Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Die Chemie des Todes

Die Chemie des Todes

Gekürzte Lesung

Hörbuch
EUR 14,99 *
auf Merkliste

versandkostenfrei

Sofort lieferbar

Wird oft zusammen gekauft

EUR 14,99 *
Hörbuch

Kalte Asche

EUR 12,99 *

Zusammen jetzt für
27,14

jetzt beide kaufen

Kunden, die Die Chemie des Todes gekauft haben, kauften auch:

Hörproben zu Die Chemie des Todes

CD 1
1. Die Chemie des Todes 03:43
2. Die Chemie des Todes 05:44
3. Die Chemie des Todes 06:57
4. Die Chemie des Todes 04:27
5. Die Chemie des Todes 03:42
6. Die Chemie des Todes 05:56
7. Die Chemie des Todes 01:57
8. Die Chemie des Todes 06:25
9. Die Chemie des Todes 06:36
10. Die Chemie des Todes 05:51
11. Die Chemie des Todes 06:07
12. Die Chemie des Todes 09:47
13. Die Chemie des Todes 06:01
14. Die Chemie des Todes 02:35
CD 2
1. Die Chemie des Todes 6000:00
2. Die Chemie des Todes 06:02
3. Die Chemie des Todes 02:31
4. Die Chemie des Todes 06:10
5. Die Chemie des Todes 08:17
6. Die Chemie des Todes 04:07
7. Die Chemie des Todes 02:15
8. Die Chemie des Todes 02:47
9. Die Chemie des Todes 06:45
10. Die Chemie des Todes 04:40
11. Die Chemie des Todes 04:16
12. Die Chemie des Todes 02:33
13. Die Chemie des Todes 05:07
14. Die Chemie des Todes 03:56
15. Die Chemie des Todes 06:29
16. Die Chemie des Todes 06:38
CD 3
1. Die Chemie des Todes 6000:00
2. Die Chemie des Todes 05:01
3. Die Chemie des Todes 05:49
4. Die Chemie des Todes 04:14
5. Die Chemie des Todes 04:11
6. Die Chemie des Todes 05:59
7. Die Chemie des Todes 05:23
8. Die Chemie des Todes 03:26
9. Die Chemie des Todes 04:22
10. Die Chemie des Todes 04:34
11. Die Chemie des Todes 08:00
12. Die Chemie des Todes 09:27
13. Die Chemie des Todes 06:10
14. Die Chemie des Todes 08:19
CD 4
1. Die Chemie des Todes 6000:00
2. Die Chemie des Todes 10:00
3. Die Chemie des Todes 07:52
4. Die Chemie des Todes 06:49
5. Die Chemie des Todes 04:23
6. Die Chemie des Todes 06:26
7. Die Chemie des Todes 05:13
8. Die Chemie des Todes 05:38
9. Die Chemie des Todes 04:32
10. Die Chemie des Todes 03:35
11. Die Chemie des Todes 04:45
12. Die Chemie des Todes 08:03
13. Die Chemie des Todes 05:19
14. Die Chemie des Todes 05:20
CD 5
1. Die Chemie des Todes 6000:00
2. Die Chemie des Todes 03:55
3. Die Chemie des Todes 06:22
4. Die Chemie des Todes 03:58
5. Die Chemie des Todes 08:12
6. Die Chemie des Todes 02:42
7. Die Chemie des Todes 07:31
8. Die Chemie des Todes 04:53
9. Die Chemie des Todes 04:26
10. Die Chemie des Todes 06:25
11. Die Chemie des Todes 05:55
12. Die Chemie des Todes 10:08
13. Die Chemie des Todes 04:08
14. Die Chemie des Todes 06:48

Artikeldetails zu Die Chemie des Todes

AutorSimon Beckett

SpracheDeutsch

  • EAN9783899641967
  • SprecherJohannes Steck

  • Veröffentlicht02.06.2006
  • Medium CD
  • OriginaltitelSimon Beckett - Chemistry of Death

Beschreibung der Redaktion zu Die Chemie des Todes

Nach dem Tod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter kehrt David Hunter dem illustren Dasein als berühmtester Gerichtsmediziner Englands den Rücken und wird Assistent eines Landarztes. Eines Tages finden zwei Jungen beim Spielen in dem beschaulichen Örtchen in Devonshire die Leiche einer Frau. Hunter gerät als Fremder im Dorf und Freund der toten Außenseiterin unter Tatverdacht. Als sich herausstellt, daß er ein Forensik-Experte ist, drängt ihn die Polizei zur Mithilfe. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, da bereits eine zweite Frau verschwunden ist ... Mit der Figur des David Hunter hat Beckett erstmals einen Rechtsmediziner zum Helden eines Bestsellers gemacht. Das Thema Forensik weckt Abscheu und Neugier zugleich. Schauer garantiert!
 
Zur deutschsprachigen Webseite von Simon Beckett bitte klicken Sie hier .

Portrait

Johannes Steck:
Johannes Steck, 1966 in Würzburg geboren, absolvierte die Schauspielschule Wien. Neben zahlreichen Engagements an verschiedenen Theatern ist er dem breiten Publikum vor allem als Fernsehschauspieler bekannt. In den letzten Jahren widmete sich Johannes Steck vorwiegend seiner Sprechertätigkeit im Hörbuch; die Virtuosität seiner Stimme macht ihn bis heute zu einem der bekanntesten deutschen Sprecher.
Simon Beckett:
Simon Beckett, geb. 1968, versuchte sich nach Abschluss eines Englischstudiums als Immobilienhändler, lehrte Spanisch und war Schlagzeuger. 1992 wurde er freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie 'Times', 'Daily Telegraph' oder 'Observer'. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Als Romanautor trat er zuerst 1994 an die Öffentlichkeit. Simon Beckett ist verheiratet ist und lebt in Sheffield.
Andree Hesse:
Andree Hesse wurde 1966 in Braunschweig geboren und wuchs bei Celle auf. Nach einer Sattlerlehre studierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Er lebt als Schriftsteller und Übersetzer englischsprachiger Literatur in Berlin.

Bewertung unserer Kunden zu Die Chemie des Todes

Wie ist Ihre Meinung zu „Die Chemie des Todes”?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

50

09.10.2014

„Unheimlich (und) spannend”

von Andrea Sulzberger aus Schaffhausen
Nach dem tragischen Tod seiner Familie hat David Hunter seiner Vergangenheit als Gerichtsanthropologe in London den Rücken gekehrt und eine Stelle als Landarzt in der tiefsten Provinz angenommen. Da entdecken spielende Kinder eine übel zugerichtete weibliche Leiche im Moor. Kurz darauf wird eine weitere Frau aus dem Dorf entführt. Noch bevor auch sie tot aufgefunden wird, verschwindet eine dritte Frau, die Dorflehrerin, mit der Hunter sich eben angefreundet hatte. Die Vergangenheit holt David Hunter ein, denn der leitende Kriminalbeamte weiss von Hunters Vergangenheit und will sich dessen Kenntnisse zunutze machen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn von den ersten beiden Fällen weiss man, dass der Mörder seine Opfer erst drei Tage nach der Entführung umbringt. Gleichzeitig geht im Dorf das Misstrauen um, denn mittlerweile ist klar, dass der Mörder ein Dorfbewohner sein muss.
Die Story geht unter die Haut und ist spannend bis zum (unerwarteten) Ende. Der Sprecher ist ausgezeichnet ausgewählt. Machen Sie weiter mit dem zweiten Buch der Serie (Kalte Asche).

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

24.05.2013

„Die Verwertung allen Organischen...”

von Marion Olßon aus Reutlingen Top-10 Rezensent Top 10 Rezensent

Ein Mensch stirbt und dann? Was dann passiert ist einfach nur faszinierend. Der Zersetzungsprozess beginnt nach 5 Minuten und eine absolut interessante Maschenerie setzt sich in Gang, um auch ja alles Organische zu verwerten. David Hunter kennt sich mit diesen Mechanismen bestens aus und versucht so, der Polizei beim Lösen eines erschreckend brutalen Falles zu helfen. Denn die Toten sagen mehr, als man zu glauben scheint.
Ein fesselnder Thriller, der so spannend ist, das man ihn kaum ausschalten mag. Einfach nur gut gelungen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

21.06.2012

„Spannend und aufregend bis zum letzten "Titel"”

von GiPi Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
David Hunter ist ein forensischer Anthropologe, welcher einen neuen Lebensabschnitt beginnen möchte, um die Vergangenheit abzuschütteln. Nicht darauf bedacht, dass man durch die Vergangenheit meistens eingeholt wird.

Der Plot wird als Ich-Erzählung wieder gegeben. Ab und an ist ein Abschnitt dabei, der als neutrale Erzählperspektive verwendet wird, um spätestens nach zwei oder drei Abschnitten wieder in die Ich-Erzählung eingegliedert wird.

Es ist eine stets voranschreitende Handlung. Der Spannungsbogen fällt nicht ab und hält sich bis zur letzten Seite. Es gibt 1 Hauptfigur, mit mehreren wichtigen Nebenfiguren, die einen innerhalb des Buches begleiten und deren Stränge auch abgeschlossen werden. In der Zwischenzeit der Handlung, fühlt man sich auch mehr und mehr in die Figur des David Hunter hinein, da sein Leben offen gelegt wird und nichts verheimlich wird. Die Handlung lässt sich somit sehr gut erschließen und miterleben.

Der Autor ist es gelungen, ein Buch zu schreiben, dass mitreißend und zeitgleich faszinierend ist, auch wenn es den Leser manchmal schüttelt. Ein perfekter Thriller, den man am liebsten gar nicht aus der Hand legen möchte, bis die letzte Seite gelesen wurde

Der Leser liest atemberaubend, sehr verständlich schafft er es perfekt die verschiedenen Personen und deren Stimmungen und Aussagen zu betonen und dem Hörer nahe zu bringen.
Sehr empfehlenswert und gerne wieder.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

20.05.2012

„Die Chemie des Todes (und der Spannung) ”

von Ines Filipits aus Wien Westbahnhof
Dr. David Hunter arbeitet und lebt in dem kleinen Städtchen Devonshire. Bemüht den Schrecken der Vergangenheit zu entfliehen, muss Hunter jedoch bald erkennen, dass die Vergangenheit unweigerlich mit seiner Zukunft zusammenhängt. In „Die Chemie des Todes“ begleitet der Leser Dr. Hunter und erlebt mit ihm den Schrecken welchen Devonshire heimsucht.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

25.04.2012

„Spannend und auch ein bißchen Liebe ...”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuss
Da ich beim joggen immer Hörbücher lese, wäre ich am Liebsten einen Marathon gelaufen, nur um das Hörbuch nach den ersten Kapiteln in einem durchzulesen :-) !
Einfach nur super spannend geschrieben bzw. vom Sprecher klasse vorgetragen - ich werde auch noch die anderen beiden Hörbücher lesen müssen!!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Diese Artikel haben mir auch gefallen: Cupido von Jiliane Hofmann

30

11.02.2012

„Nix für schwache Nerven”

von Bianca Dobler aus Wien Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Das Auftaktbuch zu dieser Beckett-Reihe hat alles, was ein guter Thriller braucht. Zunächst einmal einen mysteriösen und brutalen Mordfall, dann einen Helden mit geheimnisvoller und bewegter Vergangenheit, der eigentlich gar kein Held sein will und dazu kommt eine kleine Gemeinde in England, die allerhand chaotische Gestalten ihre Bewohner nennt.
Alle Freunde von CSI oder Crossing Jordan kommen hier auf ihre Kosten. Ein Thriller mit gezielter Schärfe und einer durchdachten Story. Wie geschaffen für regnerische Abende aber nix für sanfte Gemüter!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

26.03.2011

„Genial!!”

von Lara Affuso aus Schaffhausen
Nach dem Tod seiner Frau und seiner Tochter zieht der Pathologe David Hunter in ein kleines Dörfchen in England.
Die Idylle stürzt zusammen, als eine Frau aus dem Dorf spurlos verschwindet. Ein Krimi-Festmahl für die Ohren! Blutig, fesselnd und unglaublich spannend!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

17.05.2009

„Beckett, Chemie des Todes”

von Ursula Kallipke aus Erlangen Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Nervenkitzel pur, Spannung garantiert! Ich konnte gar nicht pausieren und hätte am liebsten alle CDs am Stück gehört! Die Fortsetzungen sind so gut wie mein!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

12.04.2009

„spitze !!”

von Blacky Top-10 Rezensent Top 10 Rezensent
Beschreibung
David Hunter war Englands berühmtester Rechtsmediziner. Aber er hat seinen Beruf aufgegeben und sich inkognito nach Devonshire in ein kleines Dorf zurückgezogen. Dort arbeitet er seit ein paar Jahren als Assistent des Arztes, als sein friedliches Landleben ein jähes Ende findet. Spielende Kinder entdecken eine mit einem Paar Schwanenflügel ausstaffierte Frauenleiche. Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin im Dorf. Da sie mit David befreundet war, ist er, der schweigsame Fremde, einer der ersten Verdächtigen. Doch dann findet die Polizei heraus, was David früher war, und so muss die Ex-Koryphäe der überforderten Provinz-Gerichtsmedizin helfen .

Ich habe das Buch in zwei Tagen gelesen. Einfach spitze.
Spannung bis zum Schluss.

Mann weiß als Leser einfach nicht wer der Mörder ist. Es gibt so viele , die in Frage kommen könnten , aber wer es wirklich ist, darauf kommt man nicht.

Reihenfolge der "David Huntrer Bücher:

Band 1 Die Chemie des Todes
Band 2 Kalte Asche
Band 3 Leichenblässe

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

31.10.2008

„Mir fehlen die Worte...”

von Ulrike aus Niederösterreich Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
denn dieses Buch fesselt einem von Anfang an. Simon Beckett schafft es die Spannung immer zu halten und den Leser auf diverse Spuren zu lenken, die sich oft als falsch herausstellen. Es liest sich gut und sehr flüssig genauso das man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Der Hauptcharakter Dr. David Hunter ist eigentlich von Anfang an sehr symphatisch und man kann fühlen welche Qualen er nach dem Tod seiner Frau und seiner Tochter durchleidet.

Ich kann wirklich empfehlen dieses Buch zu kaufen.

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

29.08.2007

„Empfindlich darf man nicht sein...!!”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Bonn
Guter Sprecher ,relativ dichte Geschichte und bis zum Ende spannend! Und natürlich forensisch!!!Nicht übertrieben schaurig,so wie es halt ist!!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viele PAYBACK Punkte kann ich für ein Produkt sammeln?

    Für jeden vollen Euro Warenwert erhalten Sie 1 PAYBACK Punkt.
  • Wo sehe ich, wie viel PAYBACK Punkte ich für ein Produkt sammeln kann?

    Die für ein Produkt zu sammelnden Punkte finden Sie in der Detailansicht eines Artikels (rechts unter "Bonusprogramm"), ebenso im Warenkorb und in der Bestellübersicht.
  • Wie kann ich bei bol.de bezahlen?

    Wählen Sie im Bestellprozess oder unter "Mein Konto" im Punkt "Zahlungsart" Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Näheres erfahren Sie in unserer Hilfe.

BonusprogrammHilfe

Payback

14 Punkte sammeln