Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Geisterritter - Das Hörspiel
  • 'Trailerstartbild'

Geisterritter - Das Hörspiel

Hörspiel

Hörbuch
EUR 16,99 *
auf Merkliste

versandkostenfrei

Sofort lieferbar

Trailer

Get the Flash Player to see this player.

Wird oft zusammen gekauft

EUR 16,99 *
Hörbuch

Geisterritter

EUR 19,99 *

Zusammen jetzt für
35,87

jetzt beide kaufen

Kunden, die Geisterritter - Das Hörspiel gekauft haben, kauften auch:

Artikeldetails zu Geisterritter - Das Hörspiel

AutorCornelia Funke

SpracheDeutsch

Rezensionen der Redaktion zu Geisterritter - Das Hörspiel

Das gleichnamige Buch der Erfolgsautorin Cornelia Funke liegt dem atemberaubenden Hörspiel ab zehn Jahren, "Geisterritter", zugrunde. Mehr als 20 Sprecher waren an der aufwendigen Hörspielfassung beteiligt. Das Ritterspektakel enthält Musik von Jan- Peter Pflug und unterstreicht die düstere Atmosphäre der Geschichte. Jon Whitcroft wird von seiner Mutter und ihrem neuen Freund ins Internat nach Salisbury geschickt. In seiner sechsten Nacht in der Schule erscheinen drei Geister am Fenster des Zimmers. Doch zum Glück gibt es jemanden in Salisbury, der sich mit Geistern auskennt ... Außerdem ist bei Oetinger Audio die Hörbuchfassung "Geisterritter - ungekürzte Lesung" auf fünf CDs mit dem Sprecher Rainer Strecker erhältlich. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)

Beschreibung der Redaktion zu Geisterritter - Das Hörspiel

Geister, Ritter, Abenteuer! Fesselnde Freundschafts- und Internatsgeschichte. Jon Whitcroft ist in ein gruseliges englisches Internat gesteckt worden. Schon in der sechsten Nacht starren drei Geister in sein Fenster. Doch zum Glück findet er jemanden, der sich mit sowas auskennt! Eine sehr spannende Geschichte, die Historie und Gegenwart miteinander verbindet.

Portrait

Cornelia Funke:
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.§Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.§Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.§Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.§2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.
Friedrich Hechelmann:
Friedrich Hechelmann, geb. 1948 in Isny im Allgäu, studierte an der Akademie der Bildenen Künste Wien und war Meisterschüler bei Rudolf Hausner. 1972 illustrierte er sein erstes Märchenbuch 'Zwerg Nase'. Zahlreiche preisgekrönte Buchillustrationen folgten, außerdem Ausstellungen, Bühnenbilder, Filme und Publikationen im In- und Ausland: Neben Illustrationen zu romantischen Märchen zählen die Bildbände zu Shakespeares Sommernachtstraum und Ovids Orpheus und Eurydike zu seinen größten Erfolgen. Der Künstler lebt und arbeitet im Allgäu. Mit der ständigen Ausstellung seiner Werke in der Kunsthalle im Schloss Isny hat er seinem großen, begeisterten Anhängerkreis ein lebendiges künstlerisches Forum geschaffen.

Bewertung unserer Kunden zu Geisterritter - Das Hörspiel

Wie ist Ihre Meinung zu „Geisterritter - Das Hörspiel”?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

50

09.04.2012

„Atemberaubend”

von Querleserin
Ein junger Hörer, so alt wie die Hauptperson Jon Whitecroft: "In dieser gruseligen Geschichte sucht Jon Hilfe von Zelda, der geistererfahrenen Grossmutter von dem Mädchen, welches Jon getroffen hat. Und da ist auch noch ein Geistritter der im Kampf gegen die bösen Geister hilft. Ausserdem darf Jon den Rat seiner Kollegin nicht vergessen, dass die Geister nicht real sind.
Obwohl jeder junge Hörer dies weiss, ist die Geschichte sehr gruselig und so packend, dass man sie einfach zu Ende hören will, obwohl sie etwas Angst einjagt."

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

02.03.2012

„Schaurig!”

von Juliane Sch. aus Coesfeld
Cornelia Funke lässt uns mitten im Internat von Salisbury stehen. Mitten in der Rolle von Jon, dessen Mutter darauf bestand, dass er das Internat dort besuche. Einseits gut denkt sich Jon, dann muss er den vollbärtigen Freund seiner Mutter nicht sehen, andererseits scheint er bestimmt Schuld daran zu sein, dass er nun dort ist. Schon nach einigen Tagen Aufenthalt, merkt Jon dass er merkwürdige Dinge wahr nimmt. Er sieht Geister, und nur er allein anscheinend denn seine Zimmerkameraden schenken ihm kein Glauben. Ausser Ella.
Beide versuchen nun das Rätsel zu lösen und die Geister zu vertreiben. Doch plötzlich verschwindet Ella und Jon glaubt zu Wissen wer dahinter steckt. Doch es geschen noch mehr komische Dinge..

Super toll gemacht, mit gruseligen Hintergrundgeräuschen und Effekten. Bin wirklich sehr begeistert.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

07.02.2012

„Nichts für schwache Nerven!”

von Martha Volk aus Ulm
Dieses Hörspiel ist eine richtig gelungene Umsetzung der gruseligen Geistergeschichte von Cornelia Funke. Die Stimmen passen perfekt zu den jeweiligen Personen und die Musik unterstreicht die gespenstische Atmosphäre. Da ist Gänsehaut garantiert!!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

07.02.2012

„Gruselig....”

von Kerstin Hirth aus Coesfeld Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Eins der besten Hörspiele die ich seit langer Zeit gehört habe! Jon Whitecroft ist 11 Jahre alt und hat das Gefühl, daß seine Mutter ihn ins Internat abschiebt. Dort will er auf keinen Fall hin. Kurz nachdem er dort ankommt, erscheinen ihm Nachts drei Geister. Zuerst glaubt er noch an einen Traum, doch bald merkt er, daß er ernsthaft in Gefahr ist. Natürlich glaubt ihm keiner seine neuen Klassenkameraden diese Geschichte, nur Ella, deren Großmutter die Geistertouren im Dorf organisiert hilft ihm. Und er lernt, daß es auch gute Geister gibt, die ihm zur Seite stehen. Tolle Stimmen, gruselige Hintergrundmusik, richtig "geisterhaft" gemacht! Vom Verlag ab 10 Jahren empfohlen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

01.02.2012

„Ohrengrusel”

von Ursula Kallipke aus Erlangen Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Jon Whitcroft wird von seiner Mutter in ein Internat gesteckt. Schon in der 6. Nacht starren drei üble Geistergestalten in sein Fenster. Zum Glück findet er Hilfe: Zelda, die Großmutter und der Geist eines toten Ritters. Ein spannendes, abenteuerliches Geisterhörspiel mit hervorragenden Sprechern für Gruselfans ab 10 Jahren, zu schreckhaft sollte man da besser nicht sein!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viele PAYBACK Punkte kann ich für ein Produkt sammeln?

    Für jeden vollen Euro Warenwert erhalten Sie 1 PAYBACK Punkt.
  • Wo sehe ich, wie viel PAYBACK Punkte ich für ein Produkt sammeln kann?

    Die für ein Produkt zu sammelnden Punkte finden Sie in der Detailansicht eines Artikels (rechts unter "Bonusprogramm"), ebenso im Warenkorb und in der Bestellübersicht.
  • Wie kann ich bei bol.de bezahlen?

    Wählen Sie im Bestellprozess oder unter "Mein Konto" im Punkt "Zahlungsart" Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Näheres erfahren Sie in unserer Hilfe.

BonusprogrammHilfe

Payback

160 Punkte sammeln

  • .smallImage.title