jeweiligen Ländern ganz unterschiedlich gehandhabt wird. Jede Geschichte verrät mehr als so manche Statistik und das macht dieses Buch so lesenswert.
Wer sich für das Thema in Deutschland interessiert dem sei "Kann ich gleich zurückrufen" empfohlen.

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Dieses Buch verrät mehr als so manche Statistik”

Betreuungsgeld, Frauenqote, Elternzeit, die Diskussion über Vereinbarkeit von Kin und Karriere reißen nicht ab. Viel zu selten kommen dabei die Frauen selbst zu Wort. Damit macht Peggy Wandel nun Schluss.
Die Autorin selbst arbeitende Mutter zweier Kinder, hat "Working Mums" auf der ganzen Welt interviewt. Von Großbritannien bis Chile, von Indien bis Ungarn, von Skandinavien bis Australien. In 20 sehr persönlichen Portraits berichten die Frauen von ihrem Leben zwischen Familie und Job. Was macht sie glücklich? Woran verzweifeln sie? Was wünschen sie sich von ihren Partnern, vom Arbeitgeber oder von der Politik? Dieses Buch erweitert die Debatte um eine internationale und zugleich sehr persönliche Perspektive - und offenbart dabei länderspezifische Unterschiede sowie überraschende Parallelen und ermutigende Lösungen. Ein ebenso informatives wie spannendes Lesevergnügen. Besonders gefallen hat mir, dass jede Frau auch erzählt was es ihrem Land an Mutterschutz, Elterngeld oder ähnlichem für Mütter gibt, und das fällt von Land zu Land sehr unterschiedlich aus. Interessant fand ich auch das Unterscheide deutlich wurden, wo man Parallelen vermuten würde. Wenn zwei Frauen beinah den gleichen Job machen und es doch in den jeweiligen Ländern ganz unterschiedlich gehandhabt wird. Jede Geschichte verrät mehr als so manche Statistik und das macht dieses Buch so lesenswert.
Wer sich für das Thema in Deutschland interessiert dem sei "Kann ich gleich zurückrufen" empfohlen.

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Für alle kleinen und großen Lego Fans”

Der Lego Movie ist handwerklich absolut grandios gemacht. Jede Szene wurde, mit original Legosteinen, gebaut und für jede Einstellung wurde eine Kleinigkeit verändert. Jedes einzelne Legoteil ist zu erkennen, und jeder der mit Lego mal gespielt hat wird das ein oder andere Teil wieder erkennen. Wenn ein Schiff über die Wellen fährt kann man jede einzelne Welle aus Steinen erkennen. Ein wahnsinniger Aufwand der sich gelohnt hat.
Die Story ist gut gemacht und erfreut Groß und klein mit kurzweiliger Unterhaltung. Zum Schluss gibt es noch eine Überraschung die den Lego Movie zu einem perfekten Film für jeden DVD Abend macht.

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Für alle kleinen und großen Lego Fans”

Der Lego Movie ist handwerklich absolut grandios gemacht. Jede Szene wurde, mit original Legosteinen, gebaut und für jede Einstellung wurde eine Kleinigkeit verändert. Jedes einzelne Legoteil ist zu erkennen, und jeder der mit Lego mal gespielt hat wird das ein oder andere Teil wieder erkennen. Wenn ein Schiff über die Wellen fährt kann man jede einzelne Welle aus Steinen erkennen. Ein wahnsinniger Aufwand der sich gelohnt hat.
Die Story ist gut gemacht und erfreut Groß und klein mit kurzweiliger Unterhaltung. Zum Schluss gibt es noch eine Überraschung die den Lego Movie zu einem perfekten Film für jeden DVD Abend macht.

dvd

The Lego Movie

Phil Lord

EUR 12,99 *
auf Merkliste

50

03.09.2014

„Für alle kleinen und großen Lego Fans”

Der Lego Movie ist handwerklich absolut grandios gemacht. Jede Szene wurde, mit original Legosteinen, gebaut und für jede Einstellung wurde eine Kleinigkeit verändert. Jedes einzelne Legoteil ist zu erkennen, und jeder der mit Lego mal gespielt hat wird das ein oder andere Teil wieder erkennen. Wenn ein Schiff über die Wellen fährt kann man jede einzelne Welle aus Steinen erkennen. Ein wahnsinniger Aufwand der sich gelohnt hat.
Die Story ist gut gemacht und erfreut Groß und klein mit kurzweiliger Unterhaltung. Zum Schluss gibt es noch eine Überraschung die den Lego Movie zu einem perfekten Film für jeden DVD Abend macht.

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Der alltägliche Wahnsinn einer berufstätigen Mutter”

Barbara Steidl schreibt über ihren Alltag als berufstätige Mutter und sagt ganz richtig: " Berufstätige Mutter ist ein Fulltime Job". Denn vor und nach der Arbeit ist ja nun auch noch Haushalt und Kind zu bewältigen. Das Kind morgens in den Kindergarten bringen und nachmittags wieder abholen. Hausarbeit und Zeit mit dem Partner möchte man natürlich auch noch haben. Ständig hat man ein schlechtes Gewisse, sowohl auf der Arbeit, als auch zuhause weil man nicht allem gerecht werden kann. Dieses Buch begleitet sie eine Woche lang und man bekommt einen ziemlich guten Einblick in ihr Leben. Sie möchte damit aufmerksam machen auf die Missstände die nach wie vor herrschen, wenn es darum geht Beruf und Familie zu vereinen.
Ein Buch für alle die dieses Spagat versuchen und immer wieder ein schlechtes Gewissen deswegen haben. Damit sie wissen das sie nicht alleine sind und es anderen Müttern genauso geht.

auf Merkliste

50

03.09.2014

„Der alltägliche Wahnsinn einer berufstätigen Mutter”

Barbara Steidl schreibt über ihren Alltag als berufstätige Mutter und sagt ganz richtig: " Berufstätige Mutter ist ein Fulltime Job". Denn vor und nach der Arbeit ist ja nun auch noch Haushalt und Kind zu bewältigen. Das Kind morgens in den Kindergarten bringen und nachmittags wieder abholen. Hausarbeit und Zeit mit dem Partner möchte man natürlich auch noch haben. Ständig hat man ein schlechtes Gewisse, sowohl auf der Arbeit, als auch zuhause weil man nicht allem gerecht werden kann. Dieses Buch begleitet sie eine Woche lang und man bekommt einen ziemlich guten Einblick in ihr Leben. Sie möchte damit aufmerksam machen auf die Missstände die nach wie vor herrschen, wenn es darum geht Beruf und Familie zu vereinen.
Ein Buch für alle die dieses Spagat versuchen und immer wieder ein schlechtes Gewissen deswegen haben. Damit sie wissen das sie nicht alleine sind und es anderen Müttern genauso geht.

Hörbuch

Achtung Baby!

Michael Mittermeier

EUR 19,99 *
auf Merkliste

50

03.09.2014

„Ein Muss für alle Eltern, um sehr herzlich zu lachen”

Michael Mittermeier schreibt genauso wie er auf der Bühne auch Comedy macht: einfach lustig und super erfrischend. In diesem Hörbuch erzählt er über das Abenteuer Eltern zu werden und zu sein. Aufgeteilt in folgende Kapitel:
1. Es war einmal: Alles über die Zeit in der man noch Kinderlos war, wie man da gedacht hat, Urlaub ohne Kinder und Gedanken der Familie über die eigene Kinderlosigkeit.
2. Baby-Episode 1: Alles zur Schwangerschaft. z.B: Reif für Kinder?, Hebammencasting, Nestbautrieb, Stimmungschwankungen
3. Achtung Baby: Terminschwierigkeiten, Kreissaalführung, Jetzt geht's los.
4. Mittermeier - The next Generation: Alles über die Zeit mit dem Baby zu Hause. z B:Wickel-man, Von wem hat sie's, Kleine Stinker große Stinker, Schlaf, Papilein schlaf, Spuckiluckituch etc.
Es ist ein großartiges Hörbuch, das alle Eltern besitzen sollten, einfach um sehr herzlich zu lachen und sich in dem ein oder anderen Kapitel wieder zu finden. Da die Kapitel sehr kurz sind kann man sie auch gut zwischendurch anhören. Michael Mittermeier liest höchs selbst was das Ganze noch unterhaltsamer macht. Sehr zu empfehlen auch die DVD "Achtung Baby-Live" mit noch mehr Anekdoten.

123