bol.de

Bewerter

Vigo aus Jever

Gesamte Bewertungen 132 (ansehen)


Meine Bewertungen

 
zurück
 

Das rockt ins Ohr

Vigo aus Jever , am 01.10.2011

Erdiger, melodischer Rock mit markanter Stimme und tollen Melodien.Gelungen auch die Gratwanderung zwischen Heavyness und kommerziellem Material.Diese Band hat den großen Durchbruch längst verdient.

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Between The Devil & The Deep Blue Sea
von Black Stone Cherry
(2)
Musik
14,99

Gut

Vigo aus Jever , am 01.10.2011

Schockierend?Ja-aufgrund der Tatsache, das dieser Film auf ebensolchen beruht.Der Gedanke, das sich solche Geschehnisse tatsächlich so und gar schlimmer wirklich abgespielt haben, läßt mal wieder an das Gute im Menschen zweifeln..und in der Religion sowieso.Dennoch:irgendwie transportiert der Film, trotz guter Kritiken weltweit, meines
Erachtens nach nicht das reale Grauen von der Leinwand auf den Betrachter.Sicher, Menschen mit allzu dünner Haut werden an der ein oder anderen Szenerie mitleiden, aber mich ließ der Film als solcher erstaunlicherweise ziemlich kalt.Warum eigentlich?Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst, so wie hier.Auch die schauspielerischen Leistungen waren recht ansprechend.Vielleicht lag es an der etwas biederen Inszenierung, die den Film von der Optik her auf eine gewöhnlich-routinierte TV-Produktion reduzierten.Oder weil ich als Betrachter auch schon wesentlich schlimmere Schicksale, welche ebenfalls auf Tatsachen beruhten, gewohnt bin?
Einerseits war ich neugierig auf das Ende des Films, andererseits ertappte ich mich immer wieder dabei, auf die Uhr zu sehen um herauszufinden, wie lange der Film denn nun noch geht.
Ich denke, das Fazit habe ich bereits geschrieben: routiniert abgedrehtes Drama auf Fernsehfilm-Niveau.Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Die Unbarmherzigen Schwestern - Home Edition
(2)
Film
9,99

der Film geht mir nie auf den DUDE-lsack!

Vigo aus Jever , am 23.07.2011

Mal ehrlich: Wer, der auf Filme der Coen-Brüder steht, möchte auf THE BIG LEBOWSKI verzichten? Der Streifen hat alles, was man von einem Coen-Film erwartet: coole Story, schräge Charaktere und geile Dialoge!Zu Recht zum Kult-Film avancierter Oscar-Träger, in dem man vor allem Jeff Bridges und erst recht John Goodman erlebt, wie man sie zuvor noch nie erlebt hat.Erste Sahne!

The Big Lebowski
(6)
Film
5,99

Anspruchsvoll tragisch..und komisch

Vigo aus Jever , am 09.07.2011

Story, Dialoge, Schauspieler : alles Champions-League! Eine Film-Perle, wie man sie heutzutage nur sehr selten findet.Ein weiteres Meisterwerk aus der Gebrüder-Cohen-Schmiede!Unbedingt ansehen!

A Serious Man
(4)
Film
10,99

"Die Mumie" in gut :-)

Vigo aus Jever , am 09.07.2011

Eine gelungene, kurzweilige Mixtur aus Abenteuer und Komödie mit fabelhaft aufgelegten Schauspielern und einer irrwitzigen Story.Von der Umsetzung her wesentlich anspruchsvoller als sein amerikanisches Pendant "Die Mumie".Ein paar kleine Durchhänger haben sich zwischendurch reingeschlichen, die das Sehvergnügen aber nicht großartig schmälern.Empfehlenswert!

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Adèle und das Geheimnis des Pharaos
(4)
Film
7,99

Ein Loch im Nichts

Vigo aus Jever , am 09.07.2011

Für Teenager vielleicht noch empfehlenswert, ansonsten ein eher müder Kick für Grusel-Fans.Neues kann Regisseur Joe Dante (der seine besten Zeiten eh längst hinter sich hat) hier nicht auffahren.Nur bedingt empfehlenswert für einen Abend, an dem eh nichts in der Glotze läuft.Fazit:ein paar nette Ansätze, die im Laufe der Spielzeit immer mehr im Nichts verpuffen.Schade.

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
The Hole - Wovor hast du Angst?
(1)
Film
5,99

In meinem Himmel gibts "nur" 3 Sterne

Vigo aus Jever , am 30.04.2011

Also wirklich, bin schon erstaunt wie hier alle Rezensenten locker flockig 5 Sterne ausschütteln für einen Streifen, der so unentschlossen zwischen Drama, Fantasy und Komödie hin-und her pendelt.Peter Jackson unterbricht schicksalhafte Dramatik immer wieder mit SER WOHL allzu kitschigen Bildern aus der Zwischenwelt.Das ist ärgerlich und wirkt aufgesetzt.Als hätte Herr Jackson das Bedürfnis seiner Fans nach spektakulären Bildern um jeden Preis erfüllen wollen.Die schauspielerischen Leistungen gehen größtenteils in Ordnung, sind aber keine Weltklasse-Leistungen.IN MEINEM HIMMEL ist trotz vieler guter Ansätze insgesamt eher ein solider Sonntagnachmittag-Film mit etwas Spannung und Melancholie.Von einem 5-Sterne-Klassiker aber ein Himmelreich entfernt.Schade.

0 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
In meinem Himmel
(13)
Film
7,99

Klassiker

Vigo aus Jever , am 02.02.2010

zur vorhergehenden "Rezension" des Herrn Detlef Stahnke : Warum bewerten die Leute nicht ausschließlich Dinge, von denen sie wirklich Ahnung haben? Auf diesem Album wird nicht gebrüllt. Bruce Dickinson ist auch außerhalb der Metal-Szene ein anerkannter Ausnahmesänger, und dieses hier vorliegende Album verfügt über einige der besten Metal-Kompositionen, die je erschienen, z.B. der Titeltrack oder "Run to the hills", um nur 2 Beispiele zu nennen.Iron Maiden hatten sicher nicht nur Meilensteine in ihrer Diskographie, aber "Number of the beast" würde ich jedem Metal-Fan empfehlen - wenn er es nicht sowieso schon kennen und besitzen würde!

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
The Number Of The Beast
von Iron Maiden
(4)
Musik
8,99

Eine kinderlose Ehe besteht aus Spaßvögeln...

Vigo aus Jever , am 24.10.2008

..., genau wie eine Band namens J.B.O., deren Album SEX SEX SEX ich mal unter die Lupe genommen habe.
Nun denn, here we go:
1.) "Warnung" : ein witziges Intro, das davor warnt, die CD vorwärts abzuspielen, da sie dann satanische Botschaften preisgibt.
2.) "Sex Sex Sex": das Titelstück mit frivolem Text enthält ein brett-hartes, mega-geniales Metal-Riff.Guter Opener zum headbangen!
3.) "Ich möcht` so gerne Metal hör`n" : Gelungene Verulkung des Truck-Stop-Sattelpupser-Songs.Hier wird nicht Dave Dudley gewünscht, sondern Iron Maiden und Co.Witziger Text!
4.) "Knockin`on heaven`s door": besteht nur aus kurzem Anklopfen an einer Tür und Einleitung für das folgende Stück.Ohne Bewertung.
5.) "Der Hofnarr" : poppige, mittelalterlich angehauchte Nummer.Wirkt zuerst unspektakulär, entwickelt sich aber nach und nach zum Ohrwurm.Gut.
6.) "Elter Shelter": witziges Intro für den folgenden Song.Eine Mutter einmal ganz anders....
7.) "Bums Bums..." : Hier wird sich mit dancefoormäßigen Sounds und debilem Text über die unsäglich bescheuerten Act`s à la Venga Boys lustig gemacht!
8.) "Eins Zwei Drei" : Hier bekommt der nervige Latino-Pop, insbesondere Ricky Martin sein Fett weg.Gelungen!
10) "Ich sag J.B.O." : Ist eine deutsche Version von Captain Sensible`s "Wot".Live immer sehr beliebt.Bei mir will die Nummer nicht so wirklich zünden.Genau wie seinerzeit das Original.Da es J.B.O.-Fans aber mögen, hat es wohl gewisse Qualitäten.
11) "Der Spatz in der Hand" : eher durchschnittliche Rock-Nummer, aber witziger Text.Kein Ohrwurm.
12) "Song für den uns kein Name eingefallen ist" : cooles Gitarren-Riff à la Prong, wechselt gekonnt zwischen Power und Ballade.Ebenfalls gelungener Text.
13) "Oli B.:Freude schöner Götterfunken" : absolut geniale Verarschung des talentlosen Oli P.Zum Totlachen!
14) "Ein kleiner Vampir" : nicht leicht verdaulicher Song, der zwischen Blastbeat-Parts und verfremdet hohen Gesang wie beim Black-Metal und Tiger-Enten-Techno im Refrain pendelt.Ich find`s witzig.
15) "Ist da irgendjemand da": find ich ziemlich langweilig.Glaube, das Original ist von den Scorpions.Bin mir nicht sicher.
16) "Sven Revers:Nur geträumt" : Supergeil!Wie vorher bei Oli P. wird hier Jan Delay durch den Kakao gezogen.
17) "Always look on the dark side of life" : runterziehende Depri-Version des Monthy-Python-Klassikers.Zäh und träge.Leider auch in der Wirkung.Für mich eher ein Skip-Track.
Der Rest des Materials sind Intros und/oder kurze, lustige Zwischenspiele.Insgesamt liegt SEX SEX SEX auf einem guten Level und meiner Meinung nach auf jeden Fall über den enttäuschenden "Laut" und "Rosa Armee Fraktion".
Kaufempfehlung für alle, die gerne lachen, trinken und Sex Sex Sex haben.

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Sex Sex Sex
von J.B.O.
(1)
Musik
12,99

Königsklasse !!

Vigo aus Jever , am 21.10.2008

Das zweite Hammerfall-Album LEGACY OF KINGS war seinerzeit ein würdiger Nachfolger des Hammer-Debuts "Glory to the brave"! Im Ganzen noch eingängiger, aber nicht minder kultig.
Schnelle Metal-Hymnen à la "Heeding the call" oder das Titelstück, mitsingkompatible Midtempo-Nummern wie "At the end of the rainbow" oder das megageniale "Let the hammer fall", relaxtere Nummern wie "Remember yesterday" und "The fallen one" oder die gelungene Cover-Version von "Back to back" (Pretty Maids) machen das Album zu einem Sahnestück für Fans des traditionell klingenden Heavy Metal.
Ich weiß noch, das diese CD ausgerechnet in den bislang einzigen 4 Monaten meines Lebens erschien, in denen ich arbeitslos war und damit knapp bei Kasse.Ich hatte damals die Wahl, mir dieses Album zu kaufen oder für `ne Knappe Woche Futter.Nun, ich besorgte mir das Album und hab es nie bereut.Und so laut wie Hammerfall hätte mein Magen eh nie knurren können.Es gibt halt manchmal Dinge, die sind noch wichtiger als Essen - gute Musik zum Beispiel !!!
LET THE HAMMER FALL !!!!!

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Legacy Of Kings
von Hammerfall
(1)
Musik
17,72

 
zurück