Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt Top 100 Rezensent
Rezensionen:
788 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 997

nicht hilfreich: 409

Rang:
22

Rezensionen

123

buch

Liar Game 06

Shinobu Kaitani

EUR 7,50 *
auf Merkliste

50

19.10.2014

„Ende der dritten Runde”

Die beiden Überläufer ins Südteam werden kurz vor Spielende von Yokoya entlarvt. Mit seinen üblichen psychischen Weichkochmethoden will er die beiden Übeltäter zum Geständnis zwingen, sodass es aussieht, als hätte das Südteam keine Chance mehr, das Spiel für sich zu entscheiden. Trotzdem weiß der Mangaka, auch an diesem vermeintlichen Endpunkt, mit überraschenden Wendungen die Spannung bis zuletzt hochzuhalten. Überrascht hat mich übrigens auch Nao. Ihr gelingt ein verbaler Schlagabtausch mit Yokoya, als es Akiyama die Sprache verschlägt. Im nächsten Band beginnt die vierte Runde im Liar Game. Ich rechne fest mit einigen neuen Gesichtern, die frischen Wind herein wehen werden.

auf Merkliste

50

18.10.2014

„Gelungener Serienabschluss”

Auf dem Mond nach einer langen, turbulenten Abenteuerreise endlich angekommen, bedeutet dies für Ryuka noch lange nicht, dass er den Mondgeist gleich in seine Arme schließen kann. Dieser wurde nämlich wegen Missachtung der Mondgesetze inhaftiert. Wird Ryuka ihn retten können, und wenn ja, wie soll eine gemeinsame Zukunft für sie aussehen? Der Abschlussband ist sehr spannend geraten, man erfährt auch ein bisschen mehr über den familiären Hintergrund des Mondgeistes.

Insgesamt gesehen eine wirklich tolle 4-bändige Fantasy-Reihe mit wunderschönen Zeichnungen, die kein BL-Fan verpassen sollte. Bei all dem Einerlei, was man sonst so lizensiert von den Verlagen vorgesetzt bekommt, ist dies mal wirklich eine lohnenswerte Abwechslung.

auf Merkliste

50

17.10.2014

„Eeendlich!!!”

Vier lange Jahre sind seit Erscheinen von Band 1 vergangen. Eine gefühlte Ewigkeit, denn selbst nach der Nachricht über die Anschlusslizensierung des 2. Bandes, war seine Veröffentlichung wegen zwischenzeitlichen finanziellen Problemen des Verlags bis kurz vor Veröffentlichung ungewiss. Zum Glück konnte sich die DMP-Gruppe von der Krise wieder erholen.
Nun ist er also da und ich finde, das ist in jeder Hinsicht ein Grund zur Freude. Die Geschichte schweift zurück in die Vergangenheit. Sie erzählt davon, wie sich Hide in Kanames Schwester verliebt hat und beleuchtet die Hintergründe um ihren tragischen Tod, die natürlich krimineller Natur waren, schließlich ist Otodama ein Mystery-Manga. Liebesgeschichte und solide Spannungs-/Krimikost gepaart mit astreinen Zeichnungen, wie man sie von Youka Nitta kennt, kann nur Kauf bedeuten. Auch wenn die Lizensierung des 3. und letzten Teils noch in den Sternen steht, sollte dies kein Hinderungsgrund sein, weil jeder Band inhaltlich in sich abgeschlossen ist. Außerdem hat Band 3 überhaupt nur eine Chance, wenn sich sein Vorgänger gut verkauft.

ebooks

Die Bücherdiebin

Markus Zusak

EUR 8,99 *
auf Merkliste

50

16.10.2014

„Ein Muss für jedermann und jedes Alter”

"Die Bücherdiebin" des australischen Autors Markus Zusak hat noch keine 10 Jahre auf dem Buckel und ist schon zum großen Klassiker der Jugendliteratur avanciert. Das Buch ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite, außerdem berührend, warmherzig, authentisch, lehrreich und erfrischend neu im Erzählstil. Selbst Vielleser kann es noch angenehm überraschen und beeindrucken. Ein absolutes Muss für Jung (ab 12 Jahre) und Alt.

buch

Die Bücherdiebin

Markus Zusak

EUR 9,95 *
auf Merkliste

50

16.10.2014

„Ein Muss für jedermann und jedes Alter”

"Die Bücherdiebin" des australischen Autors Markus Zusak hat noch keine 10 Jahre auf dem Buckel und ist schon zum großen Klassiker der Jugendliteratur avanciert. Dieses Buch sollte in keinem Bücherregal fehlen. Es ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite, außerdem berührend, warmherzig, authentisch, lehrreich und erfrischend neu im Erzählstil. Selbst Vielleser kann es noch angenehm überraschen und beeindrucken. Ein absolutes Muss für Jung (ab 12 Jahre) und Alt.

buch

Die Bücherdiebin

Markus Zusak

EUR 9,95 *
auf Merkliste

50

16.10.2014

„Ein Muss für jedermann und jedes Alter”

"Die Bücherdiebin" des australischen Autors Markus Zusak hat noch keine 10 Jahre auf dem Buckel ist und schon zum großen Klassiker der Jugendliteratur avanciert. Dieses Buch sollte in keinem Bücherregal fehlen. Es ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite, außerdem berührend, warmherzig, authentisch, lehrreich und erfrischend neu im Erzählstil. Selbst Vielleser kann es noch angenehm überraschen und beeindrucken. Ein absolutes Muss für Jung (ab 12 Jahre) und Alt.

buch

Die Bücherdiebin

Markus Zusak

EUR 19,95 *
auf Merkliste

50

16.10.2014

„Ein Muss für jedermann und jedes Alter”

"Die Bücherdiebin" des australischen Autors Markus Zusak hat noch keine 10 Jahre auf dem Buckel und ist schon zum großen Klassiker der Jugendliteratur avanciert. Dieses Buch sollte in keinem Bücherregal fehlen. Es ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite, außerdem berührend, warmherzig, authentisch, lehrreich und erfrischend neu im Erzählstil. Selbst Vielleser kann es noch angenehm überraschen und beeindrucken. Ein absolutes Muss für Jung (ab 12 Jahre) und Alt.

auf Merkliste

10

15.10.2014

„schwach wie noch nie”

Oje, was ist nur aus meiner Lieblings-Comicserie geworden? Seit 2-3 Bänden kann ich den steten Verfall kaum noch mitansehen. Es fehlt an neuen Ideen, dem erfrischenden Humor, der Liebe zum Detail etc. Einfach an allem, was früher den Reiz ausmachte. Und nun schwächeln sogar zum ersten Mal die Zeichnungen. Es hieß ja mal, mit 9 Bänden soll Schluss sein. Hoffentlich, kann ich da nur sagen.

buch

Hannahs Briefe

Ronaldo Wrobel

EUR 19,99 *
auf Merkliste

30

12.10.2014

„fade”

Was vielversprechend begann, entwickelte sich beim Lesen zunehmend fade. Weder mit dem Inhalt noch den Figuren wurde ich warm. Wrobels Stil ist ausschweifend und immer ein wenig distanziert. Gegen Schluss überschlagen sich die Ereignisse, was zum sonst langsamen Handlungsaufbau nicht so recht passen will. Naja, nicht wirklich schlecht, aber mein Fall war der Roman nicht.

buch

Hannahs Briefe

Ronaldo Wrobel

EUR 9,99 *
auf Merkliste

30

12.10.2014

„fade”

Was vielversprechend begann, entwickelte sich beim Lesen zunehmend fade. Weder mit dem Inhalt noch den Figuren wurde ich warm. Wrobels Stil ist ausschweifend und immer ein wenig distanziert. Gegen Schluss überschlagen sich die Ereignisse, was zum sonst langsamen Handlungsaufbau nicht so recht passen will. Naja, nicht wirklich schlecht, aber mein Fall war der Roman nicht.

123