bol.de

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-BuchhändlerInnen

Gesamte Bewertungen 342 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Jane Austen, James Joyce, Leon de Winter, Ursula Poznanski, Ian McEwan
Das beste Buch aller Zeiten:
Entdecke ich immer wieder neu.

Meine Favoriten

1.

Persuasion

von Jane Austen

mehr

2.

Ulysses

von James Joyce

mehr

3.

Kindeswohl

von Ian McEwan

mehr

4.

The Hunger Games 1

von Suzanne Collins

mehr

5.

Alle Menschen sind sterblich

von Simone de Beauvoir

mehr

6.

Gott bewahre

von John Niven

mehr

8.

Er ist wieder da

von Timur Vermes

mehr

10.

Altes Land

von Dörte Hansen

mehr

Meine Bewertungen

 
zurück
 

Eine Kundin / Ein Kunde , am 23.08.2016

Ein neues Kapitel in der Geschichte der Familie Fleury! Daniel Wolf schafft die Verbindung zwischen spannende Unterhaltung und historische Ereignisse wirklich meisterhaft. Toll!

Das Gold des Meeres
von Daniel Wolf
(2)
Buch
9,99

Eine Kundin / Ein Kunde , am 23.08.2016

Bannalec bietet Urlaubslektüre pur! Dupin bekommt es diesmal wieder auf der Insel. Was verbindet eine tote Fischerin und eine tote Wissenschaftlerin mit einander? Echt spannend!

Bretonische Flut
von Jean-Luc Bannalec
(8)
Buch
14,99

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.08.2016

Sie wollen als Austauschschüler nach Kanada aber landen in die Zukunft. Wahnsinnig spannend, denn: wer (oder was?) hat die Weltherrschaft übernommen? Warten auf Band 2 ...

Evolution. Die Stadt der Überlebenden
von Thomas Thiemeyer
(2)
Buch
16,99

Die Kraft der Musik

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.08.2016

Tess Gerritsen hat mit diesem Thriller bewiesen, dass sie nicht nur Rizzoli&Isles kann. Die Geschichte ist spannend und hat mich zuletzt zu Tränen gerührt. Sie fängt in Venedig mit einem Musikstück an, das Lorenzo für seine geliebte Laura komponiert hat. Es ist aber kurz vor dem 2. Weltkrieg, Lorenzo ist Jude und ihre Liebe hat keine Zukunft. Es gelingt Lorenzo und seiner Familie nicht, rechtzeitig zu fliehen. Sie werden verhaftet und ins KZ geschickt. Dank seiner Musik ist Lorenzo der Einzige von ihnen, der da noch kurze Zeit überleben kann. Aber auch er kommt letztendlich nicht nach Hause.
Viele Jahre später findet die amerikanische Violistin Julia aus Zufall die Partitur dieses Musikstückes. Es passieren merkwürdige Sachen wenn sie es spielt, und sie macht sich auf, die Geschichte des Stückes zu ergründen. Dabei entdeckt sie Sachen, die eine mächtige italienische Familie jahrelang verborgen hat. Julias Leben gerät in größte Gefahr ….

Totenlied
von Tess Gerritsen
(10)
Buch
14,99

Fathes and sons

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.08.2016

Diese neue Geschichte aus der magischen Harry Potter-Welt ist ein Theaterstück, und als Solches feiert es seit Ende Juli schon große Erfolge in London. Das Drehbuch (eine Zusammenarbeit von J.K. Rowling mit Jack Thorne und John Tiffany) ist auch sofort nach Erscheinen an die Spitzen der Beststellerlisten in sämtlichen Ländern gestürmt. Dabei ist es, wie schon erwähnt, kein Roman, sondern ein Drehbuch, sprich: Dialog mit Regie-Anweisungen. Aber das ist völlig in Ordnung, vor allem auch, weil die Harry Potter-Romane viele Dialoge enthalten.
Ich finde die Geschichte spannend, sie hat mich überzeugt. Hauptperson ist Harrys Sohn Albus. Der hat es gar nicht leicht als Sohn eines solchen Vaters. Und auch Harry tut sich schwer als Vater dieses Sohnes im schönsten Pubertätsalter. Dabei freundet Albus sich auf Hogwarts ausgerechnet mit Scorpio an, und der ist Draco Malfoys Sohn. Überflüssig zu sagen, dass beide Väter darüber nicht begeistert sind. Für Albus und Scorpio ist diese Freundschaft aber etwas ganz Besonderes. Zusammen wollen Sie einen Fehler aus der Vergangenheit beheben: Der Tod von Cedric Diggory. Dass man aber nicht ohne Weiteres in der Vergangenheit eingreifen kann, erfahren sie dann auch schmerzlichst … Es fordert die gesamte Anstrengung von Harry, Hermine, Ron, Ginny, und auch Draco, um größere Katastrophen zu verhindern.
Für alle Harry Potter-Fans Pflichtlektüre!

Harry Potter and the Cursed Child - Parts I & II (Special Rehearsal Edition)
von J.K. Rowling
(21)
Buch
19,99 bisher 24,80

Literatur vom Feinsten

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.08.2016

Man muss die „Old Filth“-Trilogie schon komplett lesen, um das Gesamtbild gut zu erkennen. Auf Deutsch erscheint nach „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ im Oktober der dritte Teil: „Letzte Freunde“. Es macht die Geschichte um Sir Edward Feathers (Old Filth), seine Frau Betty und den Dritten im Bunde, Terry Veneering, und ihre Erlebnisse in London und Hong Kong komplett. Aber auch andere Figuren, allen voran Fred Fiscal-Smith, gewinnen an Tiefe. Die Geschichte und alle Beziehungen sind sehr komplex, und auch ganz bis zum Schluss habe ich nicht das Gefühl, dass alles jetzt aufgedeckt ist. Aber das macht das Ganze umso interessanter.
In der Geschichte wechselt Jane Gardam ständig zwischen Gegenwart und mehreren Zeitpunkten in der Vergangenheit. Außerdem wechselt sie ständig die Perspektive. Und damit hat sie ein wirkliches Meisterwerk geschaffen. Es ist Literatur vom Feinsten, eine Glanzleistung einer erstklassigen Autorin. Damit ist diese Trilogie eigentlich per Zufall entstanden, d.h. nach einer Anfrage für eine Kurzgeschichte. Gardam schrieb daraufhin eine über Old Filth, hat dann das Thema später zu dieser Trilogie ausgearbeitet. Dafür können wir Leser nur dankbar sein. Einfach genießen!

Old Filth
von Jane Gardam
(1)
Buch
10,30 bisher 11,49

Literatur vom Feinsten

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.08.2016

Man muss die „Old Filth“-Trilogie schon komplett lesen, um das Gesamtbild gut zu erkennen. Auf Deutsch erscheint nach „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ im Oktober der dritte Teil: „Letzte Freunde“. Es macht die Geschichte um Sir Edward Feathers (Old Filth), seine Frau Betty und den Dritten im Bunde, Terry Veneering, und ihre Erlebnisse in London und Hong Kong komplett. Aber auch andere Figuren, allen voran Fred Fiscal-Smith, gewinnen an Tiefe. Die Geschichte und alle Beziehungen sind sehr komplex, und auch ganz bis zum Schluss habe ich nicht das Gefühl, dass alles jetzt aufgedeckt ist. Aber das macht das Ganze umso interessanter.
In der Geschichte wechselt Jane Gardam ständig zwischen Gegenwart und mehreren Zeitpunkten in der Vergangenheit. Außerdem wechselt sie ständig die Perspektive. Und damit hat sie ein wirkliches Meisterwerk geschaffen. Es ist Literatur vom Feinsten, eine Glanzleistung einer erstklassigen Autorin. Damit ist diese Trilogie eigentlich per Zufall entstanden, d.h. nach einer Anfrage für eine Kurzgeschichte. Gardam schrieb daraufhin eine über Old Filth, hat dann das Thema später zu dieser Trilogie ausgearbeitet. Dafür können wir Leser nur dankbar sein. Einfach genießen!

Ein untadeliger Mann
von Jane Gardam
(15)
Buch
22,90

Krönender Abschluss

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.08.2016

Endlich ist sie da, der lang herbeigesehnte dritte Teil von Justin Cronins Trilogie (sorry, auf Deutsch erst ab Ende Oktober!). Und ja, das Warten hat sich gelohnt! Cronin hat sich selbst noch mal übertroffen. Es ist ein fulminantes Finale, das an Spannung und Gefühlen keine Wünsche offen lässt.
Drei Jahre sind vergangen, seit dem großen Kampf ist kein Viral mehr gesichtet worden und die Menschen machen sich langsam auf, wieder ein normales Leben aufzunehmen. Aber die Ruhe trügt. Tief unten im Meer ruhen Amy und Carter, und auch Zero scheint nicht endgültig besiegt. Während Peter als Präsident gewählt wird, arbeitet Michael an einem Schiff, dass ein Geheimnis in sich birgt. Er hofft, dass er mit ihm viele Menschen in Sicherheit bringen kann. Es fängt an, wenn Menschen verschwinden. Und dann fängt auch der Albtraum wieder an, aber diesmal kommt es Schlimmer als jemals zuvor. Auf Amy ruht jetzt die Hoffnung der ganzen Menschheit. Wird es ihr gelingen, Zero für immer zu besiegen?

The City of Mirrors
von Justin Cronin
(1)
Buch
14,95 bisher 17,49

Er kann alles sehen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.08.2016

Die Bücher von Ursula Poznanski sind immer etwas Besonderes. Besonders gut auf jeden Fall, und auch immer besonders originell. Auch dieses Mal hat sie es geschafft, Aktuelles und Spannung wunderbar zu verbinden.
Jona ist sehr begabt und hat mit 17 ein Stipendium an einer Elite-Universität bekommen. Er kommt bei einer Gastfamilie unter. Mit im Gepäck hat er Elanus - eine Drohne mit einer Kamera, die er selbst gebaut hat. Mit ihr spioniert er seine Mitmenschen hinterher, allen voran die, mit denen er aneinander geraten ist. Und das passiert ziemlich oft. Gleich am ersten Tag an der Uni legt er sich schon mit Professoren und Studenten an. Und auch fällt ihm gleich auf, dass seine Gasteltern sich komisch verhalten. Sie gehen sogar so weit, dass sie sein Zimmer durchsuchen. Jona bekommt Angst, und er versucht mit Hilfe von Elanus und seinen neuen Freunden Pascal und Marlene herauszufinden, was eigentlich los ist. Sie ahnen noch gar nicht, wie gefährlich das ist …

Elanus
von Ursula Poznanski
(16)
Buch
14,95

Grandioses Finale

Eine Kundin / Ein Kunde , am 17.07.2016

Der dritte Teil von Patricia Koelles Ostsee-Trilogie erzählt uns die Geschichte des dritten Bernsteinschiffes. Es ist die Geschichte von Myra, Liv, Ylvi und Remy. Ylvi hat mit ihrer (Adoptiv)Mutter und ihrer Tochter Remy lange auf Teneriffa gelebt. Wenn ihre Mutter stirbt, erfährt sie von einem lang gehüteten Geheimnis, dessen Ursprung in Ahrenshoop liegt. Zusammen mit Remy reist Ylvi nach Deutschland, um herauszufinden, was damals passiert ist. Sie treffen da auf einer bunt zusammengewürfelte Gruppe Menschen, die sie herzlichst empfangen. Bis auf Myra. Warum verschließt sie sich vor Ylvi?
Endlich erfahren wir die ganze Geschichte um den drei Schiffen und ihre Besitzer. Es ist Patricia Koelle gelungen, die Geschichte ein grandioses Finale zu geben. Wir treffen alte und neue Freunde, und natürlich spielt das Ambiente der Ostsee wiederum eine große Rolle. Herrliche Urlaubslektüre!

Der Horizont in deinen Augen
von Patricia Koelle
(5)
Buch
9,99

 
zurück