bol.de
 
Warenkorb
0
Keine Artikel
suche...

Long Way Round Der wilde Ritt um die Welt

von Ewan McGregor, Charley Boorman

3 Bewertungen
Einband
Taschenbuch
Seitenzahl
317
Seitenzahl
317
Erscheinungsdatum
01.12.2008
Sprache
Deutsch
ISBN
978-3-492-40344-3
Reihe
Malik National Geographic Taschenbuch 344
Verlag
Piper
Maße (L/B/H)
179/120/25 mm
Gewicht
373 g
Originaltitel
Long Way Round. Chasing Shadows across The World
Abbildungen
2010. mit Karten-Skizzen, Farbfotos auf Taf. 18 cm
Auflage
4. Auflage
Übersetzer
Klaus Pemsel
Buch (Taschenbuch)
14,99
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Zum Merkzettel

PAYBACK Punkte
Beschreibung
Zwei Männer, zwei Motorräder, 20 000 Meilen. Ewan McGregor, weltbekannt aus »Star Wars«, »Trainspotting« und »Moulin Rouge«, und sein Freund und Kollege Charley Boorman verbindet nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch eine tiefe Leidenschaft für Motorräder und das Extreme. Gemeinsam verwirklichen sie einen alten Traum: einmal mit dem Motorrad um die Welt fahren, von London durch ganz Europa und Asien, rüber nach Kanada und weiter nach New York - ein wilder Ritt durch großartige Landschaften und extremes Wetter, mit anrührenden Begegnungen und heiklen Situationen.
Autorenportrait
Ewan McGregor, Jahrgang 1971, ist einer der gefragtesten Schauspieler Hollywoods für die unkonventionellen "Helden-und-Anti-Helden"-Rollen. Er wuchs auf in Crieff, einer Kleinstadt in der Grafschaft Perthshire in Schottland, wo er eine glückliche Kindheit verlebte. Sein Onkel Denis Lawson, ein relativ erfolgreicher Schauspieler (kleinere Rollen u.a. in "Lost Hero" und der "Stars Wars"-Trilogie), ermunterte ihn, seinen Traum von der Schauspielerei zu verwirklichen. Nach einigen weniger erfolgreichen TV-Rollen gelang ihm der Durchbruch als Filmschauspieler in zwei Etappen: Zunächst 1994 mit der Komödie "Shallow Grave" (deutsch "Kleine Morde unter Freunden") und dann mit dem von der selben Crew verwirklichten "Trainspotting", in dem er den heroinsüchtigen Junkie Renton spielt. Endgültig weltbekannt wurde er durch die Rolle als Obi-Wan Kenobi in der ersten "Star-Wars"-Folge "Die dunkle Bedrohung". Ewan McGregor ist mit der Französin Eve Mavrakis verheiratet, mit der er zwei eigene Töchter und eine Adoptivtochter hat und in London lebt.

Bewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Bewertet von
3 Kunden
Eigene Bewertung schreiben
Übersicht
2
1
0
0
0

Kundenbewertungen

  • Long Way Round oder in 115 Tagen um die Welt
    Eine Kundin / Ein Kunde , am 03.02.2012
    Dieser etwas andere Reisebericht ist definitiv auch etwas für Nicht-Motorradfans. Abwechselnd erzählen der Schauspieler Ewan McGregor und sein Kumpel Charley Boormann von ihrem abenteuerlichen Trip um die Welt mit dem sich die beiden einen lange gehegten Jugendtraum erfüllten. Da die beiden ihren Trip sowohl selbst als auch unterstützt durch einen Kameramann in Bild und Ton festgehalten haben, entstand neben dem Buch auch eine sehr unterhaltsame Fernsehserie. Die beiden Abenteurer erzählen mal unterhaltsam, mal ernst von ihren Erlebnissen und Erfahrungen auf dieser Tour.

    Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?
  • Der beste Reisebericht, den ich kenne
    Eine Kundin / Ein Kunde , am 15.10.2011
    Zwei Freunde, zwei BMWs, 40.000 km – das perfekte Reiseabenteuer! Schauspieler Ewan McGregor und sein weniger bekannter Kollege Charley Boorman erfüllen sich einen Jugendtraum: eine Weltreise auf dem Motorrad, von London über Deutschland, Tschechien, diverse beunruhigende Ecken Osteuropas, Kasachstan, die Mongolei bis nach Magadan im äußersten Osten Russlands, per Flugzeug über die Beringstraße nach Alaska und dann einmal quer über den nordamerikanischen Kontinent nach New York, von dort aus wieder per Flugzeug zurück nach London.
    Wie reagiert man, wenn im hintersten Winkel Bulgariens ein offensichtlicher Mafiaboss einen einlädt, mit zu sich nach Hause zu kommen, und einem dann dort stolz seine Kalaschnikow-Sammlung präsentiert?
    Wenn man in Russland umgestürzte LKWs am Strassengraben findet, deren Fahrer nach einem Überschlag ihren Rausch ausschlafen?
    Oder wenn einem in der Mongolei ein freundlicher Nomade in seiner Jurte Bullenhoden anbietet?
    Dieses Buch weckt das Fernweh im Leser, besonders in Kombination mit der DVD (da Ewan und Charley immer Kameras dabei hatten und außerdem auf einem dritten Motorrad ein Kameramann mitfuhr, gibt es „Long Way Round“ auch als Fernsehserie).
    Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?
  • Weitere Kundenbewertungen

Andere Kunden interessierten sich auch für

FAQ

Wie viele PAYBACK Punkte kann ich für ein Produkt sammeln?
Für jeden vollen Euro Warenwert erhalten Sie 1 PAYBACK Punkt.
Wo sehe ich, wie viel PAYBACK Punkte ich für ein Produkt sammeln kann?
Die für ein Produkt zu sammelnden Punkte finden Sie in der Detailansicht eines Artikels (rechts unter "Bonusprogramm"), ebenso im Warenkorb und in der Bestellübersicht.
Wie kann ich bei bol.de bezahlen?
Wählen Sie im Bestellprozess oder unter "Mein Konto" im Punkt "Zahlungsart" Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Näheres erfahren Sie in unserer Hilfe.

Kundenbewertungen

×

Verfügbarkeit in Ihrer BOL-Filiale prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist.
  2. Bestellen Sie online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern.
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale.
×