Ein wenig Leben

(88)
"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe - ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Wie in ein schwarzes Loch werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. "Ein wenig Leben" ist ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Freundschaft als wahre Liebe. Es begibt sich an die dunkelsten Orte, an die Literatur sich wagen kann, und bricht dabei immer wieder zum hellen Licht durch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 960, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783446255586
Verlag Hanser
Verkaufsrang 382
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254835
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (19)
    eBook
    9,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (41)
    eBook
    9,99
  • 45208289
    Das Lied der Störche
    von Ulrike Renk
    (34)
    eBook
    9,99
  • 45394929
    Black Memory
    von Janet Clark
    (21)
    eBook
    9,99
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (17)
    eBook
    9,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (193)
    eBook
    14,99
  • 47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    (69)
    eBook
    20,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (95)
    eBook
    18,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (229)
    eBook
    14,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (81)
    eBook
    21,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33074503
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (36)
    eBook
    9,99
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47004924
    Die Terranauten
    von T.C. Boyle
    (57)
    eBook
    19,99
  • 39711221
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (38)
    eBook
    4,99
  • 38222374
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (56)
    eBook
    9,99
  • 4554792
    Was ich liebte
    von Siri Hustvedt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (11)
    eBook
    10,99
  • 20292970
    Die Erfindung des Lebens
    von Hanns-Josef Ortheil
    (24)
    eBook
    9,99
  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    eBook
    12,99
  • 47927671
    Der Club
    von Takis Würger
    eBook
    17,99
  • 33998017
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    (27)
    eBook
    8,99
  • 45588563
    Licht und Zorn
    von Lauren Groff
    eBook
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
69
11
4
2
2

Suuuuuuuper
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 26.03.2017

Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Obwohl es eine mehr als grausame Geschichte ist, ist es irgendwie auch eine sehr große ungewöhnliche Liebesgeschichte. Es gehört schon fast etwas Mut dazu dieses fantastische Buch zu lesen. Ich selbst hätte Jude sehr gerne mal kennengelernt. Mir ist es unbegreiflich,... Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Obwohl es eine mehr als grausame Geschichte ist, ist es irgendwie auch eine sehr große ungewöhnliche Liebesgeschichte. Es gehört schon fast etwas Mut dazu dieses fantastische Buch zu lesen. Ich selbst hätte Jude sehr gerne mal kennengelernt. Mir ist es unbegreiflich, wie man ein so überwältigendes Buch schreiben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein großartiger Roman – ein wenig Leben
von Sikal am 21.08.2017

Das Buch „Ein wenig Leben“ hat als Grundlage vier Männer, deren Freundschaft sich über einen Zeitraum von ca. 30 Jahren durch ihr Leben zieht. Beginnend während der gemeinsamen Studienzeit, lassen sich die vier anschließend in New York nieder, um ihre beruflichen Karrieren zu starten. Während Malcom sich der Architektur... Das Buch „Ein wenig Leben“ hat als Grundlage vier Männer, deren Freundschaft sich über einen Zeitraum von ca. 30 Jahren durch ihr Leben zieht. Beginnend während der gemeinsamen Studienzeit, lassen sich die vier anschließend in New York nieder, um ihre beruflichen Karrieren zu starten. Während Malcom sich der Architektur hingibt, JB unbedingt Künstler werden will und Willem von einer Schauspielkarriere träumt, wird Jude Anwalt. Die eigentliche Hauptperson der Geschichte ist Jude, ein stiller zurückhaltender junger Mann, belastet mit einem narbenübersäten Körper und mit unterdrücktem Schmerz und großer Wut, das Resultat einer traurigen Jugend. Jude umgibt bereits von Beginn an eine gewisse Melancholie, er ist immer für andere da, hilft wo er nur kann und gibt doch nichts von sich preis. Den Kampf mit seinen inneren Dämonen kämpft er allein – mal schafft er es besser, mal schlechter. Im Laufe der Geschichte kommen Bruchstücke aus Judes Vergangenheit hervor, die auch auf sein jetziges Leben große Auswirkungen haben. Jude scheint mit seiner Behinderung, seinen Schmerzen zurechtzukommen, doch niemand weiß, wie es wirklich in ihm aussieht. Als Leser muss man hier schon einen langem Atem mitbringen, das Buch oft zur Seite legen und dann wieder die Kraft schöpfen, um weiterzulesen. Denn es handelt sich hier um kein kurzweiliges Nebenbei-Buch. Es fordert Aufmerksamkeit und Durchhaltevermögen. Teilweise – muss ich gestehen – ist es beinahe nicht auszuhalten… Die Autorin hat einen anspruchsvollen Schreibstil, viele Schachtelsätze erschweren das Ankommen in der Geschichte. Doch nach einigen Seiten ist man gefangen und kann sich nicht mehr lösen, will wissen wie es Jude weiterhin ergeht, hofft auf ein Wunder und weiß doch, dass dieses nicht eintreten wird. Wird Jude seine Seele öffnen und wird er ein normales Leben führen können? Das ist eigentlich der einzige Wunsch, den man als Leser für ihn hat. Denn er ist so ein liebenswürdiger Mensch, dem man eigentlich alles Gute dieser Welt wünscht. Das Buch polarisiert ungemein, für viele Leser ist die Dramatik zu dick aufgetragen, ich finde, dass es letztendlich gepasst hat, obwohl ich mir während des Lesens oftmals weniger davon gewünscht hätte. Doch nur so konnte die kaputte Seele Judes, seine Qualen, aber auch seine Freuden und Hoffnungen authentisch dargestellt werden. Ein Buch über Schmerz und Belastungen, über Vertrauen, Liebe und Freundschaft. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schon lange kein solch gutes Buch gelesen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaufungen am 17.04.2017

Dieses Buch hat einen etwas schwierigen Eingang ,aber dann konnte ich einfach nicht mehr aufhören mit dem Lesen. Man wird süchtig nach mehr ! Gibt es noch mehr Bücher von dieser Autorin übersetzt in deutscher Sprache? ich würde gerne mehr von ihr lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ein wenig Leben

Ein wenig Leben

von Hanya Yanagihara

(88)
eBook
19,99
+
=
Im Schatten das Licht

Im Schatten das Licht

von Jojo Moyes

(63)
eBook
12,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ