Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt
Rezensionen:
193 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 5

nicht hilfreich: 2

Rang:
223

Rezensionen

123
auf Merkliste

10

27.03.2015

„Tod im Häcksler”

Der Schwede Bertil Carlsson, seines Zeichens Arzt und ehemaliges Nobelpreis-Jurymitglied, lebt seit Jahren in einem beschaulichen süddeutschen Ort und ist dem bayerischen Brauchtum und seiner Anhängerschaft herzlich zugetan. Leider macht ein Häcksler im Garten seinem Leben ein grausames Ende. Der ganze Kurort ist bestürzt über das schreckliche Unglück des allseits beliebten Zeitgenossen. Allein Kommissar Jennerwein glaubt nicht an einen Unfall. Gemeinsam mit seinem stark verknappten Team macht er sich an die Auflösung des Falles, was im Angesicht des Zustandes der Leiche gar nicht so einfach ist. Als die Gerichtsmedizinerin feststellt, dass im Puzzle der Leichenknochen etwas Entscheidendes fehlt, stößt Jennerwein auf ein unglaubliches Forschungsprojekt.
Der Kabarettist Jörg Maurer präsentiert hier seinen siebten Jennerwein-Krimi, der seinen Vorgängern an Skurrilität und Spannung das Wasser reichen kann.

ebooks

Blutsbrüder

Ernst Haffner

EUR 7,99 *
auf Merkliste

50

09.03.2015

„Blutsbrüder E-Book”

Berlin, Anfang der 30er Jahre. Der 20jährige Willi Kludas hält die unmenschlichen und erniedrigenden Bedingungen in der Fürsorgeanstalt nicht länger aus. Nach seiner geglückten Flucht versucht er in Berlin Fuß zu fassen, aber der minderjährige junge Mann hat aufgrund fehlender Papiere keine Möglichkeit, eine Arbeit zu finden. Um nicht als Obdachloser zu enden, schließt sich Willi den Blutsbrüdern an. Die Jugendbande bietet ihm Zuflucht, soziale Wärme und die Erfüllung seiner existentiellen Grundbedürfnisse. Aber die Clique entwickelt sich mehr und mehr zu einer professionellen Bande, die ihre Existenz durch Kriminalität und Prostitution sichert. Das widerstrebt Willi und er versucht auszusteigen...
Das Buch basiert auf einer wahren Begebenheit und wurde jetzt 80 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung neu aufgelegt

buch

Blutsbrüder

Ernst Haffner

EUR 9,99 *
auf Merkliste

50

09.03.2015

„Blutsbrüder”

Berlin, Anfang der 30er Jahre. Der 20jährige Willi Kludas hält die unmenschlichen und erniedrigenden Bedingungen in der Fürsorgeanstalt nicht länger aus. Nach seiner geglückten Flucht versucht er in Berlin Fuß zu fassen, aber der minderjährige junge Mann hat aufgrund fehlender Papiere keine Möglichkeit, eine Arbeit zu finden. Um nicht als Obdachloser zu enden, schließt sich Willi den Blutsbrüdern an. Die Jugendbande bietet ihm Zuflucht, soziale Wärme und die Erfüllung seiner existentiellen Grundbedürfnisse. Aber die Clique entwickelt sich mehr und mehr zu einer professionellen Bande, die ihre Existenz durch Kriminalität und Prostitution sichert. Das widerstrebt Willi und er versucht auszusteigen...
Das Buch basiert auf einer wahren Begebenheit und wurde jetzt 80 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung neu aufgelegt.


ebooks

Anders

Andreas Steinhöfel

EUR 11,99 *
auf Merkliste

50

26.01.2015

„Was ist wirklich wichtig im Leben?E-Book”

Felix heißt der Glückselige. Das Glück scheint dem Jungen aber zunächst abhanden gekommen zu sein, als er an seinem 11. Geburtstag nach einem Unfall ins Koma fällt und genau 283 Tage später wie durch ein Wunder wieder aufwacht. Nach seiner Rückkehr ins Leben ist nichts mehr wie vorher. Aus dem schüchternen Langweiler von früher ist ein aufgeweckter, aufgeschlossener, manchmal etwas seltsamer Junge geworden, der seine Mitmenschen mit seiner unkontrollierten und direkten Art aufrüttelt und manchmal verschreckt. Anders wie sich Felix von nun an nennt, muss lernen, sich in seiner eigenen Welt zurechtzufinden. Er hat keine Erinnerung an die Zeit vor dem Unfall oder an den Unfall selbst... Und es gibt jemanden, der alles dafür tun wird, damit das so bleibt.

ebooks

Reisen mit Russen

Alexandra Fröhlich

EUR 10,99 *
auf Merkliste

50

26.01.2015

„Verfolgungsjagd durch den wilden Osten E-Book”

Die prinzipientreue Hamburger Rechtsanwältin Paula und ihr russischer Mann Artjom sind jetzt schon seit 2 Jahren verheiratet und haben mittlerweile auch eine kleine Tochter. Aber nach wie sind die unterschiedlichen Charaktere und Gewohnheiten der Beiden immer noch Zündstoff für unzählige Zwistigkeiten. Da kommt ein Versöhnungsurlaub in der russischen Metropole doch gerade recht, denkt Paula. Aber zu früh gefragt, denn eine Morgens ist Artjom verschwunden. Aufgeschreckt durch Paulas Hilferuf reisen kurzerhand die Mutter, die russische Schwiegermutter nebst der kleinen Tochter Johanna an, um den ausgebüxten Ehemann wieder einzufangen. Eine Odyssee mit vielen komischen und manchmal auch gefährlichen Situationen nimmt ihren Lauf. Alexandra Fröhlich gelang eine unterhaltsame Fortsetzung zu ihrem Erstlingswerk "Meine russische Schwiegermutter und andere. Katastrophen".

buch

Anders

Andreas Steinhöfel

EUR 16,90 *
auf Merkliste

50

26.01.2015

„Was ist wirklich wichtig im Leben?”

Felix heißt der Glückselige. Das Glück scheint dem Jungen aber zunächst abhanden gekommen zu sein, als er an seinem 11. Geburtstag nach einem Unfall ins Koma fällt und genau 283 Tage später wie durch ein Wunder wieder aufwacht. Nach seiner Rückkehr ins Leben ist nichts mehr wie vorher. Aus dem schüchternen Langweiler von früher ist ein aufgeweckter, aufgeschlossener, manchmal etwas seltsamer Junge geworden, der seine Mitmenschen mit seiner unkontrollierten und direkten Art aufrüttelt und manchmal verschreckt. Anders wie sich Felix von nun an nennt, muss lernen, sich in seiner eigenen Welt zurechtzufinden. Er hat keine Erinnerung an die Zeit vor dem Unfall oder an den Unfall selbst... Und es gibt jemanden, der alles dafür tun wird, damit das so bleibt.

buch

Reisen mit Russen

Alexandra Fröhlich

EUR 12,99 *
auf Merkliste

50

24.01.2015

„Verfolgungsjagd im wilden Osten”

Die prinzipientreue Hamburger Rechtsanwältin Paula und ihr russischer Mann Artjom sind jetzt schon seit 2 Jahren verheiratet und haben mittlerweile auch eine kleine Tochter. Aber nach wie sind die unterschiedlichen Charaktere und Gewohnheiten der Beiden immer noch Zündstoff für unzählige Zwistigkeiten. Da kommt ein Versöhnungsurlaub in der russischen Metropole doch gerade recht, denkt Paula. Aber zu früh gefragt, denn eine Morgens ist Artjom verschwunden. Aufgeschreckt durch Paulas Hilferuf reisen kurzerhand die Mutter, die russische Schwiegermutter nebst der kleinen Tochter Johanna an, um den ausgebüxten Ehemann wieder einzufangen. Eine Odyssee mit vielen komischen und manchmal auch gefährlichen Situationen nimmt ihren Lauf. Alexandra Fröhlich gelang eine unterhaltsame Fortsetzung zu ihrem Erstlingswerk "Meine russische Schwiegermutter und andere. Katastrophen".

ebooks

Übertrieben tot

Frl. Krise

EUR 12,99 *
auf Merkliste

50

02.12.2014

„Mörderjagd in der Provinz E-Book”

Frl. Krise und Frau Freitag, zwei unerschrockene und krisenerprobte Lehrerinnen an einer Berliner Brennpunktschule werden abermals in einen Mordfall verwickelt. Dieses Mal verschlägt es Frl. Krise dank einer Klassenfahrt in die brandenburgische Provinz. Wanderungen, Grillabende, Floßfahrten: endlich mal Urlaub vom rauen Berliner Schulalltag. Aber zu früh gefreut, Frl. Krise, denn die Idylle ist trügerisch als im beschaulichen Falkenthal plötzlich eine Leiche auftaucht. Schnell ist auch Frau Freitag zur Stelle, um ihrer leidgeprüften Lieblingskollegin beizustehen, denn zusätzlich zur Aufklärung des Mordfalles gilt es auch noch einige renitente Schüler in den Griff zu bekommen und ruhig zu stellen. Mit viel Witz und Berliner Lokalkolorit lassen die beiden Lehrerinnen die Leser an ihrem absurd-komischen Schulalltag teilhaben. Ein herrlicher Lesespaß.

ebooks

Das Seelenhaus

Hannah Kent

EUR 17,99 *
auf Merkliste

40

02.12.2014

„Ein entbehrungsreiches Leben E-Book”

Island 1828: In der harten und kargen Zeit des 19. Jahrhunderts fristet die Magd Agnes Magnusdottir ein
arbeitsreiches und freudloses Dasein. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, muss sie die Zeit bis zur Hinrichtung im Haus und auf dem Hof eines Beamten verbringen. Verständlicherweise ist dessen Familie wenig davon begeistert, eine verurteilte Mörderin unter ihrem Dach beherbergen zu müssen. In ihrem Schmerz und ihrer Angst vor ihrem nahen Tod, vertraut Agnes einem jungen Vikar und der Hausherrin ihre entbehrungsreiche Lebensgeschichte an. Schnell wird klar, dass der außergewöhnlich intelligenten jungen Frau ein großes Unrecht widerfährt.
Dieser Roman besticht durch seine klare einfache Sprache und erzählt auf eine ungewöhnliche schnörkellose Art die wahre Geschichte der Agnes Magnusdottir, die als letzter Mensch in Island hingerichtet wurde.

buch

Übertrieben tot

Frl. Krise

EUR 14,99 *
auf Merkliste

50

02.12.2014

„Mörderjagd in der Provinz”

Frl. Krise und Frau Freitag, zwei unerschrockene und krisenerprobte Lehrerinnen an einer Berliner Brennpunktschule werden abermals in einen Mordfall verwickelt. Dieses Mal verschlägt es Frl. Krise dank einer Klassenfahrt in die brandenburgische Provinz. Wanderungen, Grillabende, Floßfahrten: endlich mal Urlaub vom rauen Berliner Schulalltag. Aber zu früh gefreut, Frl. Krise, denn die Idylle ist trügerisch als im beschaulichen Falkenthal plötzlich eine Leiche auftaucht. Schnell ist auch Frau Freitag zur Stelle, um ihrer leidgeprüften Lieblingskollegin beizustehen, denn zusätzlich zur Aufklärung des Mordfalles gilt es auch noch einige renitente Schüler in den Griff zu bekommen und ruhig zu stellen. Mit viel Witz und Berliner Lokalkolorit lassen die beiden Lehrerinnen die Leser an ihrem absurd-komischen Schulalltag teilhaben. Ein herrlicher Lesespaß.

123