Frühstück mit Elefanten

Als Rangerin in Afrika

(8)
Gesa Neitzel wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern. Ohne Internet, ohne Badezimmer, ohne Türen — dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen. Die Ausbildungsinhalte bestehen aus Fährtenlesen, Überlebenstraining, Schießübungen. Wie schlägt sich eine junge Frau in dieser fremden Welt? Kann sie sich auf ihre Instinkte verlassen? Funktionieren die eigentlich noch? Sie erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten unterm Sternenhimmel — und von einem Leben, das endlich richtig beginnt.
Rezension
Diese Frau traut sich was. Gesa Neitzel - eine sehr besondere Frau mit einer sehr ungewöhnlichen Geschichte!, DAS!, 13.03.2017
Portrait

Gesa Neitzel, 29, ist eigentlich Fernsehredakteurin, bereist aber am liebsten mit Rucksack und Notizbuch die Welt. 2015 hat sie sich in Südafrika zur Rangerin ausbilden lassen. Wenn sie nicht gerade im Busch Elefanten beobachtet, schreibt sie auf wonderfulwild.com über ihre Abenteuer.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 361
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86493-030-0
Verlag Ullstein extra
Maße (L/B/H) 205/137/35 mm
Gewicht 462
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Fotostaf. sowie 2 farbigen Karten
Auflage 6. Auflage
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33718674
    Tausche Alltag gegen Leben
    von Franziska Schmitt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45168019
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan ...,
    von Johno Ellison
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 44192025
    Meerblick statt Frühschicht
    von Carina Herrmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 14574654
    Botswana - ein Diamant im Süden Afrikas
    von Joachim Frank
    Buch (Taschenbuch)
    17,80
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    (2)
    Buch (Geheftet)
    14,95
  • 5708508
    Mein Weg durch Himmel und Höllen
    von Alexandra David Néel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 37549547
    Sommerhelle Nächte
    von Sarah Moss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44199724
    Atlas der unentdeckten Länder
    von Dennis Gastmann
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45161182
    Ein Coffee to go in Togo
    von Markus Maria Weber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 39192589
    Vier um die Welt
    von Alexandra Frank
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Von Berlin nach Afrika
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2017

Die Journalistin Gesa Neitzel wagt sich vom Berliner Großstadtdschungel in den Busch Südafrikas und erzählt in diesem wunderbaren Buch über ihre Erlebnisse. Für alle, die die Tierwelt Afrikas lieben und unter akutem Fernweh leiden! Viel Spaß auf Safari!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf Safari...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2017

Gesa Neitzel wagt sich Ende 20 aus dem Berliner Grosstadtdschungel hinaus in den südafrikanischen Busch um ihr Leben beim Fernsehen gegen das Leben als Rangerin in und mit der Natur zu tauschen. Sehr ehrlich, reflektiert aber auch lustig und unterhaltsam schildert sie den Weg, der sie zu ihrem Entschluss gebracht... Gesa Neitzel wagt sich Ende 20 aus dem Berliner Grosstadtdschungel hinaus in den südafrikanischen Busch um ihr Leben beim Fernsehen gegen das Leben als Rangerin in und mit der Natur zu tauschen. Sehr ehrlich, reflektiert aber auch lustig und unterhaltsam schildert sie den Weg, der sie zu ihrem Entschluss gebracht hat, ihr altes Leben aufzugeben und etwas vollkommen Neues zu wagen und ihre Zeit in Südafrika, in der sie Fährtenlesen, Tiere beobachten, aber auch schiessen, den Zusammenhalt in der Gruppe und die vielen Zeichen der Natur und Tierwelt zu deuten lernt. Die ideale Reiselektüre aber auch sehr gut geeignet, die Zeit zwischen den Urlauben zu überbrücken oder einfach so im Arbeitsalltag sich dem Fernweh zu überlassen, abzutauchen und in der afrikanischen Savanne der nächsten Elefantenspur zu folgen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch für Reiselustige und Abenteurer!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2017

Gesa liebt das Reisen und sie hält es nie lange an einem Ort aus, doch sie ist auch immer wieder froh, wenn sie zurück in ihrer Heimat Berlin ist. Eines Tages ist ihr aber alles zu viel: die Hektik der Großstadt, keinerlei Ruhe, die Arbeit als Fernsehjournalistin. Sie beschließt... Gesa liebt das Reisen und sie hält es nie lange an einem Ort aus, doch sie ist auch immer wieder froh, wenn sie zurück in ihrer Heimat Berlin ist. Eines Tages ist ihr aber alles zu viel: die Hektik der Großstadt, keinerlei Ruhe, die Arbeit als Fernsehjournalistin. Sie beschließt für mindestens 7 Monate nach Südafrika zu gehen und dort eine Ausbildung zur Rangerin zu machen. Mitten in der südafrikanischen Wüste, hunderte Kilometer von der nächsten Großstadt entfernt und mitten unter wilden Tieren, wie Elefanten, Büffeln und Geparden. Schnell schließt sie neue Freundschaften und lernt allerhand über den afrikanischen Busch, das Spurenlesen und über die heimischen Tiere. Das Buch ist in den letzten Tagen zu einem meiner absoluten Lieblingsbücher geworden. Es ist sehr unterhaltsam geschrieben, da Gesa ihren Gedanken einfach freien Lauf lässt und unverblümt von ihren, manchmal gefährlichen, manchmal peinlichen Erlebnissen berichtet. Es ist ein sehr ehrliches Buch, das auch die ernsten Seiten, wie zum Beispiel Wilderei, thematisiert. Doch vor allem ist es ein Reisebericht, der unglaublich viel Lust auf Afrika als Land und seine Leute, aber vor allem seine Tierwelt macht. Dieses Buch zeigt nicht das gefährliche Afrika aus den Medien, wo Terroranschläge, Mord und Unterdrückung an der Tagesordnung sind. Es zeigt genau die andere Seite: die Freiheit in der schier endlosen Savanne, das Leben der Stämme im Einklang mit den wilden Tieren und vor allem viele Menschen, die sich für den Natur- und Artenschutz einsetzen, entweder weil es ihr Job ist, oder als Ehrenamtliche. Man bekommt als Leser einen spannenden Einblick in die Ausbildung eines Rangers. Davon bekommt man im Alltag ja eher nichts mit. Das Buch zeigt mit wie viel der Mensch eigentlich auskommt, wenn man ohne Internet, festes Dach über dem Kopf und nur dem Nötigsten unterwegs ist. Ich empfehle das Buch allen Tierliebhabern, insbesondere von afrikanischen Tierarten, und allen Reiselustigen. Während und nach dem Buch ist Fernweh so gut wie garantiert und man ist um einiges schlauer. Dieses Buch ist für mich ein absolutes 5-Sterne-Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Frühstück mit Elefanten

Frühstück mit Elefanten

von Gesa Neitzel

(8)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Laufen. Essen. Schlafen.

Laufen. Essen. Schlafen.

von Christine Thürmer

(5)
Buch (Paperback)
16,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ