bol.de
suche...

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Top 100 Bewerter

Gesamte Bewertungen 344 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Cathy Kelly, Val Mcdermind, Enid Blyton, Minette Walters, Sarah Harvey, Martha Grimes, Kathy Reichs....

Meine Favoriten

Meine Bewertungen

Zurück nach Hollyhill

Eine Kundin / Ein Kunde , am 28.09.2015

Emily kann es nicht fassen! Wieso hat ihre verstorbene Mutter ihr nie von ihrem Heimatdorf erzählt? Was bedeuten die geheimnisvollen Anspielungen in ihrem Brief, den die 17-jährige erst zum Abitur erhalten hat? Und warum um Himmels willen ist Hollyhill auf keiner Karte verzeichnet? Kurzerhand steigt Emily in München ins Flugzeug und landet allein und vom Regen durchnässt mitten im englischen Dartmoor. Hilfe naht in Form eines Geländewagens, darin der bestaussehendste Junge den Emily je gesehen hat. Als sie ihn nach dem Weg nach Hollyhill fragt verändert er sich jedoch schlagartig. War Matt zuvor offen und Hilfsbereit, so ist er nun abweisend und schweigsam. Dennoch stimmt er zu, Emily nach Hollyhill zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch das einsame Moor landen sie schließlich in dem winzigen Dorf, dessen wenige Bewohner zwar alle ziemlich schrullig, aber freundlich zu Emily sind. Bis auf Matt, der Junge in den sie sich verlieben könnte. Das allererste Mal überhaupt. Bei jeder sich bietenden Gelegenheit gibt er ihr das Gefühl unerwünscht zu sein. Bis eines Nachts ein Mörder auftaucht und es sich zeigt, dass Hollyhill nicht einfach nur ein Dorf ist. Und Emily ist kein gewöhnliches Mädchen.
Ein toller Roman der von allem etwas bietet. Eine bisschen Liebesgeschichte, ein bisschen Krimi ein bisschen Fantasy. Für alle Fans von Kerstin Giers Edelstein Trilogie.

Zurück nach Hollyhill
von Alexandra Pilz
(1)
Buch 8,99

Eine junge Staatssekretärin gerät in die mörderischen Mühlen der Macht

Eine Kundin / Ein Kunde , am 28.09.2015

Als die junge Politikerin Natascha Eusterbeck nach Berlin ins Kanzleramt gerufen wird, ist sie selbst überrascht von diesem Karrieresprung. Mit einem Aufstieg zur Staatssekretärin hat sie nicht gerechnet, und sie tritt ihr neues Amt mit großem Engagement an. Die Kanzlerin erteilt ihr den Auftrag, die Effizienz der Organisation im Kanzleramt zu überprüfen. Doch dahinter verbirgt sich eine inoffizielle Mission von enormer Brisanz. Natascha soll heimliche Machtstrukturen entlarven und verborgene Seilschaften identifizieren. Damit hat sie nicht gerechnet, aber dennoch nimmt sie die Herausforderung an. Allerdings bekommt sie es schnell zu spüren, dass nicht alle im Kanzleramt ihre Anwesenheit schätzen. Sie wird bedroht, terrorisiert und mit allerlei perfiden Methoden eingeschüchtert. Ehe sie sich versieht, ist sie verstrickt in ein Geflecht aus Lügen und Intrigen und weiß bald nicht mehr, wem sie überhaupt noch trauen kann. Und dann kommt Natascha einer Affäre von schier unglaublicher Sprengkraft auf die Spur. Den Hintergründen für die mehr als zwanzig Jahre zurückliegende Ermordung des Bankchefs Albert Ritter. Sie ahnt, dass sie mit ihrer Entdeckung auf mörderisch dünnes Eis geraten ist, aber da scheint ihr Untergang schon besiegelt.
Jan Faber gewährt mit seinem Insider Roman einen völlig neuen Blick hinter die Kulissen des Berliner Politikbetriebs. Er verfügt über intime Kenntnisse aus Politik und Wirtschaft. Jan Faber ist ein Pseudonym, da es für ihn zu gefährlich wäre unter seinem wahren Namen einen Roman zu veröffentlichen.
Ein super spannender Politthriller, für alle Fans von David Baldacci.

Kalte Macht
von Jan Faber
(2)
Buch 9,99

Die zehn Gebote der Frau Bengtsson: Ehebrechen, stehlen, morden....

Eine Kundin / Ein Kunde , am 28.09.2015

Was macht eine Vorstadthausfrau, wenn sie durch einen dummen Zufall in der Badewanne ertrinkt - und sich kurz darauf quicklebendig in selbiger wiederzufinden? Ganz klar: Sie beginnt an Gott zu glauben. Doch als weitere göttliche Zeichen ausbleiben, beschließt Frau Bengtsson beleidigt, Gott herauszufordern. Wie man das am besten anstellt, erklärt ihr der Teufel höchstpersönlich. Tapfer begeht Frau Bengtsson eine Sünde nach der anderen und findet Gefallen daran.....
Für alle Fans von David Safier

Frau Bengtsson geht zum Teufel
von Caroline L. Jensen
(24)
Buch 14,99

Der zweite Fall für Severin Boesherz

Eine Kundin / Ein Kunde , am 04.09.2015

Severin Boesherz ist wie erstarrt. Nachdem er den Schauplatz des Mordes gesehen hat ist ihm sofort klar das dieser Fall ein persönliches Motiv hat. Die Art und Weise wie der Arzt in seiner Praxis ermordet wurde ist exakt die gleiche wie in dem einzigen Fall den Boesherz vor 16 Jahren nicht lösen konnte. Also ist der Täter von damals zurückgekehrt. Aber was genau hat ihn dazu veranlasst nach 16 Jahr einen weiteren Mord zu begehen? Boesherz weiß das nur er alleine diesen Fall lösen kann denn die Hinweise am Tatort sind so platziert das nur er sie deuten kann. Aber Boesherz ahnt noch nicht was für ein perfides grausames Spiel der Täter wirklich mit ihm spielt. Er muss sich beeilen denn der Täter lässt keinen Zweifel daran das der Arzt nicht das letzte Opfer gewesen ist.
Vincent Kliesch hat wieder einen hervorragenden Krimi vorgelegt. Er ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite und ich konnte ihn nicht aus der Hand legen.
Lesen sie auch seine anderen Krimis: "Die Reinheit des Todes", "Der Todeszauberer", "Der Prophet des Todes", "Bis in den Tod hinein"

Im Augenblick des Todes
von Vincent Kliesch
(2)
eBook 8,99

Eine abenteuerliche Geschichte à la Jule Verne

Eine Kundin / Ein Kunde , am 04.09.2015

Max ist mit seiner Mutter zu seiner Oma nach Bittie Cross gezogen dem langweiligsten Kaff auf der ganzen Welt. Nachdem er dort einen Brief, mit einer seltsamen Brille, gefunden hat der von seinem Vater zu kommen scheint, den er nie kennengelernt hat und von dem seine Mutter auch nicht spricht, beschließt er abzuhauen und ihn zu suchen. Während er also auf dem Weg zur Bushaltestelle ist fängt es an zu regnen und er flüchtet sich unter das Dach eines alten Brunnen. Dort trifft er auf Emma die sich ebenfalls vor dem Regen geflüchtet hat. Während sie sich unterhalten fällt die Brille in den Brunnen und die beiden klettern hinunter um sie zu holen. Dort entdecken sie einen Gang der in eine große Höhle führt. Dort reißt sie ein Wasserstrudel mit sich und sie landen in einer faszinierenden Welt die ganz von Wasser bedeckt ist - Seeland. Die Menschen fahren in U-Booten herum, haben ihre Häuser auf Pfählen gebaut und haben noch nie von einer anderen Welt gehört. Max und Emma wollen eigentlich nur einen Weg finden wie sie wieder nach Hause kommen, doch dann entdecken sie das Max Vater hier unten kein Unbekannter ist. Er hat immer wieder von einer Welt außerhalb Seelands erzählt und nun ist er verschwunden. Offenbar stecken die Schaa dahinter. Die Herrscher über Seeland haben offenbar nicht nur Max Vater, sondern auch eine Menge anderer Menschen verschleppt. Zusammen mit dem Jungen Ari machen sich Max und Emma auf die Suche nach Max Vater und müssen dabei reichlich Abenteuer bestehen.
Eine wundervolle spannende Abenteuerliche Geschichte für Kinder ab 10 Jahre.

Seeland. Per Anhalter zum Strudelschlund
von Anna Ruhe
(1)
Buch 12,99

Internat der Geheimnisse - Die neue Chance

Eine Kundin / Ein Kunde , am 04.09.2015

Dancia hat ihr Leben lang darauf geachtet bloß nicht aufzufallen und auf keinen Fall Freundschaften zu schließen. Denn immer wenn sie das getan hat passierte es früher oder später das ihren Freunden ein Unrecht geschah. Normale Menschen sind in so einer Situation wütend und wünschen dann derjenige solle stolpern oder sich sonst wie verletzten. Wenn Dancia in solchen Situationen so dachte dann passierte das wirklich. Und da dabei jedes Mal Leute zu Schaden kamen, auch wenn diese es verdient hatten, versuchte sie so wenig Menschen wie möglich an sich ran zu lassen um die Gefahr eines Zwischenfalls so gering wie möglich zu halten. Aber ganz verhindern kann sie es natürlich nicht, und nachdem sie einen Mann im Krankenhaus "aufgehalten" hatte der alle Menschen in der Notaufnahme bedroht hat, kommen 2 Leute der Night Academy zu ihr und bieten ihr ein Stipendium an der Schule an. Diese Schule ist eigentlich nur für Hochbegabte Kinder reicher Eltern, also warum bieten sie Dancia ein Stipendium an? Die beiden Männer behaupten das sie von dem Krankenhaus Zwischenfall gehört hätten und sie sei offenbar Mutig und Mut sei auch eine Begabung und deswegen bekäme sie den Platz. Dancia ist hin und her gerissen, denn einerseits ist das natürlich ein tolles Angebot aber andererseits, was weiß die Night Academy von ihren Fähigkeiten? Doch sie beschließt sich darauf einzulassen um herauszufinden was es genau mit der Night Academy auf sich hat.
Ein super spannendes Buch das Inara Scott da vorgelegt hat. Für alle Fans von "Night School" von C.J. Daugherty und "Das Tal" von Krystina Kuhn.

Internat der Geheimnisse - Die neue Chance
von Inara Scott
(2)
Buch 12,99

Das ist keine Phase das ist unsere Tochter....

Eine Kundin / Ein Kunde , am 15.08.2015

"Ruckzuck ist die alte Figur wieder", "Kinder halten jung und stabilisieren die Ehe" längst weiß die dreifache Mutter Jill, dass viele Weisheiten über das Elterndasein mit dem wahren Leben wenig zu tun haben. Jills Kinder stecken in keiner Phase, sondern haben Charakter. Und dass Eltern zu Hause nicht das Sagen haben, hat spätestens ihr jüngster Sohn bewiesen, der das Familienzepter in Rasselform fest in seinen Fäustchen hält. Nun gibt Jill Smokler ihr geheimes Mama-Wissen weiter, entlarvt humorvoll und liebenswert die unsinnigsten Erziehungslügen und zeigt, dass das Leben schöner ist, wenn man es einfach so nimmt, wie es kommt.
Lesen sie auch "Das Teuflische-Mama Buch" von Jill Smokler

Babykacke riecht nach Rosen
von Jill Smokler
(1)
eBook 7,49

Das ist keine Phase das ist unsere Tochter....

Eine Kundin / Ein Kunde , am 15.08.2015

"Ruckzuck ist die alte Figur wieder", "Kinder halten jung und stabilisieren die Ehe" längst weiß die dreifache Mutter Jill, dass viele Weisheiten über das Elterndasein mit dem wahren Leben wenig zu tun haben. Jills Kinder stecken in keiner Phase, sondern haben Charakter. Und dass Eltern zu Hause nicht das Sagen haben, hat spätestens ihr jüngster Sohn bewiesen, der das Familienzepter in Rasselform fest in seinen Fäustchen hält. Nun gibt Jill Smokler ihr geheimes Mama-Wissen weiter, entlarvt humorvoll und liebenswert die unsinnigsten Erziehungslügen und zeigt, dass das Leben schöner ist, wenn man es einfach so nimmt, wie es kommt.
Lesen sie auch "Das Teuflische-Mama Buch" von Jill Smokler

Babykacke riecht nach Rosen
von Jill Smokler
(1)
Buch 8,99

Unerhörte Geschichten einer Familienpsychologin

Eine Kundin / Ein Kunde , am 15.08.2015

Sophie Seeberger erzählt in ihrem Buch Geschichten aus ihrem Alltag als Familienpsychologin. Sie wird immer dann vom Gericht beauftragt ein Gutachten zu schreiben wenn Eltern sich um das Sorgerecht streiten, es darum geht ob jemand erziehungsfähig ist, und/oder die Kinder in der Familie weiterhin leben können. Bei den Geschichten kann man nur mit dem Kopf schütteln, wenn z.B. die Mutter zwar kein Interesse an ihrem Sohn hat, dem Vater aber auf gar keinen Fall das Sorgerecht abtreten möchte, denn der hatte sie ja für einen Mann verlassen. Wenn dann auch noch der zuständige Jugendamtmitarbeiter meint, dass "solche" Männer kein Sorgerecht bekommen sollten ist man manchmal ein bisschen sprachlos. Aber auch wenn man in eine Wohnung kommt und in dieser Wohnung weder ein Bad noch eine Küche noch Fußboden drin ist, dafür aber im Wohnzimmer ein großes Zelt inklusive Vorzelt und Gartenzaun kommt man aus dem ungläubigem Staunen nicht mehr raus.
Man weiß oft nicht ob man lachen oder weinen soll, aber es ist trotzdem ein unglaublich interessantes Buch und ich kann es nur jedem ans Herz legen.

Die Schanin hat nur schwere Knochen!
von Sophie Seeberg
(1)
eBook 8,99

Unerhörte Geschichten einer Familienpsychologin

Eine Kundin / Ein Kunde , am 15.08.2015

Sophie Seeberger erzählt in ihrem Buch Geschichten aus ihrem Alltag als Familienpsychologin. Sie wird immer dann vom Gericht beauftragt ein Gutachten zu schreiben wenn Eltern sich um das Sorgerecht streiten, es darum geht ob jemand erziehungsfähig ist, und/oder die Kinder in der Familie weiterhin leben können. Bei den Geschichten kann man nur mit dem Kopf schütteln, wenn z.B. die Mutter zwar kein Interesse an ihrem Sohn hat, dem Vater aber auf gar keinen Fall das Sorgerecht abtreten möchte, denn der hatte sie ja für einen Mann verlassen. Wenn dann auch noch der zuständige Jugendamtmitarbeiter meint, dass "solche" Männer kein Sorgerecht bekommen sollten ist man manchmal ein bisschen sprachlos. Aber auch wenn man in eine Wohnung kommt und in dieser Wohnung weder ein Bad noch eine Küche noch Fußboden drin ist, dafür aber im Wohnzimmer ein großes Zelt inklusive Vorzelt und Gartenzaun kommt man aus dem ungläubigem Staunen nicht mehr raus.
Man weiß oft nicht ob man lachen oder weinen soll, aber es ist trotzdem ein unglaublich interessantes Buch und ich kann es nur jedem ans Herz legen.

Die Schanin hat nur schwere Knochen!
von Sophie Seeberg
(1)
Buch 8,99