bol.de

Stolz und Vorurteil

Vollständige Ausgabe

(6)

Weitere Formate

"Es ist eine Wahrheit, über die sich alle Welt einig ist, daß ein unbeweibter Mann von einigem Vermögen unbedingt auf der Suche nach einer Lebensgefährtin sein muß." so beginnt diese großartige Erzählung aus der Zeit des englischen Regency.
Frauen sind abhängig, in jeder Beziehung. Eine eigene Meinung wird ihnen nicht zugebilligt. Ihr Leben lang bleiben sie fremdbestimmt, erst durch die Eltern, später durch den Ehepartner.
In diese konservative Umgebung hinein entwirft, die selbst mit Standesdünkel und falscher Moral kämpfende Autorin Jane Austen ihre Geschichte um fünf Töchter einer Familie, die möglichst standesgemäß unter die Haube gebracht werden müssen.
Die Autorin erzählt hier mehrere Liebesgeschichten, indem sie Handlungsstränge ineinander webt. Dabei hält sie ihre Protagonisten im Rahmen gesellschaftlicher Konventionen, wenngleich vor allem die zweitälteste Tochter Elizabeth das gerade noch Schickliche arg strapaziert.
Es entsteht ein bunter Reigen aus Irrungen, Verwechslungen und Missverständnissen. Ein Schauspiel besondere Art, aufgezeichnet mit feiner Feder und einem frühen Gespür für aufkommende soziale Verwerfungen.
Bis heute ist dieser Roman das beliebteste Werk der Autorin, deren weibliche Urheberschaft bei Ersterscheinen tatsächlich noch von einigen (männlichen) Rezensenten angezweifelt wurde.
Lassen Sie sich von dem Klassiker der romantischen Literatur unterhalten.
2. Auflage
Umfang: 480 Normseiten bzw. 533 Buchseiten
Portrait
Jane Austen wird am 16. Dezember 1775 geboren, als siebentes Kind der Pfarrersfamilie. Sie ist das zweite Mädchen und wird ihrer Schwester Cassandra lebenslang eng verbunden sein. Leider vernichtet Cassandra die meisten Briefe ihrer jüngeren Schwester nach deren frühem Tod, weshalb über die große Dame der englischen Literatur nicht allzu viel bekannt ist.
Die Eltern legen viel Wert auf Bildung; das Haus beherbergt eine große Bibliothek, die ständig erweitert wird und den Kindern zugänglich ist. Jane ist bereits recht belesen, als sie im Alter von zwölf Jahren selbst zu schreiben beginnt. Die junge Dame verfasst bevorzugt scharfzüngige Kurzromane und Theaterstücke, lässt einige Arbeiten jedoch unvollendet oder wird sie später wieder aufgreifen. Thematisch ist sie von Beginn an ihrer Sache sicher: Das England des Regency mit seinen sozialen Sitten, insbesondere mit der abhängigen Stellung der Frau, wird von ihr satirisch kritisiert.
… weiterlesen

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 518 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 04.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783954180158
Verlag Null Papier Verlag
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Beschreibung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41854360
    Stunde der Drachen 1 - Zwischen den Welten
    von Ewa Aukett
    (7)
    eBook
    3,99
  • 28390996
    Kleiner Mann, großer Mann – alles vertauscht
    von Hans Fallada
    eBook
    9,99
  • 40344028
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (1)
    eBook
    9,99
  • 30836764
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45339653
    Verführung
    von Tiffany Jones
    (1)
    eBook
    1,49
  • 42749229
    Heute schon geküsst?
    von Dagmar Hansen
    eBook
    4,99
  • 45186447
    Liebe ganz unerwartet (Vier Hochzeiten und ein Fiasko, Band 1)
    von Lucy Kevin
    eBook
    2,99
  • 44680157
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    eBook
    7,49
  • 38565869
    Baccara Exklusiv Band 113
    von Katherine Garbera
    eBook
    4,99
  • 36378062
    Lied meines Herzens
    von Kim Vogel Sawyer
    eBook
    13,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch
    44,00
  • 2963104
    Überredung
    von Jane Austen
    Buch
    6,60
  • 2830648
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    (7)
    Buch
    9,90
  • 2857765
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (1)
    Buch
    12,90
  • 33718454
    Der Tod kommt nach Pemberley
    von P. D. James
    (11)
    Buch
    19,99
  • 39188590
    Im Hause Longbourn
    von Jo Baker
    (17)
    Buch
    19,99
  • 42285184
    Wuthering Heights
    von Emily Bronte
    Buch
    19,90
  • 31350886
    Sturmhöhe - Wuthering Heights - Vollständige Deutsche Fassung
    von Emily Bronte
    (9)
    eBook
    0,99
  • 2978363
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    13,00
  • 2987422
    Agnes Grey
    von Anne Bronte
    Buch
    19,90
  • 40926914
    Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet
    von Bernie Su
    (4)
    Buch
    9,99
  • 40405084
    Tess
    von Thomas Hardy
    Buch
    9,90
  • 2814303
    Emma
    von Jane Austen
    Buch
    22,90
  • 42373946
    The Jane Austen Book Club
    von Karen Joy Fowler
    eBook
    6,99
  • 2955753
    Mansfield Park
    von Jane Austen
    (4)
    Buch
    9,90
  • 4573532
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (18)
    Buch
    13,00
  • 33841040
    Das Jane Austen Kochbuch
    von Maggie Black
    Buch
    19,95
  • 13527433
    Frauen und Töchter
    von Elizabeth Gaskell
    Buch
    26,90
  • 32207287
    Gefühl und Vernunft
    von Jane Austen
    Buch
    19,99
  • 28852926
    Zwei bemerkenswerte Frauen
    von Tracy Chevalier
    (19)
    Buch
    9,99
  • 38040076
    Emma - Vollständige Fassung
    von Jane Austen
    (2)
    eBook
    0,99
  • 2800023
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    10,00
  • 3018024
    Die Abtei von Northanger
    von Jane Austen
    (2)
    Buch
    8,50
  • 2935194
    Verstand und Gefühl. ( Sinn und Sinnlichkeit)
    von Jane Austen
    (3)
    Buch
    9,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Ebook besser als gedruckt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Malsch am 05.08.2012

Ha! Werden jetzt einige Sagen. Der spinnt doch! Nein, tut er nicht. Mir bietet die Epub-Version dieses Schmökers der Weltliteratur viele Vorteile gegenüber meiner alten, gedruckten Fassung. 1. Ich kann es auch meinem iPhone dank App lesen 2. Wenn ich nachts im Bett einschlafe, weiß ich am nächsten Tag wie weit ich... Ha! Werden jetzt einige Sagen. Der spinnt doch! Nein, tut er nicht. Mir bietet die Epub-Version dieses Schmökers der Weltliteratur viele Vorteile gegenüber meiner alten, gedruckten Fassung. 1. Ich kann es auch meinem iPhone dank App lesen 2. Wenn ich nachts im Bett einschlafe, weiß ich am nächsten Tag wie weit ich gekommen bin, weil es nicht wie ein Buch zuschlägt. 3. Ich muss mich in der U-Bahn nicht schämen, Frauenliteratur zu lesen (nur ein Witz!) Und ansonsten, was soll man zu diesem Klassiker noch sagen. Obwohl man ja mit Austen, Bronté & Co ja seine Schwierigkeiten haben kann, finde ich das nicht. Ich kann diese Literatur, vor allem bei etwas betagteren Übersetzungen sehr gute "herunterlesen". Man muss nur dran bleiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Durchhalten
von Birgit aus Lübeck am 12.09.2012

Ich rate allen Literaturfans und Liebhabern dieser englischen Epoche ganz nah am Buch dranzubleiben und die ersten, kleinen Trockenphasen durchzuhalten. Denn dann wird man mit einer sehr unterhaltsamen, einfühlsamen und sehr reichen Geschichte um Liebe, Lug und Trug belohnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mein Lieblingsbuch
von Reinhold am 07.06.2012

Auch wenn ich ein Mann bin, ist Stolz und Vorurteil mein absolutes Lieblingsbuch. Und mit der hier vorliegenden, bewährten Übersetzung von Karin Schwab liegt man immer richtig. Dieses Buch sollte jeder einmal gelesen haben. Besonders die, die sich bisher nur mit Literatur des ausgehenden 20. Jahrhunderts beschäftigt haben. Auch -... Auch wenn ich ein Mann bin, ist Stolz und Vorurteil mein absolutes Lieblingsbuch. Und mit der hier vorliegenden, bewährten Übersetzung von Karin Schwab liegt man immer richtig. Dieses Buch sollte jeder einmal gelesen haben. Besonders die, die sich bisher nur mit Literatur des ausgehenden 20. Jahrhunderts beschäftigt haben. Auch - und gerade damals - wurde sehr unterhaltsam und lehrreich geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
immer wieder...
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 28.04.2013

lesenwert... komisch, in der Schule habe ich es noch gehasst. Erinnere mich, wie wir das Buch nach der letzten Klauser (mit Tauschen von Spickzetteln) hinterm Schulhof verbrannt haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seufz
von Der Müde Jo am 22.06.2012

Darf man als Mann dieses Buch mögen? Ok, doch. Habe dieses Buch jetzt schon zum dritten Mal gelesen und bin es immer noch nicht leid.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
perfektes E-Book
von Michaela aus Hamburg am 17.06.2012

Ein Klassebuch klasse umgesetzt. Fünf Töchter müssen unter die Haube gebracht werden, eine schrulliger als die nächste, eine versponnener als die andere... Wenn es den Titel nicht schon gäbe, könnte der Titel auch "Irrungen und Wirrungen" heißen, denn davon erlebt Familie Bennet genug. Wer eine literarisch anspruchsvolle aber dennoch lockerere... Ein Klassebuch klasse umgesetzt. Fünf Töchter müssen unter die Haube gebracht werden, eine schrulliger als die nächste, eine versponnener als die andere... Wenn es den Titel nicht schon gäbe, könnte der Titel auch "Irrungen und Wirrungen" heißen, denn davon erlebt Familie Bennet genug. Wer eine literarisch anspruchsvolle aber dennoch lockerere und leichte Unterhaltung wünscht, der ist hier absolut richtig

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aller Anfang ist schwer - doch es lohnt sich
von Gundel aus Essen am 17.02.2008
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Die zeitlose Geschichte schreckt durch anfängliche Langatmigkeit und Detailfaulheit möglicherweise erst einmal ab. Doch am Ball bleiben lohnt sich! Mehr und mehr rührt das Schicksal der Figuren an und man bangt und hofft, bis sich zum Schluss alles zum Guten wendet. Dabei bestechen Sprache und Dialoge.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 2
Einfach zeitlos!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich lese nicht gern Liebesgeschichten. Aber nachdem Jane Austens Bücher zur Weltliteratur gehören, dachte ich mir: so schlecht kann es ja nicht sein! Jetzt bin ich ein großer Fan, denn in „Stolz und Vorurteil“ dreht es sich um mehr als zwei Leute, die über Umwege zueinander finden. Es geht... Ich lese nicht gern Liebesgeschichten. Aber nachdem Jane Austens Bücher zur Weltliteratur gehören, dachte ich mir: so schlecht kann es ja nicht sein! Jetzt bin ich ein großer Fan, denn in „Stolz und Vorurteil“ dreht es sich um mehr als zwei Leute, die über Umwege zueinander finden. Es geht darum, sich selbst und seinen Prinzipien treu zu bleiben, auch wenn man damit einigen Unwillen heraufbeschwört. Elisabeth zum Beispiel ist fest dazu entschlossen, nur aus tiefster Liebe zu heiraten, da sie es nicht aushalten würde, neben einem Mann zu leben, den sie nicht respektieren kann. Doch ihre Mutter, hat ganz andere Pläne! Und so beginnt die Geschichte... Die Charaktere sind mit so viel Witz und Charme dargestellt, dass man mit ihnen richtig mitfiebern kann. So wie sie lässt man sich hinters Licht führen, gewinnt einen schlechten oder guten Eindruck von Menschen, den man später vielleicht revidiert um sich ein neues Bild machen zu können. Die förmlich gehaltenen Dialoge überraschen mit einer gehörigen Portion Sarkasmus an der richtigen Stelle, wodurch viele Situationen aufgelockert werden. Wer denkt, hiermit erwartet einen eine veraltete Geschichte die viel zu staubig und langweilig ist um heute noch verstanden zu werden, muss sich eines besseren belehren lassen, denn dieses Buch zählt nicht umsonst zu den Klassikern! Lassen Sie sich nicht einschüchtern, die Lektüre wird sich lohnen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
unbedingt hörenswert!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Halver am 22.01.2011
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Wer die Bücher Jane Austen´s kennt und liebt, hat mit diesem Hörbuch die Möglichkeit auch beim Autofahren, Warten und immer wenn lesen nicht möglich ist, der vielschichtigen Geschichte zu lauschen. Es spricht eine andere Ebene an und ist durch die angenehme Vorlesestimme von Eva Mattes zum Genießen schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderschöner Lieblings liebes Roman
von Jenny am 10.07.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie ich auf dieses Buch gekommen bin? Das erste mal als ich von dem buch hörte wollte ich erst mal den Film schauen. Und er war einfach wunderbar, fantastisch. Und dann habe ich mir gedacht ich will das buch wenn der film schon so ist wie ist dann bloss das buch, Also... Wie ich auf dieses Buch gekommen bin? Das erste mal als ich von dem buch hörte wollte ich erst mal den Film schauen. Und er war einfach wunderbar, fantastisch. Und dann habe ich mir gedacht ich will das buch wenn der film schon so ist wie ist dann bloss das buch, Also habe ich mir das buch mit film bestellt. (leider hab ich den Film noch nicht) Als ich es bekam habe ich es in 2 Tagen schon gelesen. Wobei ich noch pausen machen musste aber wenn hätte können hätte ich es gelsen bis fertig war ohne pausen. Als ich fertig war, war es einfach mein Lieblings buch. Besonders weil ich die hauptcharaktere lizzy und mr. darcy sehr mag. Ich fand das Buch eig nie langweilig. Von anfang bis schluss war es zum fesseln. also wirklich empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Stolz und Vorurteil
von Martha Achenbach aus Koblenz am 22.06.2010
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieser Titel steht auf meiner persönlichen Bestenliste ganz oben. Ein wundervoller, romantischer und spannender Liebesroman, aber auch ein Zeit- und Sittengemälde des englischen Landlebens im beginnenden 19. Jahrhundert, gespickt mit vielen liebenswerten, teils auch skurrilen Charakteren. Bemerkenswert ist auch die reiche eindrucksvolle Sprache. Nach der Lektüre des Buches empfehlenswert: die BBC-Verfilmung... Dieser Titel steht auf meiner persönlichen Bestenliste ganz oben. Ein wundervoller, romantischer und spannender Liebesroman, aber auch ein Zeit- und Sittengemälde des englischen Landlebens im beginnenden 19. Jahrhundert, gespickt mit vielen liebenswerten, teils auch skurrilen Charakteren. Bemerkenswert ist auch die reiche eindrucksvolle Sprache. Nach der Lektüre des Buches empfehlenswert: die BBC-Verfilmung von 1996 mit Jennifer Ehle und Colin Firth in den Hauptrollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Stolz und Vorurteil
von S. Drisch aus Weiterstadt am 08.09.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

DER Roman von Jane Austen: Wundervoll und zeitlos schön…. Wenn Sie bis jetzt nur die Romanverfilmungen von Stolz und Vorurteil kennen, ist es allerhöchste Zeit das Buch zu lesen! Besonders schön gestaltet ist diese Taschenbuchausgabe aus der Fischer Klassik Reihe. Sie enthält nicht nur die Geschichte rund um Elisabeth Bennet... DER Roman von Jane Austen: Wundervoll und zeitlos schön…. Wenn Sie bis jetzt nur die Romanverfilmungen von Stolz und Vorurteil kennen, ist es allerhöchste Zeit das Buch zu lesen! Besonders schön gestaltet ist diese Taschenbuchausgabe aus der Fischer Klassik Reihe. Sie enthält nicht nur die Geschichte rund um Elisabeth Bennet und Mr. Darcy, sondern bietet zusätzlich Informationen zu Leben und Werk der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
echt toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 05.10.2008
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte zuerst den Film gesehen und war sehr gespannt auf das Buch. Aber es hat meine Erwartungen nicht enttäuscht. Am Anfang etwas schwer zu lesen, wegen der altertümlichen Sprachweise, aber man gewöhnt sich schnell daran.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Super Schöne Liebesgeschichte
von Corina aus Hungen am 13.08.2008
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist unglaublich schön geschrieben! Jane Austen versteht es wirklich dem Leser alle Gefühle zu übermitteln, man hat das Gefühl dabei zu stehen als sich Mr.Darcy und Elizabeth zum ersten mal treffen und fühlt sich während der ganzen Handlung vor allem mit Lizzy sehr verbunden. Beim Lesen herrscht... Das Buch ist unglaublich schön geschrieben! Jane Austen versteht es wirklich dem Leser alle Gefühle zu übermitteln, man hat das Gefühl dabei zu stehen als sich Mr.Darcy und Elizabeth zum ersten mal treffen und fühlt sich während der ganzen Handlung vor allem mit Lizzy sehr verbunden. Beim Lesen herrscht eine ganz ruhige, zarte Stimmung ohne, dass es langweilig wird! Das schöne an dem Buch ist, dass es einfach nur unterhält (und zwar auf angenehme Weise), es soll uns nichts lehren oder uns das Gefühl geben unser Leben müsste geändert werden, es ist einfach gedacht um uns zu unterhalten. Ich finde es sehr interessant, wie man sich selbst plötzlich in eine andere Zeit versetzt sieht und von dem Buch wie gefangen genommen wird. Vor dem Lesen sollte man aber mal kurz darüber nachdenken, wie das Verhältnis zwischen Mann und Frau zur damaligen Zeit wohl war, z.B. dass Berührungen zwischen ihnen öffentlich fast nie vorkamen, heute ist das ganz natürlich sich zu umarmen oder an der Hand zu nehmen, früher aber nicht, man berührte sich nur selten, z.B. beim Tanz. Aus diesem Grund sind die Tanzbälle für die Töchter der Bennets auch so wichtig, nur hier hatte man die Möglichkeit sich zu unterhalten, ohne von den Eltern "gestört" zu werden. Einzige kleine Kritik, die ich anbringen muss ist das man sich an manchen Stellen stark konzentrieren muss, um nicht den hauptsächlichen Handlungsfaden zu verlieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach Wunderbar
von NML am 22.11.2006
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Jane Austen schreibt wiedermal eine wunderschoene Liebesgeschichte mit viel Witz und Ironie. Man erlebt mit Familie Bennet (diese beinhaltet 5 Toechter!) eine Reise in das 19 Jhd. Englands. Die Mutter bemueht sich mit aller Staerke passende Ehemaenner fuer Ihre Maedchen zu finden, was gar nicht so einfach ist.... Jane Austen schreibt wiedermal eine wunderschoene Liebesgeschichte mit viel Witz und Ironie. Man erlebt mit Familie Bennet (diese beinhaltet 5 Toechter!) eine Reise in das 19 Jhd. Englands. Die Mutter bemueht sich mit aller Staerke passende Ehemaenner fuer Ihre Maedchen zu finden, was gar nicht so einfach ist. Als Fitzwilliam Darcy, Elisabeth Bennet auf einem Ball kennenlernt ist allerdings keiner von beiden so begeistert vom anderen.Mr. Darcy hat ein wunderschoens Anwesen und ist sehr Vermoegend. Trotzdem kann Elizabeth Mr. Darcy ueberhaupt nicht ausstehen. Erst nach langen hin und her kommen sich die beiden naeher. Jane Austen erzaehlt nicht nur von Elizabeth sondern auch von den Schwestern, so dass der Leser ueber die ganze Familie bescheid weiss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
wundervoller englischer Klassiker
von LongGoneBy aus Wien am 18.08.2006
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist ein Roman den man gelesen haben muss. Jane Austens unverwechselbarer Schreibstil und die unterschwelige Ironie sowie die perfekte Handlung und die einzigartigen Figuren machen aus "Stolz und Vorurteil" einen absoluten Klassiker des englischen Gesellschaftsromans den ich selbst schon über fünf Mal gelesen habe. Zu dem tollen Gesamteindruck... Dies ist ein Roman den man gelesen haben muss. Jane Austens unverwechselbarer Schreibstil und die unterschwelige Ironie sowie die perfekte Handlung und die einzigartigen Figuren machen aus "Stolz und Vorurteil" einen absoluten Klassiker des englischen Gesellschaftsromans den ich selbst schon über fünf Mal gelesen habe. Zu dem tollen Gesamteindruck trägt vor allem die sehr gut gezeichnete Protagonistin Elizabeth Bennet bei. Sie ist trotz ihrer Schwäche (den Vorurteilen vor allem gegenüber Mr. Darcy) äußerst sympathisch und überträgt ihre Lebensfreunde direkt auf den Leser. Auch Fitzwilliam Darcy ist trotz seines von Elizabeth kritisierten Stolzes ein überaus sympathischer Charakter und so ist man als Leser über die Hochzeit der beiden am Ende des Romans überaus glücklich. Diesen Klassiker der Weltliteratur kann man jedem nur empfehlen wenigstens einmal zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
amüsant und interressant
von Blacky am 29.01.2013
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Inhalt: Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet... Bei diesem Roman... Inhalt: Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet... Bei diesem Roman handelt es sich um "einen Klassiker der Weltliteratur", der mich sehr positiv überraschte. Jane Austen lebte von 1775 bis 1817 und aus dieser Zeit stammt folglich auch der Roman. Gab es damals auch mehr Konventionen zu beachten als heute, so sind doch die dargestellten Charactere auch heutzutage noch zu finden. Ich habe mich stellenweise köstlich amüsiert und fand die Geschichte sehr interressant. Da Jane Austen noch sehr viel mehr geschrieben hat, werde ich mir sicherlich auch weitere Werke "zu Gemüte führen". Romane von Jane Austen: - Jugendwerke (1793) - Lady Susan - ein Briefroman (1794) - Verstand und Gefühl (1811) - Stolz und Vorurteil (1813) - Mansfield Park (1814) - Emma (1816) - Überredung (1818) - Kloster Northanger (1818) Es gibt auch zwei unvollendete Werke, die da heißen: - Die Watsons (1804) - Sanditon (1817)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wenn der Stolz einem im Weg steht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 06.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

...warum leicht wenn es kompliziert geht? Das ist hier die Frage :) Nun ja, es IST eine Liebesgeschichte wie man es auch dreht und wendet, alle jammern rum wegen Heiraten und blablabla (Jane Austen kann mir wegen dieser Bewertung gottseidank nicht mehr den Kopf abreißen (; ). Nein, es ist... ...warum leicht wenn es kompliziert geht? Das ist hier die Frage :) Nun ja, es IST eine Liebesgeschichte wie man es auch dreht und wendet, alle jammern rum wegen Heiraten und blablabla (Jane Austen kann mir wegen dieser Bewertung gottseidank nicht mehr den Kopf abreißen (; ). Nein, es ist im Grunde wirklich mein liebster Klassiker auch wenn sich das grade nicht so angehört hat. Man fühlt sich wie in diese Zeit mit dem Kerzenschein den rauschenden PARTYS und allem zurückversetzt und es ist bei weitem nicht so langweilig wie es andere Lovestorys dieser Zeit sind. Sorry Klassikerfans, aber das ist meine Meinung zu dem Ganzen. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach bewundernswert
von Nici´s Buchecke am 20.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Werk von Jane Austen gehört wohl zu den Bekanntesten und wird in einigen Romanen auch immer wieder erwähnt. Als ich einen Roman las in dem immer wieder auf "Stolz und Vorurteil" hingewiesen wurde, war meine Neugier geweckt. Nun muss ich gestehen, dass ich kein Mensch bin der die... Dieses Werk von Jane Austen gehört wohl zu den Bekanntesten und wird in einigen Romanen auch immer wieder erwähnt. Als ich einen Roman las in dem immer wieder auf "Stolz und Vorurteil" hingewiesen wurde, war meine Neugier geweckt. Nun muss ich gestehen, dass ich kein Mensch bin der die Klassiker der Weltliteratur regelmäßig verschlingt. Deshalb hat es auch einige Zeit gedauert bis ich mich an dieses Werk herangetraut habe. Ich hatte bedenken, das die Sprache der damaligen Zeit meinen Lesefluss ins Stocken bringen würde und sich der Roman dadurch ziehen würde. Sicher habe ich zu Beginn etwas gebraucht, um mich in die Geschichte hineinzufinden. Aber je länger ich in die Welt von Elisabeth abtauchte desto leichter fiel es mir und irgendwann merkte ich kaum einen Unterschied zu heutigen Romanen. Jane Austen hat eine wunderbare Schreibweise, die für ihre Zeit wirklich außergewöhnlich ist. Ihre Schilderungen über das familiäre und gesellschaftliche Leben gewährt dem Leser einen tiefen Einblick in die damaligen Verhältnisse. Also ich wüsste nicht, ob ich so leben könnte, aber gut damals kannten sie es nur so. Unsere zentrale Figur in diesem Roman ist natürlich Elisabeth. Ich habe sie als aufgeschlossene, intelligente und willensstarke Frau kennengelernt. Sie ist wirklich bewundernswert. Ihre jüngeren Schwestern wirken neben ihr oft einfältig und ein wenig wie die "gackernden Gänse". Jane Austen schaffte es zu verdeutlichen, wie man als Frau mit eigenem Verstand in dieser Zeit zu kämpfen hatte und wie ungern ein solches Verhalten gesehen wurde. Frauen hatten sich eher ihrem Stand und ihrem Schicksal zu ergeben und sich unterzuordnen. Die Liebe wurde nicht berücksichtigt, eher zielte das Einführen in die Gesellschaft darauf ab, die Frau möglichst gut zu verheiraten. Der Mann ist in dieser Zeit ist das eindeutig starke Geschlecht. Er ernährt die Familie, bestimmt über die Finanzen und das Gut. Darcy ist ein Charakter den Jane Austen wirklich großartig entworfen hat. Zu Beginn äußerst unsympathisch schleicht er sich in das Herz der Leserin. Er steht natürlich weit über Elisabeths Stand und welche Komplikationen das mit sich bringt wird hier sehr deutlich. Den Titel dieses Buches hat die Autorin wirklich vortrefflich gewählt, denn hier trifft der Leser auf jede Menge Vorurteile und noch mehr Stolz. Ich hätte nie gedacht, dass mich ein klassischer Roman so mitreißen und positiv überraschen kann. "Stolz und Vorteil" ist wirklich zeitlos und wird sicher eins der wenigen Bücher werden, das ich erneut lesen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Als sie sich das erste Mal begegnen, mögen sie sich nicht. Wird es Elizabeth gelingen, hinter die Fassade von Mr. Darcy zu schauen? Ein Klassiker, doch bis heute aktuell!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Stolz und Vorurteil

Stolz und Vorurteil

von Jane Austen

(6)
eBook
0,99
+

Mansfield Park

von Jane Austen

eBook
1,99
=

2,98

inkl. gesetzl. MwSt.


Beide kaufen

FAQ

Kundenbewertungen