Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt Top 100 Rezensent
Rezensionen:
583 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 48

nicht hilfreich: 6

Rang:
41

Rezensionen

123

ebooks

Gott bewahre

John Niven

EUR 8,99 *
auf Merkliste

50

18.01.2015

„Sei lieb!”

Ach, ist das ein herrliches Buch! Es ist wirklich lange her, dass ich eine Geschichte so genossen habe. Die Szenen im Himmel und in der Hölle: Einfach unbezahlbar! Mohammed bringt es auf den Punkt: Alle Probleme sind gekommen, als Menschen angefangen haben, die Botschaft zu interpretieren. Dabei ist es doch so einfach, es gibt doch bloß die eine:
Sei lieb! Gott unternimmt noch einen zweiten Versuch, das den Menschen beizubringen: Er schickt Jesus zurück auf die Erde. Der merkt schon schnell, dass die Menschen diese Botschaft gar nicht hören wollen. Er muss sich was ausdenken, um möglichst ein großes Publikum zu erreichen. Und was bietet sich dafür in diesen Zeiten am Besten an? Genau: Eine Casting-Show. Ob er damit mehr Erfolg hat als beim letzten Mal? Lass es mich mal so sagen, 33 ist kein gutes Alter für Jesus.

John Niven erzählt eine teuflisch gute Geschichte in einem rasanten Tempo. Unterwegs spricht er fast beiläufig Themen an, die es durchaus in sich haben und die Leser zum Nachdenken bringen. Ach, wie gerne würde ich an einen Himmel glauben, wo Jesus mit Jimi Hendrix einen Joint raucht und Musik macht. Leider ist das hier „bloß“ eine Geschichte, aber eine, die es in sich hat!

buch

Gott bewahre

John Niven

EUR 9,99 *
auf Merkliste

50

18.01.2015

„Sei lieb!”

Ach, ist das ein herrliches Buch! Es ist wirklich lange her, dass ich eine Geschichte so genossen habe. Die Szenen im Himmel und in der Hölle: Einfach unbezahlbar! Mohammed bringt es auf den Punkt: Alle Probleme sind gekommen, als Menschen angefangen haben, die Botschaft zu interpretieren. Dabei ist es doch so einfach, es gibt doch bloß die eine:
Sei lieb! Gott unternimmt noch einen zweiten Versuch, das den Menschen beizubringen: Er schickt Jesus zurück auf die Erde. Der merkt schon schnell, dass die Menschen diese Botschaft gar nicht hören wollen. Er muss sich was ausdenken, um möglichst ein großes Publikum zu erreichen. Und was bietet sich dafür in diesen Zeiten am Besten an? Genau: Eine Casting-Show. Ob er damit mehr Erfolg hat als beim letzten Mal? Lass es mich mal so sagen, 33 ist kein gutes Alter für Jesus.

John Niven erzählt eine teuflisch gute Geschichte in einem rasanten Tempo. Unterwegs spricht er fast beiläufig Themen an, die es durchaus in sich haben und die Leser zum Nachdenken bringen. Ach, wie gerne würde ich an einen Himmel glauben, wo Jesus mit Jimi Hendrix einen Joint raucht und Musik macht. Leider ist das hier „bloß“ eine Geschichte, aber eine, die es in sich hat!

buch

The Second Coming

John Niven

bisher EUR 11,60 EUR 10,40 *
auf Merkliste

50

18.01.2015

„Sei lieb!”

Ach, ist das ein herrliches Buch! Es ist wirklich lange her, dass ich eine Geschichte so genossen habe. Die Szenen im Himmel und in der Hölle: Einfach unbezahlbar! Mohammed bringt es auf den Punkt: Alle Probleme sind gekommen, als Menschen angefangen haben, die Botschaft zu interpretieren. Dabei ist es doch so einfach, es gibt doch bloß die eine:
Sei lieb! Gott unternimmt noch einen zweiten Versuch, das den Menschen beizubringen: Er schickt Jesus zurück auf die Erde. Der merkt schon schnell, dass die Menschen diese Botschaft gar nicht hören wollen. Er muss sich was ausdenken, um möglichst ein großes Publikum zu erreichen. Und was bietet sich dafür in diesen Zeiten am Besten an? Genau: Eine Casting-Show. Ob er damit mehr Erfolg hat als beim letzten Mal? Lass es mich mal so sagen, 33 ist kein gutes Alter für Jesus.

John Niven erzählt eine teuflisch gute Geschichte in einem rasanten Tempo. Unterwegs spricht er fast beiläufig Themen an, die es durchaus in sich haben und die Leser zum Nachdenken bringen. Ach, wie gerne würde ich an einen Himmel glauben, wo Jesus mit Jimi Hendrix einen Joint raucht und Musik macht. Leider ist das hier „bloß“ eine Geschichte, aber eine, die es in sich hat!

ebooks

Das Licht der Welt

Daniel Wolf

EUR 8,99 *
auf Merkliste

50

18.01.2015

„Krieg und Liebe”

Daniel Wolf führt seine Geschichte um die Stadt Varennes-Saint-Jacques im mittelalterlichen Lothringen fort. Die Schicksale der Stadt und die der Familie Fleury sind eng miteinander verbunden. Auch diesmal werden beide nicht von Schwierigkeiten verschont. Die Kirche, eifersüchtige Gegner und unberechenbare Herrscher machen ihnen das Leben schwer. Es kommt so schlimm, dass Rémy, der Sohn von Bürgermeister Michel Fleury, mit sämtlichen Anhängern in die Wildnis fliehen muss.

Ein herrlicher historischer Roman, schön!

auf Merkliste

50

18.01.2015

„Krieg und Liebe”

Daniel Wolf führt seine Geschichte um die Stadt Varennes-Saint-Jacques im mittelalterlichen Lothringen fort. Die Schicksale der Stadt und die der Familie Fleury sind eng miteinander verbunden. Auch diesmal werden beide nicht von Schwierigkeiten verschont. Die Kirche, eifersüchtige Gegner und unberechenbare Herrscher machen ihnen das Leben schwer. Es kommt so schlimm, dass Rémy, der Sohn von Bürgermeister Michel Fleury, mit sämtlichen Anhängern in die Wildnis fliehen muss.

Ein herrlicher historischer Roman, schön!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

auf Merkliste

50

08.12.2014

„Genial!”

Es ist schon eine Weile nicht mehr passiert, aber jetzt ist der Moment da: Von diesem Autor muss ich unbedingt Alles lesen! Wie kann es sein, dass ich noch nie ein Buch von John Niven gelesen habe!? Es ist genial, verrückt, einmalig!

Dabei ist Kennedy Marr nun nicht unbedingt ein Vorzeige-Mann. Als Bestsellerautor und erfolgreicher Drehbuchautor in Hollywood kann er sehr bequem leben. Er säuft und vögelt sich durchs Leben, als ob es keinen Morgen gäbe. Dass er dabei viele Menschen verletzt, darum macht er sich wenig Sorgen. Dann passieren zwei Sachen fast gleichzeitig, die Kennedys Leben ändern werden: Die amerikanischen Steuerfahnder sind hinter ihm her und eine englische Universität verleiht ihm einen Preis, verbunden mit einem Jahr als Gastdozent an der Universität. Letzteres akzeptiert er, wenn auch nicht von ganzem Herzen, teils als Lösung fürs erste Problem.
Trotz der Nähe seiner Ex-Frau und Tochter ändert Kennedy seinen Lebensstil in England nicht wesentlich. Er sorgt für einige Skandale und treibt sich in den Pinewood-Studios herum, wo ein Film mit Starbesetzung gedreht wird, wofür er das Drehbuch geschrieben hat. Dann aber bekommt er eine Nachricht, die ihm der ganze Sinn seines Lebens raubt …

Oh, was habe ich dieses Buch genossen! Ich habe gelacht, Träne vergossen, für mich eins der besten Büchern der letzten Jahre!

auf Merkliste

50

08.12.2014

„Genial!”

Es ist schon eine Weile nicht mehr passiert, aber jetzt ist der Moment da: Von diesem Autor muss ich unbedingt Alles lesen! Wie kann es sein, dass ich noch nie ein Buch von John Niven gelesen habe!? Es ist genial, verrückt, einmalig!

Dabei ist Kennedy Marr nun nicht unbedingt ein Vorzeige-Mann. Als Bestsellerautor und erfolgreicher Drehbuchautor in Hollywood kann er sehr bequem leben. Er säuft und vögelt sich durchs Leben, als ob es keinen Morgen gäbe. Dass er dabei viele Menschen verletzt, darum macht er sich wenig Sorgen. Dann passieren zwei Sachen fast gleichzeitig, die Kennedys Leben ändern werden: Die amerikanischen Steuerfahnder sind hinter ihm her und eine englische Universität verleiht ihm einen Preis, verbunden mit einem Jahr als Gastdozent an der Universität. Letzteres akzeptiert er, wenn auch nicht von ganzem Herzen, teils als Lösung fürs erste Problem.
Trotz der Nähe seiner Ex-Frau und Tochter ändert Kennedy seinen Lebensstil in England nicht wesentlich. Er sorgt für einige Skandale und treibt sich in den Pinewood-Studios herum, wo ein Film mit Starbesetzung gedreht wird, wofür er das Drehbuch geschrieben hat. Dann aber bekommt er eine Nachricht, die ihm der ganze Sinn seines Lebens raubt …

Oh, was habe ich dieses Buch genossen! Ich habe gelacht, Träne vergossen, für mich eins der besten Büchern der letzten Jahre!

auf Merkliste

50

08.12.2014

„Genial!”

Es ist schon eine Weile nicht mehr passiert, aber jetzt ist der Moment da: Von diesem Autor muss ich unbedingt Alles lesen! Wie kann es sein, dass ich noch nie ein Buch von John Niven gelesen habe!? Es ist genial, verrückt, einmalig!

Dabei ist Kennedy Marr nun nicht unbedingt ein Vorzeige-Mann. Als Bestsellerautor und erfolgreicher Drehbuchautor in Hollywood kann er sehr bequem leben. Er säuft und vögelt sich durchs Leben, als ob es keinen Morgen gäbe. Dass er dabei viele Menschen verletzt, darum macht er sich wenig Sorgen. Dann passieren zwei Sachen fast gleichzeitig, die Kennedys Leben ändern werden: Die amerikanischen Steuerfahnder sind hinter ihm her und eine englische Universität verleiht ihm einen Preis, verbunden mit einem Jahr als Gastdozent an der Universität. Letzteres akzeptiert er, wenn auch nicht von ganzem Herzen, teils als Lösung fürs erste Problem.
Trotz der Nähe seiner Ex-Frau und Tochter ändert Kennedy seinen Lebensstil in England nicht wesentlich. Er sorgt für einige Skandale und treibt sich in den Pinewood-Studios herum, wo ein Film mit Starbesetzung gedreht wird, wofür er das Drehbuch geschrieben hat. Dann aber bekommt er eine Nachricht, die ihm der ganze Sinn seines Lebens raubt …

Oh, was habe ich dieses Buch genossen! Ich habe gelacht, Träne vergossen, für mich eins der besten Büchern der letzten Jahre!

buch

Straight White Male

John Niven

bisher EUR 10,49 EUR 9,40 *
auf Merkliste

50

08.12.2014

„Genial!”

Es ist schon eine Weile nicht mehr passiert, aber jetzt ist der Moment da: Von diesem Autor muss ich unbedingt Alles lesen! Wie kann es sein, dass ich noch nie ein Buch von John Niven gelesen habe!? Es ist genial, verrückt, einmalig!

Dabei ist Kennedy Marr nun nicht unbedingt ein Vorzeige-Mann. Als Bestsellerautor und erfolgreicher Drehbuchautor in Hollywood kann er sehr bequem leben. Er säuft und vögelt sich durchs Leben, als ob es keinen Morgen gäbe. Dass er dabei viele Menschen verletzt, darum macht er sich wenig Sorgen. Dann passieren zwei Sachen fast gleichzeitig, die Kennedys Leben ändern werden: Die amerikanischen Steuerfahnder sind hinter ihm her und eine englische Universität verleiht ihm einen Preis, verbunden mit einem Jahr als Gastdozent an der Universität. Letzteres akzeptiert er, wenn auch nicht von ganzem Herzen, teils als Lösung fürs erste Problem.
Trotz der Nähe seiner Ex-Frau und Tochter ändert Kennedy seinen Lebensstil in England nicht wesentlich. Er sorgt für einige Skandale und treibt sich in den Pinewood-Studios herum, wo ein Film mit Starbesetzung gedreht wird, wofür er das Drehbuch geschrieben hat. Dann aber bekommt er eine Nachricht, die ihm der ganze Sinn seines Lebens raubt …

Oh, was habe ich dieses Buch genossen! Ich habe gelacht, Träne vergossen, für mich eins der besten Büchern der letzten Jahre!

ebooks

Magisterium

Cassandra Clare

EUR 11,99 *
auf Merkliste

40

08.12.2014

„Zauberschule”

Für Alle, die nicht genug von Zauberschulen und Zauberlehrlingen bekommen können, haben Holly Black und Cassandra Clare die Welt von Magisterium geschaffen. Die Zauberschule liegt in diesem Fall unter der Erde, ist verwinkelt und man bewegt sich mit Gondeln durch unterirdische Gewässer.

Der 12-jährige Call hat fest vor, bei der Prüfung fürs Magisterium durchzufallen, aber natürlich kommt es anders. Er bekommt einen Platz, sehr gegen den Willen seines Vaters, der selber Lehrling der Schule war. Anfangs bemüht Call sich sehr, schlechte Ergebnisse zu bekommen, damit er möglichst schnell wieder nach Hause gehen kann. Aber mit der Zeit gefällt es ihm immer besser, und er findet auch Freunde. Der Gegner in der Welt von Magisterium heißt Constantine Madden, und der hat es ganz besonders auf Call abgesehen.

Eine spannende Geschichte, die ganz sicher auch noch weiter geht. Gut gelungen, mit interessanten Details, auch schon für jüngere Leser ab 10!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

123