bol.de
suche...

Bewerter

LongGoneBy aus Wien

Gesamte Bewertungen 94 (ansehen)


Meine Bewertungen

 
zurück
 

gutes Überblickswerk

LongGoneBy aus Wien , am 19.01.2008

Ich habe mir diesen Band für ein Seminar über Hugo von Hofmannsthal gekauft und er hat mir sehr geholfen. Hier erhält man einen umfassenden Überblick über Literatur, Gesellschaft und Stimmungen der Wiener Moderne, es sind sowohl literarische Texte als auch Reden von wichtigen Persönlichkeiten der Jahrhundertwende sowie Sachtexte enthalten. Insgesamt ein gutes Buch das Basiswissen zu dieser Epoche vermittelt, teilweise aber auch ein wenig zu detailiert und umfangreich. Wenn man sich über das Thema noch nicht so auskennt kann man sich hier schnell verlieren.

3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Die Wiener Moderne
von Gotthart Wunberg
2
Buch 17,80

mitreißender Monolog

LongGoneBy aus Wien , am 09.01.2008

"Fräulein Else" ist durchweg im inneren Monolog verfasst, der Leser bekommt das Geschehen durch ihre Gedanken und Gefühle vermittelt. So wird der innere Konflikt Elses besonders deutlich, sie steht zwischen den Bankrott ihres Vaters und dem "Verkauf" des eigenen Körpers an den reichen Herrn von Dorsday. In all ihren Gedanken ist Else vollkommen sympathisch dargestellt und der Leser kann sich sehr gut in ihre Person hinein versetzten. Offen bleibt das Ende, aber aus einigen Andeutungen wird erkennbar, dass Else wohl nicht sterben wird sondern als eine neue, rebellischere Person wieder aufwachen wird.

3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
False
von Arthur Schnitzler
1
Buch 3,95

mitreißender Monolog

LongGoneBy aus Wien , am 09.01.2008

"Fräulein Else" ist durchweg im inneren Monolog verfasst, der Leser bekommt das Geschehen durch ihre Gedanken und Gefühle vermittelt. So wird der innere Konflikt Elses besonders deutlich, sie steht zwischen den Bankrott ihres Vaters und dem "Verkauf" des eigenen Körpers an den reichen Herrn von Dorsday. In all ihren Gedanken ist Else vollkommen sympathisch dargestellt und der Leser kann sich sehr gut in ihre Person hinein versetzten. Offen bleibt das Ende, aber aus einigen Andeutungen wird erkennbar, dass Else wohl nicht sterben wird sondern als eine neue, rebellischere Person wieder aufwachen wird.

5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Fräulein Else
von Arthur Schnitzler
2
Buch 2,60

mitreißende Novelle vor dörflicher Kulisse

LongGoneBy aus Wien , am 14.12.2007

Gottfried Keller erzählt in dieser Dorfnovelle die Geschichte von Vrenchen und Sali, die sich trotz der Feindschaft ihrer Väter ineinander verlieben. Eindruchsvoll und mitreißend schildert Keller die hoffnungslose Liebe der beiden Protagonisten und führt vor Augen, dass ein Ausbruch aus dem bäuerlichen Leben und ein Aufstieg in die bürgerliche Welt für Vrenchen und Sali unmöglich ist. Die Feindschaft der Väter und die aussichtslose Liebe führt schließlich zum Selbstmord des Paares.
Die Novelle ähnelt keineswegs Shakespeares Drama, es gibt einige entscheidene Unterschiede und auch eine wesentlich stärkere Sozialkririk. Dennoch steht Kellers Novelle Shakespeares Tragödie in Bezug auf Romantik und Dramatik in nichts nach.

3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Romeo und Julia auf dem Dorfe
von Gottfried Keller
3
Buch 2,00

nette Liebeskomödie

LongGoneBy aus Wien , am 14.12.2007

Maggie Carpenter lässt ihre zukünftigen Ehemänner immer vor dem Traualtar stehen und ergreift die Flucht - dies ist auf jeden Fall ein witziges Thema und so weit ich weiß auch noch nicht dagewesen. Gelungen ist auch die Besetzung, Richard Gere und Julia Roberts sind ein tolles Paar und harmonieren gut miteinander. Die Handlung ist unterhaltsam und witzig, und vor allem einige skurile Charaktere machen diese Komödie recht unterhaltsam. Allerdings zieht sich die Geschichte teilweise ein wenig in die Länge und ist auch stark vorhersehbar. Dennoch ein schöner Film, wenn auch nicht ganz so gut wie "Pretty Woman".

2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Die Braut, die sich nicht traut
5
Film 8,99

romantisch - spannend - witzig

LongGoneBy aus Wien , am 16.10.2007

Mit "sechs Tage sieben Nächte" ist eine spannende, lustige und romantische Komödie gelungen. Zwei völlig verschiedene Menschen landen allein auf einer einsamen Insel - es ist klar, dass das zu Problemen führt. Die Handlung ist unterhaltsam und kurzweilig und das Schicksal von Robin und Quinn wird amüsant erzählt. Insgesamt ein toller Film, den ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Gute Unterhaltung für einen Fernsehabend.

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Sechs Tage, sieben Nächte - Neuauflage
3
Film 7,99

romantisches Fantasy-Drama

LongGoneBy aus Wien , am 14.10.2007

Dies ist ein wirklich schöner Film, der geschickt komödiantische, fantastische und romantische Elemente vereint. Die Geschichte von Sam und Molly wird feinfühlig erzählt, allerdings zieht sich das Ganze ein wenig in die Länge. Schade ist nur das traurige Ende, ein Happy-End wäre schöner gewesen, wäre jedoch auch nicht realistisch. Insgesamt ein gefühlvoller Film, den ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Ghost - Nachricht von Sam
8
Film 5,99

genial

LongGoneBy aus Wien , am 13.10.2007

Dies ist eines der besten Alben die ich je gehört habe. Die Songs sind allesamt sehr gut und Mathias Blad ist mit Abstand einer der besten Sänger überhaupt, mit einer unglaublichen Stimme. Sehr schön ist auch die unterschwellige Fantasy-Atmosphäre in Verbindung mit dem mystischen Touch einer vergangenen Zeit. Wirklich toll!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Northwind
von Falconer
1
Musik 6,99

ganz nett

LongGoneBy aus Wien , am 09.10.2007

Helen Harris muss von einem Tag auf den anderen ihr Party-Leben in der Modewelt aufgeben, und sich von nun an um die Kinder ihrer verstorbenen Schwester kümmern. Die damit zusammenhängenden Probleme stehen nun im Mittelpunkt dieser Tragikkomödie, machen den Film jedoch ein wenig zu langatmig. Allerdings wird Helens Situation sehr gut und feinfühlig vermittelt, man kann sich leicht in ihre Position hinein versetzen.
Auch gibt es romantische Szenen, witzig oder spannend wird es jedoch eigentlich nie. Dennoch ein Film für die ganze Familie und gute, wenn auch teilweise etwas zähe Unterhaltung.

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Liebe auf Umwegen
4
Film 9,99

unterhaltsam

LongGoneBy aus Wien , am 25.09.2007

Eigentlich hatte ich nicht gedacht dass dieser Film meinen Interssen entspricht. Dennoch hat mir "Terminal" sehr gut gefallen, die Handlung ist witzig und tragisch zugleich. Obwohl Viktors Situation eigentlich nicht zum Lachen ist, gibt es dank Tom Hanks toller Darstellung etliche komische Szenen. Ebenfalls sehr gut ist Stanley Tucci als Sicherheitschef des Flughafens, und auch Viktors Freunde aus dem Flughafenpersonal tragen zu einem amüsanten Film bei.
Insgesamt ein toller Film, den ich jedem empfehlen kann.

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Terminal
3
Film 7,99

 
zurück